gut-rasiert
15. Dezember 2019, 19:46:04 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir geben einen GRF-Kalender 2020 heraus!: "Zur Aktion"
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bitte um Hilfe, welches Rasiermesser für meinen Vater zum 60.???  (Gelesen 1988 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.473


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #30 am: 25. November 2019, 17:28:13 »

Da man ein Messer vor jeder Rasur ledert ist ein Lederriemen ein absolutes MUSS.
(Es sei denn mal will mit Zeitungspapier oder anderen Alternativen arbeiten)
Gespeichert
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.215



« Antworten #31 am: 25. November 2019, 18:39:39 »

Wäre ich 60 Jahre alt und bekäme ein tolles Rasiermesser zum Geburtstag geschenkt und mir wurde erzählt, ich solle dieses Stück Handwerkskunst auf alter (oder neuer) Zeitung abziehen, so würde ich mich gelinde gesagt doch etwas wundern.
Wobei ich zustimme: der erste Riemen bekommt mit großer Wahrscheinlichkeit Schnitte und so würde ich auch nur einen Anfänger-Riemen kaufen (einen einfachen Herold).
Klar kann man Rasiermesser auch auf anderen Sachen abziehen, aber wenn ich in die klassische Nassrasur einsteige, so würde ICH es "richtig" machen wollen.
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
Faust des Nordsterns
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 168



« Antworten #32 am: 25. November 2019, 18:40:32 »

Da man ein Messer vor jeder Rasur ledert ist ein Lederriemen ein absolutes MUSS.
(Es sei denn mal will mit Zeitungspapier oder anderen Alternativen arbeiten)

Dass das Ledern absolut notwendig ist, um die Schärfe zu erhalten, sollte bekannt sein.

Ich meine aber, dass der Lederriemen nicht unbedingt im Geschenk mitenthalten sein muss, vor allem wie in diesem Fall, wenn das Budget beschränkt ist. Das kann sich der Messerer dann auch selbst besorgen. Ein hochwetigeres Messer ohne Lederriemen als Geschenk würde ich als Beschenkter eindeutig bevorzugen.
Gespeichert

Alles Behaartsein ist tierisch. Die Rasur ist das Abzeichen höherer Zivilisation.
Arthur Schopenhauer, 1851.
fab123
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #33 am: 26. November 2019, 11:34:50 »

Guten Morgen,

danke für die vielen Ratschläge. Ich habe mich für dieses schöne Messer entschieden und es gestern bestellt Smiley:



Bin jetzt selbst schon ganz gespannt drauf! Smiley
Mit eurer Streichriemen-Debatte habt ihr mich jetzt aber wieder etwas verwirrt Schockiert.

Was haltet ihr denn davon?:
https://www.amazon.de/InstrumenteNrw-RM-ES-011-Streichriemen-Echt-Leder-2-Seitig/dp/B00AC100RK/ref=sr_1_15?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=abziehpaste&qid=1574764233&s=drugstore&sr=1-15

Ich finde auch ungefähr keine "schwarze" Paste. Huch


Gespeichert
lotse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.183



« Antworten #34 am: 26. November 2019, 16:09:40 »

Lass dich nicht verunsichern! Ein gutes Allroundmesser!
Das Geburtstagskind kann dann die Vorfreude auf die Rasur noch etwas zelebrieren bis der Abziehriemen da ist. Den braucht es allerdings wirklich. Pasten und der ganze Hokuspokus sind entbehrlich.
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.473


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #35 am: 26. November 2019, 16:49:29 »

Der Riemen gefällt mir nicht.
Mit der Paste schau mal hier.
https://www.scharferladen.de/messer-schleifen/riemen-und-pasten/schleifriemenpaste-paste-fuer-schaerfriemen-rot-schwarz.html
Gespeichert
Sparschäler reloaded
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.006


Das Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #36 am: 26. November 2019, 17:21:18 »

Wofür in Gottes Namen braucht ein Anfänger irgendeine Schärfpaste? Die gehört doch nun wirklich nicht in Anfängerhände.
Gespeichert

Kann Spuren von Meinung, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ungelesen mindestens haltbar bis: Siehe Rückseite
kimeter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.669


« Antworten #37 am: 26. November 2019, 17:56:01 »

Ein wirklich sehr schönes Rasiermesser, fab123. Ich kann mir sehr gut vorstellen das dieses RM deinem Vater sehr gut gefällt!
Ich würde an deiner Stelle Herrn Aust noch mal klar machen, dass es sich hierbei um ein Geschenk für deinen Vater handelt und der beschenkte ein Rasiermesser-Einsteiger ist.
Er möchte doch dies bei der Auslieferungsschärfe berücksichtigen. Ich schreibe das deshalb, weil ich zum Beispiel keinen wirklichen Wert mehr auf die Auslieferunsschärfe lege, weil ich eh immer selbst das Rasiermesser schärfe. Herr Aust wird sicher ein rasurfertiges Messer ausliefern, aber ein freundlicher Hinweis kann sicherlich nicht schaden.  Zwinkernd

Auf Pasten oder dergleichen kann man meiner Meinung nach gut verzichten -- auf einen Riemen eher nicht.

Tolles Geschenk! Dein Vater wird wahrscheinlich beim auspacken große Augen machen und beim anfassen grinsen -- ich würde es jedenfalls.  Grinsend

-Andreas
« Letzte Änderung: 26. November 2019, 18:21:34 von kimeter » Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.473


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #38 am: 26. November 2019, 18:12:35 »

Wofür in Gottes Namen braucht ein Anfänger irgendeine Schärfpaste? Die gehört doch nun wirklich nicht in Anfängerhände.

Warum?
Ich kann Paste zum Auffrischen auf Schraubspannriemen durchaus empfehlen.
Natürlich sollte man sich dazu einlesen, und (wie überall) vorsichtig vorgehen.
Ich sage aber auch bewusst Schraubspannriemen (wie z.B. auch Wacker Schraubspannriemen empfiehlt, man sagt aber dort nichts zum Thema Paste), auf einem Hängeriemen würde ich das Zeug auch keinem empfehlen.
Gespeichert
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.690



« Antworten #39 am: 26. November 2019, 20:59:31 »

Schönes Messer!  Da freut er sich bestimmt Daumen hoch
Gespeichert

That's my secret, Cap. I'm always angry. (Dr. Bruce Banner, The Avengers)
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.215



« Antworten #40 am: 26. November 2019, 21:18:15 »

Ein schönes Messer hast du da bestellt! Ich bin gespannt, ob es beim Beschenkten gut ankommt!  Daumen hoch
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
Lu-Ku
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.576



« Antworten #41 am: 26. November 2019, 22:58:54 »

Hast du gut gekauft!! Daumen hoch
Gespeichert

Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.035


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #42 am: 27. November 2019, 06:53:52 »

Ich finde die Wahl auch gut! Natürlich interessiert uns dann auch wie das Geschenk angekommen ist.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Meisterd
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 130


« Antworten #43 am: 27. November 2019, 08:12:36 »

Hallo Franziska,
eine tolle Idee, dem Vater zum 60. ein Rasiermesser zu schenken!
Wenn er schon gern zum Barbershop geht, wird er sich über
das Geschenk ganz sicher riesig freuen.
Und mit dem Aust hast Du eine sehr gute Wahl getroffen.
Leder, Pinsel, Seife oder Creme dazu, und Alles ist perfekt.

.........aber lass bloß die Schärfpaste weg. Die zerstörerische Wirkung
von wenigen Zügen zuviel auf dem Pastenriemen wird oft unterschätzt.

Ich wünsche Euch eine schöne Feier!
Grüße

Dietmar
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS