gut-rasiert
25. Mai 2020, 16:22:19 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Unbekannter Hobel.  (Gelesen 678 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Thorsten69
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 255


« am: 11. November 2019, 18:52:13 »

Unbekannter Hobel. Vergoldet, 65 Gramm. Jemand ne Idee?













Gespeichert
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 2.408


Nassrasur? Nein danke? Aber ja doch!


« Antworten #1 am: 11. November 2019, 21:55:04 »

Identifikationsmerkmale für diesen unbekannten Hobel sind:
- der Griff, der ein wenig (und auch nur ein wenig) an einen Gillette Balls-End-Griff erinnert;
- die Geometrie der Hobelgrundplatte mit ihrer leicht geschwungene Form (ähnlich Gillette-New);
- und die Anzahl der zwischen den Eckzähnen befindlichen 10 Zähne.

Von der Geometrie der Hobelgrundplatte bestehen gewisse Ähnlichkeiten zu Gillette-Zahnkammhobeln, allerdings sind diese eckiger. Von daher scheidet Gillette aus.
Gillette-Hobel haben alle 11 oder 12 Zähne zwischen den Eckzähnen der Grundplatte. Auch hier bestehen keine Übereinstimmungsmerkmale.

Ich kann den Hobel nicht weiter identifizieren.
Gespeichert

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich 24 Stunden später an nur gering und gleichmäßig nachgewachsenen Bartstoppeln.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS