gut-rasiert
19. September 2020, 10:38:21 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Executive Shaving präsentiert einen neuen SS-DE-Rasierer: Outlaw  (Gelesen 1965 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Weihschäumer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 147



« am: 25. Oktober 2019, 21:24:14 »

Executive Shaving aus Glasgow hat was Neues in petto!
Hier die offizielle Ankündigung:

COMING SOON, our brand new, all stainless steel safety razor The Outlaw is in the final stages of testing, we start full-scale production very soon.
Both the head and handle are machine-tooled from 316L marine grade stainless steel, the handle is solid, not hollow.
Introductory Price Offer: Only £98.50 until January 2020. The price then will be in the region of £120.00.
The head has the same blade gap as our highly popular Braveheart razor, it is suitable for all skin and beard types. It will shave close and smooth in only two passes, fewer passes lead to less post-shave irritation.
The head is wider than most safety razors to fully enclose the blade, a great safety feature. It also features a low-profile head which makes shaving under the nose easier.
Choose from two handles, standard grip and super grip. There will also a be a stainless steel Bullet Stand to keep the razor safe and secure when not in use.


Da der Braveheart inzwischen mein Lieblingsrasierer geworden ist, habe ich gleich eine Preorder getätigt.
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.933


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #1 am: 25. Oktober 2019, 22:20:10 »

...
Da der Braveheart inzwischen mein Lieblingsrasierer geworden ist, habe ich gleich eine Preorder getätigt.

Sehr löblich!   Daumen hoch
Dein Bericht wird erwartet. Ich selber bin grade in der Überlegungsphase, welchen der neueren Erscheinungen am Hobelhimmel ich mir im nächsten halben Jahr zulegen will. Da steht mal wieder einer an. Da käme mir eine Einschätzung zu der Neuerscheinung grade recht.
Der neue Gillette Heritage läuft da eher außer Konkurrenz, da ich den zwar interessant finde, einfach weil Gillette drauf steht und die Verpackung nett ist, aber was wirklich neues bringt der ja nicht.

Auch wenn es noch eine Weile hin ist. Ich kann warten und freu mich auf Deinen Bericht.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 914



« Antworten #2 am: 26. Oktober 2019, 10:59:40 »

Die Neugierde hat gesiegt...ich habe zumindest mal die Mail-Benachrichtigung aktiviert  Grinsend
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 914



« Antworten #3 am: 10. Januar 2020, 21:51:23 »

Jetzt im Video zu sehen. Schaut wirklich gut aus:

https://youtu.be/Ug_1-ud-egc
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.026


« Antworten #4 am: 10. Januar 2020, 23:19:27 »

Ich habe mir gerade das Video angeschaut. Danke an @947.
Der sieht schon ganz schön gut aus.  Daumen hoch
Aber das ist jetzt schon der Dritte auf meiner Wunschliste. Was macht man da nur?  Huch
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 914



« Antworten #5 am: 10. Januar 2020, 23:32:58 »

Ich fürchte mal...alle drei kaufen  Grinsend.
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
Weihschäumer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 147



« Antworten #6 am: 10. Januar 2020, 23:38:48 »

Brian von Executive meldet heute: Erscheinungsdatum Mitte Februar
Gespeichert
godek
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 410

One man's magic is another man's engineering


« Antworten #7 am: 11. Januar 2020, 01:54:07 »

Schon hübsch.

Zum Glück bin ich nicht auf Edelstahl fixiert.

Hatte die Tage prima Rasuren mit einem Kunststoffrasierer.

100? gespart :-)

mfg
godek
Gespeichert
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 914



« Antworten #8 am: 11. Januar 2020, 10:14:47 »

Über diesen Hobel gibt es leider in den deutschsprachigen Foren wenig Erfahrungsberichte.
Auch bei Youtube ist wenig zu finden. Optisch gefällt er mir auf jeden Fall sehr.
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.933


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #9 am: 11. Januar 2020, 15:35:32 »

Täusche ich mich oder geht es tendenziell zu immer dickeren Griffstücken?
Zeitweilig fand ich die auch ganz gut. Aber mit ist das optisch fast schon zu viel. Das Handlicg mag schon passen, aber gefallen will es mir immer weniger.

Wie sich der Kopf macht würde mich natürlich schon interessieren. Warum der besonders gründlich sein soll leuchtet mir noch nicht ein. Schade dass im Video keine Klinge eingelegt wird.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 914



« Antworten #10 am: 11. Januar 2020, 20:55:53 »

Warum der besonders gründlich sein soll leuchtet mir noch nicht ein.

Das würde mich auch sehr interessieren. Vielleicht kann ja Weihschäumer dazu etwas schreiben.
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.026


« Antworten #11 am: 11. Januar 2020, 21:21:41 »

Warum der besonders gründlich sein soll leuchtet mir noch nicht ein.

Das würde mich auch sehr interessieren. Vielleicht kann ja Weihschäumer dazu etwas schreiben.

Brian von Executive meldet heute: Erscheinungsdatum Mitte Februar

Der Bericht von @Weihschäumer wird dann wohl noch etwas dauern.

Ansonsten soll der Klingenspalt dem des Braveheart entsprechen. Aber die Grundplatte hat eine andere Form, die Kopfplatte scheint mir vergleichbar.
Also mal die ersten Berichte abwarten.
« Letzte Änderung: 11. Januar 2020, 21:25:25 von MRetro » Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Weihschäumer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 147



« Antworten #12 am: 11. Januar 2020, 22:19:30 »

Sobald ich ihn testen kann, werde ich natürlich den wehrten KollegInnen hier einen Welt-Exklusiv-Test anbieten  Smiley
Ich hatte Brain in einer Mail angefragt nach den Unterschieden zum Braveheart-Kopf: der Braveheart ist ein geringfügig modifizierter Parker-Kopf, während der Outlaw eine Neuentwicklung ist, die sich an den Rasureigenschaften des Braveheart orientiert, aber sowohl im Klingenspalt als auch beim Schaumtransport unterschiedlich ist.
Was dies nun in der Praxis bewirkt, erfahre ich dann im Februar, wenn der Outlaw "ausbricht".
Gespeichert
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 914



« Antworten #13 am: 12. Januar 2020, 00:22:02 »

Sehr gut. Wir freuen uns auf deinen Bericht.
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
TeaTime
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 187


« Antworten #14 am: 12. Januar 2020, 12:52:25 »

Hm, der Kopf erinnert mich aber doch sehr an den chinesische Yintal. Mir ist der zu bissig.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS