gut-rasiert
17. Oktober 2019, 02:02:39 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neue Boards: "Die Rasuthek" und "Kosmetik selbst gemacht"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: RMK (Rasiermesser Manufaktur Kassebaum) Solingen  (Gelesen 1121 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
DeSchulz
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 410


Gruß aus der Pfalz


« am: 23. August 2019, 11:31:23 »

Da diese Marke noch nicht vorgestellt wurde, möchte ich dies hiermit nachholen.

Die Firma RMK stellt klassische, traditionelle Rasierhobel sowie Rasiermesser mit Wechselklinge in Handarbeit her. Ebenso besteht die Möglichkeit der Individualisierung durch Firmenlogo o.ä. Gravur. Sie ist laut Aussage des Herstellers 100 % "Made in Solingen".

Die hier gezeigte "Shavette" hatte ich mir vor ca. 4-5 Jahre in der Bucht für kleines Geld gefischt. Da mir der genaue Betrag nicht einfällt, kann er nicht sooooo hoch gewesen sein (glaube 20-30 €). Sie ist bis auf den roten Klingeneinschub voll aus Metall.

Das Gewicht empfinde ich etwas schwerer als das ihrer Schwester von Dovo aber sie liegt gut in der Hand und lässt sich leicht durch das Gesicht führen.

Die Verarbeitung wirkt noch etwas unsauber und grob, ob dies an "Kinderkrankheiten" o.ä. liegt kann ich nicht sagen. Vielleicht sind die neuer produzierten Produkte besser verarbeitet.

Ich bin recht positiv überrascht und würde die Shavette (auch aufgrund des niedrigen Anschaffungspreises) weiterempfehlen. Für "Shavetten-Neulinge" sicher eine Alternative zur Shavette von Dovo.

Hier gibts noch ein paar Bilder:













Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.443


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #1 am: 23. August 2019, 12:24:43 »

Interessantes Teil, kann man da lange und kurze Klingen in einem Halter einlegen (sieht zumindest so aus)?
Gespeichert
DeSchulz
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 410


Gruß aus der Pfalz


« Antworten #2 am: 23. August 2019, 12:28:12 »

Interessantes Teil, kann man da lange und kurze Klingen in einem Halter einlegen (sieht zumindest so aus)?

Laut Angaben des Herstellers wäre dies möglich. Versucht habe ich es allerdings noch nicht.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS