gut-rasiert
20. Oktober 2019, 13:02:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neue Boards: "Die Rasuthek" und "Kosmetik selbst gemacht"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Welche Hobel sind das ?  (Gelesen 910 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Emanu82
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 3


« am: 11. Juli 2019, 18:46:04 »

Hab nur einen erkannt Gillette Evtl Slim ?
Vielleicht weiß das jemand..?


« Letzte Änderung: 11. Juli 2019, 18:52:09 von Emanu82 » Gespeichert
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.209



« Antworten #1 am: 11. Juli 2019, 19:32:57 »

links Gillette Red Tip, rechts Gillette Slim Adjustable. Mitte:  Huch
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
Standlinie
FAQ-Team

Online Online

Beiträge: 2.335


Nassrasur? Nein danke? Aber ja doch!


« Antworten #2 am: 11. Juli 2019, 20:26:34 »

links Gillette Red Tip, rechts Gillette Slim Adjustable. Mitte:  Huch

Der Hobel in der Mitte. Ich tippe da auf einen Yuma-Hobel. Den gibt es mit verschiedenen Griffen, einmal rund und auch sechseckig.
Gespeichert

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich 24 Stunden später an nur gering und gleichmäßig nachgewachsenen Bartstoppeln.
Emanu82
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #3 am: 11. Juli 2019, 22:02:43 »

Ok Danke Schonmal....bin ich Schonmal weiter Huch?
Hab nämlich seit neuestem mit den Hobeln angefangen und mein Opa hatte noch welche rumliegen.
Ich finde das jetzt schon interessant  Grinsend ich bin ne Frau und hab die Schnauze voll von den mach3 mach5 usw.
ich brauch noch ein bisschen Übung aber ich finde der Gillette Adjustable den benutze ich gerade, rasiert jetzt schon viel glatter...
Muss nur noch schauen welche klingen gut sind  Grinsend
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.833


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #4 am: 12. Juli 2019, 06:59:36 »

...
Muss nur noch schauen welche klingen gut sind  Grinsend
Da gibt es reichhaltige und sehr unterschiedliche Tipps hier. Fündig wirst Du bei der Suche nach der individuell für Dich passenden Klinge sicher. Kann eine Weile dauern, macht aber auch Spaß.  Zwinkernd

Klingensampler mit Packungen verschiedener Klingen bekommst Du in verschiedenen Onlineshops.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Emanu82
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #5 am: 12. Juli 2019, 20:07:23 »

Ja danke
Hab mich jetzt erstmal für Derby entschieden. Mal sehen...
Wie sind die Unterschiede eigentlich zwischen dem Slim und dem Red Tip vom rasieren her ?
Hab noch kein Vergleich gefunden ?
Gespeichert
Standlinie
FAQ-Team

Online Online

Beiträge: 2.335


Nassrasur? Nein danke? Aber ja doch!


« Antworten #6 am: 12. Juli 2019, 21:44:24 »

Beim Slim ist das Rasierklingenspiel einstellbar, von 1 für sehr sanft bis 9, sagen wir mal sehr garstig. Du musst Deine persönliche Idealstellung durch Ausprobieren finden.
Beim Redtip ist das Spiel festgelegt. Das ist alles.
Gespeichert

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich 24 Stunden später an nur gering und gleichmäßig nachgewachsenen Bartstoppeln.
Perikles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 705


« Antworten #7 am: 13. Juli 2019, 17:27:30 »

Ja danke
Hab mich jetzt erstmal für Derby entschieden. Mal sehen...
Wie sind die Unterschiede eigentlich zwischen dem Slim und dem Red Tip vom rasieren her ?
Hab noch kein Vergleich gefunden ?


Die Unterschiede sind marginal. Der Slim ist die etwas neuere Entwicklung aus den 60ern, damit rasierte sich einst Mr Bond (Product placement) im Flugzeug des Bösewichts - und zwar mit Dosenschaum...

Der Rote ist aus den 50ern und nicht verstellbar, aber im Grunde ziemlich gleich, was die Rasureigenschaften angeht. Die meisten Flügeltürer von Gillette sind ziemlich gleich: Sie rasieren, vorausgesetzt Griff relativ weit weg von der Haut gehalten, ziemlich sanft, dafür wenig nachhaltig.

Die Derby finde ich nicht so gut. Wenn türkische Klinge, dann Perma Sharp Süper. Ansonsten mal die guten Russinnen testen, Rapira Platinum Lux oder Swedish Super Steel finde ich gut. Aber das ist alles Geschmacksache und ich rasiere keine Beine Zwinkernd

PS: Den verstellbaren nur verstellen, solange die Flügeltüren zumindest etwas geöffnet sind. Das schont die Mechanik. In beide kannst du jeweils geöffnet da wo das Stengelchen in die Bodenplatte einfährt, ein Tröpfchen Nähmaschinen oder Weißöl geben.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS