Die 80er - welche Düfte sind Euch in Erinnerung geblieben?

Begonnen von Tim Buktu, 19. September 2018, 23:04:49

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tim Buktu

Ich habe mich in den vergangenen Monaten auf eine Zeitreise begeben. Anlass war ein Treffen mit Schulkameraden in dem Düfte Thema wurden und ein paar Tage später dann dasselbe Thema mit heutigen Freunden. Sofort parat hatte ich 2 Düfte, weil die immer in meinem Bestand waren. Nach den beiden anderen musste ich eine Weile forschen.

Meine 80er-Favoriten die auch heute noch bei mir sind, auch wenn sie selten zum Einsatz kommen:


  • Jacomo de Jacomo - erschienen 1980. Einer meiner ersten Düfte. Ich war völlig begeistert von seinem rauchig-frischen Hammerduft. Ein Zufallstreffer bei einem meiner ersten Parfümeriebesuche. Meine Mutter hat mich für verrückt erklärt.
  • Quorum von Puig - erschienen 1982. Den hatte ich selbst erst lange nicht, weil ein Freund ihn trug. Gefallen hat mir der immer
  • Giorgio for Men von Giorgio Beverly Hills - erschienen 1984. Ab dem Zeitpunkt war ich eine Zeit lang auch in Großraumdiscos unterwegs. Kein Problem, mit dem Duft gegen die Düfte dort anzustinken.
  • Fahrenheit von Dior signalisiert glaube ich meinen Eintritt in eine gemäßigtere Lebensphase ('89 hab ich geheiratet). Der war von allen Düften mein kontinuierlichster Begleiter.

Tja, jetzt würde mich interessieren, wer Euch in den 80ern begleitet hat. Gern dürft ihr auch nennen welche Düfte Euch besonders auf die Nerven gegangen sind. Mir sind nervige zwar aufgefallen, haben mich aber nie interessiert, weil ich mich mit den Thema nicht ernsthaft auseinandergesetzt habe.
Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

heiron

· Boss Sport (leider nicht mehr erhältlich)
· Boss Elements (leider nicht mehr erhältlich)
· Boss Elements Aqua (leider nicht mehr erhältlich)
· Davidoff Relax
· New West (immer zu Hause)
· Obsession, Calvin Klein (mein absoluter Favorit)
· Lagerfeld Photo

Je länger ich überlege, desto mehr stelle ich fest, dass "damals" (hey, das war doch erst  :o )
viele Düfte sehr deutlich und langanhaltend gerochen haben und weniger synthetisch gerochen haben.
Hach, schee war's  ;D und wir waren mittendrin dabei.
---
heiron

Merkur Progress, Merkur 39C

Onkel Hannes

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

herzi

Ende der 80er gab es bei mir nur Gammon oder Cliff Duschgel als möglichen Duftersatz. Bis dahin Fichtennadelduftschaumbad oder Kamillenseife.

Ihr alten Knaben ....  :o ;D
Gruß,
Stefan

Platzger

Fahrenheit und Cool Water, so dufteten für mich die 80-er.
Good, cheap, beautiful - pick only two

Perikles


Observer

Zitat von: Perikles am 20. September 2018, 10:57:55
Babypuder und Penaten-Creme  ;D

;D  Nicht ganz, aber fast! Es war eher Nivea Creme. Da ich weder weiß, welche Seife meine Mutter damals gekauft hat (könnte Fa gewesen sein?), noch welches AS mein Vater und Großvater damals verwendet haben, kommt mir höchstens noch der Diana Franzbranntwein bei meinen Großeltern in den Sinn. War da einfach noch zu jung um auf sowas zu achten.  ;)

Fynn1177

Yatagan von Caron ist mein 80er Jahre Duft.
Wirklich aussergewöhnlich wie viele alte Erinnerungen und Assoziationen so ein Duft wecken kann.
https://www.parfumo.de/Parfums/Caron/Yatagan_Eau_de_Toilette
Es grüßt der kleine Nils

Zick Zack da war er ab :-)


Digitalwurst

Mein Vater hatte Lord Molyneux EdT und Gibbs Sport AS.

Perikles

Zitat von: Observer am 20. September 2018, 11:32:07
Zitat von: Perikles am 20. September 2018, 10:57:55
Babypuder und Penaten-Creme  ;D

;D  Nicht ganz, aber fast! Es war eher Nivea Creme. Da ich weder weiß, welche Seife meine Mutter damals gekauft hat (könnte Fa gewesen sein?), noch welches AS mein Vater und Großvater damals verwendet haben, kommt mir höchstens noch der Diana Franzbranntwein bei meinen Großeltern in den Sinn. War da einfach noch zu jung um auf sowas zu achten.  ;)

Bei uns gab es in den 80ern die CD-Seife. Aftershave hat mein Vater damals meines Wissens keines benutzt, mein Großvater ganz bestimmt nicht, der nahm höchstens Franzbranntwein, die Oma hatte 4711.
Den ersten Duft, den ich in Erinnerung hab, Opium pour homme, war später. Auch mein erstes eigenes Parfum, Boss bottled, war viel später.

So, und jetzt hab ich doch noch eine Dufterinnerung, und zwar Tabac original, das hatte ich ebenso wie Maggi im Kinderkaufladen. Beides haben meine damalige Freundin und ich verwendet, äußerlich und innerlich. Es schmeckte scheußlich  ;D

kriklkrakl

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles

Tim Buktu

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

ElDirko

Zitat von: heiron am 20. September 2018, 07:54:56
...
Boss Elements Aqua (leider nicht mehr erhältlich)
...

Genau, das war so geil und die Idioten habens eingestellt.  :-[

r41_grande


Celli

Unter anderen 3 Grosse :  DAVIDOFF CLASSIC
                                              ZINO DAVIDOFF
                                              TUSCANY by Aramis

Habe von jedem noch 2 Rest-Flascherln - unbezahlbar  :P dh:

"MÄßIGUNG IST FATAL. NICHTS IST ERFOLGREICHER ALS DER EXZESS."    O.W.

liebe grüße von
peter