gut-rasiert
17. Februar 2020, 22:56:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2019"

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Klosterfrau After-Shave-Creme mit Hamamelis und Zinkoxid  (Gelesen 1069 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.704



« am: 01. April 2018, 01:01:56 »

Klosterfrau After-Shave-Creme mit Hamamelis und Zinkoxid

"After-Creme!" antwortet mein Vater auf meine Frage, um was es sich bei der mir bisher unbekannten Tube im Bad handele. After-Creme, hihi, er kann halt nicht gescheit englisch. Ob ich sie mal probieren wolle? Klar!

Hamamelis, Zinkoxid, lindert Juckreiz, fördert die Hautheilung, mindert Entzündungssymptome mit der 3-fach-Wirkformel, das hört sich interessant an. Genau so etwas hätte ich nach meiner letzten Rasur mit einem GEM SE-Rasierer gebraucht, dem ich wohl etwas zu wenig Respekt entgegengebracht hatte.
Es handelt sich um eine weißliche Creme, die man sich allerdings recht ungern ins Gesicht schmiert. Sie hinterläßt einen fetten Film, riecht bestenfalls nach Fußpflege und ist wenig ergiebig und dadurch recht teuer in der Anwendung, zumal die Tube recht klein ist. Grade mal 30 Gramm enthält sie. Das dürfte für vielleicht 5 bis 10 Rasuren höchstens reichen. Wie wirkt die Creme? Pflegend, ja, gegen Rasurbrand vielleicht nicht schlecht, aber auch da gibt es besseres.

Fazit:
Nahezu ungeeignet. So ungerne ich ein Produkt mit so deutlichen Worten verreiße, aber mal im Klartext gesagt: Diese Creme ist echt für den Arsch!

Gespeichert

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.
Perikles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 740


« Antworten #1 am: 01. April 2018, 14:27:12 »

April-April  Grinsend
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS