gut-rasiert
21. Januar 2019, 21:47:37 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018 - Zweiter Wahldurchgang gestartet!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Empfehlung Elektrorasierer  (Gelesen 7288 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Perikles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 541


« Antworten #30 am: 24. August 2018, 09:30:14 »

Es ist ein dreiviertelsJahr her, dass ich einen Elektro verwendete. an meinen Schnäuzer kommen Hobel, Messer und Mach3
Gespeichert
heikofolkerts
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 90


Probleme sind zum lösen da


WWW
« Antworten #31 am: 27. August 2018, 20:58:57 »

Ich habe hier noch einen Braun Series 7 Rasierer liegen mit einigen der Reinigungskatuschen. Zur nassrasur bin ich wieder, weil ich keine Lust hatte, zum Preis eines Ärasierhobels eine neue Scherfolie zu kaufen. Richtig überzeugt hat er mich nie, weil nie ganz gründlich und, sobald mein Bart etwa drei Tage alt war, blieb der Rasierer hängen und die haare waren im Mixer. Vor diesem Rupfen habe ich mehr angst, als mich mit einer Shavette zu rasieren.

Auf's nassrasieren verzichten zu müssen, wäre ein echter Schlag für mich!
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 6.932


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #32 am: 28. August 2018, 06:18:32 »

...und, sobald mein Bart etwa drei Tage alt war, blieb der Rasierer hängen und die haare waren im Mixer. Vor diesem Rupfen habe ich mehr angst, als mich mit einer Shavette zu rasieren....
Da schreibst Du was. Diese Rupferlebnisse bei den Scherfolienrasierern hatte ich schon ganz verdrängt. 
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Perikles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 541


« Antworten #33 am: 16. November 2018, 15:02:20 »

Eigentlich hab ich hier Rasierzeug für viele Jahre Rasur. Ein Rasierer fehlt mir aber: den für Faule. Mein alter Elektrorasierer ist verlegt oder auf Reise verblieben. Demnächst erreicht mich daher ein Philips Rotationsrasierer, den letzten derzeit am Markt befindlichen, der mit Netzbetrieb funktioniert und zwar nur mit Netzbetrieb. Kostenpunkt knapp 50 Euro. Es geht mir nicht darum, die Nassrasur damit zu ersetzen, sondern an Tagen, an denen ich wirklich müde oder anderweitig gestresst bin und trotzdem halbwegs rasiert sein muss, mich "irgendwie" zu rasieren.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS