gut-rasiert
17. August 2018, 07:07:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir haben ein neues Board Der Bart für Themen rund um die Bartpflege!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 5 [6]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Schmierstoff für Hobel (Ballistol ein Hobeltöter?)  (Gelesen 13697 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Perikles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 398


« Antworten #75 am: 16. Juli 2018, 23:22:58 »

Heute habe ich das erste Mal Ballistol Universalöl als Spray verwendet. In unserer Familie haben eher Caramba, WD40 und Schweizer Fabrikate bisher Verwendung. Das Ballistol riecht abstoßendst-ekelhaft-penetrant. Einfach nur abartig für meine Nase. Es kommt mir, bis auf den Außenbereich, nirgendwo mehr hin. Ich kann sagen, es reinigt Fett und Schmiere von Metall wunderbar, ansonsten taugt es mir nicht. Die Werbung, dass dieses Zeug umwelt- und hautverträglich, ja sogar "lebensmittelecht" sein soll, kann ich nur als den reinsten Witz bezeichnen. Das Spray enthält Hexan, wer das zu sich nimmt, hat ein Suchtproblem. Ok, ich gebe schon Ruhe, jedenfalls mir ist Ballistol, der Geruch vor allem, aufs Höchste suspekt. So ein Sch...  Schweigend
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.515


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #76 am: 18. Juli 2018, 22:09:54 »

Ballistol würde ich aus den o.g. Gründen auch nicht nehmen, tendiere eher (wenn es sein muss) zu lebensmittelechtem Armaturenfett.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Seiten: 1 ... 5 [6]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS