gut-rasiert
30. Juli 2021, 21:19:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres" ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Rasierseife aufschlagen - Mein erfolgreicher Weg  (Gelesen 37160 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Gesichtsschnitzer
Gast
« Antworten #15 am: 22. November 2008, 21:30:29 »

Ausdrücken tu ich auch nie, sonst genau so! Habe dann auch so genug Schaum für drei Durchgänge! Schöne Fotos und Erklärungen!
Gespeichert
Arnfried
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 271


« Antworten #16 am: 22. November 2008, 22:32:03 »

Super gemacht, Samonis!!! Und im Hinblick auf die Shoutbox (Zitat: " samonis: so jetzt geh ich einen saufen") sage ich: Das hast du dir verdient!

@Mods: Ich schlage vor, diese Anleitung in die ANLEITUNGEN zu übernehmen.

@kw: Danke für den Bildbearbeitungsfreewareprogrammlink!

Gespeichert
olkin
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 921


M*A*S*H


« Antworten #17 am: 23. November 2008, 02:34:52 »

Genau, ja. Ich bin auch dafür, die Bilder vom geschätzten samonis in die Anleitungen zu übernehmen.
« Letzte Änderung: 23. November 2008, 02:37:56 von olkin » Gespeichert

"Wer immer das letzte Wort haben will, spricht bald mit sich allein."
Sprichwort aus der Bretagne

"Wer sich ärgert, büßt für die Sünden der anderen."
Konrad Adenauer
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #18 am: 23. November 2008, 12:54:58 »

Wahhr, ich bin ein Problemfall..... Grinsend

Nein im Ernst, die Fotos sind klasse. Eine RS macht einfach mehr Arbeit. Aber ich finde dieses Ritual auch sehr schön und eben klassisch. Für mich passt es zu den Hobeln und Messern. Gerade in das Messer wird viel Zeit investiert, die das Messer eben benötigt um seinen Dienst zu verrichten.
 
Ich streife auch zwischendurch den Pinsel ab und stampfe ein bissel mehr. Wichtig ist die Seife vor Gebrauch anweichen zu lassen um den Abtrag zu erhöhen.
Samonis, du hast den Kampf gewonnen. Zwinkernd
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.469



« Antworten #19 am: 23. November 2008, 14:53:56 »

Es wird sowieso jeder seinen eigenen Stil entwickeln, was das Aufschäumen betrifft.
Der Anfang mit den kreise(l)nden Bewegungen auf der Seife ist aber "Standard".
Und besonders für Anfänger gilt der Satz:
Individualität ist gut, solange alle dasselbe machen!  Afro



danach mach ich mit festen Seifen so weiter:
- paar Tropfen Heisswasser vorn auf dem Pinsel,
- nochmal extra Seife aufnehmen:
https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php?topic=1504.msg70421#msg70421

und ab damit in den Tiegel.
Den Schaum schlage ich mittlerweile so, wie Profiköche per Schneebesen Sahne aufschlagen:

http://www.youtube.com/watch?v=0_MTtoMemwY
sieht gut aus und funzt einwandfrei :O))





Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
kw
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.530


« Antworten #20 am: 23. November 2008, 15:08:13 »

Mein Fehler war auch, zu wenig Seife aufnehmen. Und bloß nicht noch mal Seife "nachfassen". Nach dem Motte: mit dem, was du ursprünglich mit dem Pinsel aufgenommen hast, MUSS ausreichend Schaum entstehen. Und "ein paar Tropfen Wasser" habe ich auch zu wörtlich genommen. Zwinkernd Grinsend
Gespeichert
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #21 am: 23. November 2008, 15:10:26 »

Am Wichtigsten finde ich, die Seife vor dem Duschen mit heißem Wasser zu fluten. Dann ergibt sich eigentlich jede Seife.
Gespeichert
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.099


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #22 am: 23. November 2008, 16:10:02 »

allerdings erhöht sich dann aber auch der verbrauch der seifen. generell versuche ich das eigentlcih zu vermeiden, wenn überhaupt, wird kurz geflutet. meistens versuche ich das jedoch durch ein paar umfrehungen mehr wettzumachen. aber wenns bei euch nur so funktioniert, dann bols nix ändern. Der spass sollte stets im vordergrund stehen.
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.469



« Antworten #23 am: 23. November 2008, 16:17:03 »

allerdings erhöht sich dann aber auch der verbrauch der seifen.

Genau deshalb - die Standzeit der RS ist manchmal zu hoch:

so kann man die Vorräte besser aufbrauchen, um wieder eine neue/ tolle/ bessere RS anzuschaffen..   Grinsend
« Letzte Änderung: 23. November 2008, 16:18:47 von kriklkrakl » Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #24 am: 23. November 2008, 16:39:48 »

Das wäre noch zu ermitteln - Was verbraucht mehr Seife:

Wenige Pinselumdrehungen auf einer eingeweichten Seife - oder viele Umdrehungen auf einer nichteingeweichten  Augen rollen
Gespeichert
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #25 am: 23. November 2008, 16:46:14 »

Vielleicht sollte man dann eher den Vergleich mit einer RC suchen. Eine Creme ist in meinen Augen eine "aufgeweichte" Seife. Da schneidet eine Seife immer noch ganz gut ab im Verbrauch.
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.469



« Antworten #26 am: 23. November 2008, 16:51:33 »

Das wäre noch zu ermitteln - Was verbraucht mehr Seife:
Wenige Pinselumdrehungen auf einer eingeweichten Seife - oder viele Umdrehungen auf einer nichteingeweichten  Augen rollen

..die andern Faktoren für die Seifen-Verbrauchsgeschwindigkeit dabei nicht zu vergessen:

Zimmer- & Seifentemperatur
+ Luftfeuchtigkeit
+ Dachshaarhärte
+ Wasserhärte
+ Arbeits-Druck bei der Seifenaufnahme
+ Rotationsgeschwindigkeit
usw.usf.   Zwinkernd

Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #27 am: 23. November 2008, 16:56:38 »

Öhhhh, ja! Grinsend

Wollen wir das wirklich so genau wissen? Cool Smiley
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #28 am: 23. November 2008, 17:13:36 »

Ist mein Ernst: Ein Anfänger tut sich erheblich leichter, mit einer "vorgeglühten" Seife Schaum zu erzeugen.Als Fortgeschrittener hat Mann dann die Wahl: Einfach und schnell oder langsam und kultig
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.469



« Antworten #29 am: 23. November 2008, 17:28:56 »

genau:

Jeder Nassrasierer soll/ kann sich aus Threads wie diesen hier soviel NoHau mitnehmen,
wie er benötigt, um dann seine Methode/ Ritual zu finden..  Afro
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS