gut-rasiert
25. Mai 2018, 20:44:35 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Mitteilungen und Anfragen an das Team bitte als PN an den Benutzer Moderatorenteam richten (Sammeladresse).
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Tipp für den nächsten Hobel ...  (Gelesen 2030 mal)
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 2.090


Nassrasur? Nein danke? Aber ja doch!


« Antworten #30 am: 09. Dezember 2017, 13:16:20 »

Wenn deine Neugier auf Zahnkämme hier erwacht ist, aber du gute Erfahrungen mit Schaumkanten gemacht hast bieten sich Hybridhobel
als Alternative an. Man(n) muß etwas Geduld haben einen zu finden, aber es tauchen immer mal wieder welche auf.
Da wären z.b :  Punktal 101
                       Ikon Shavecraft 101
                       Emir (Karl Engels)
                       Ikon OSS
Die Köpfe haben auf der einen Seite Zahnkamm, und die andere Seite ist eine geschlossene Schaumkante.

Es fehlt noch der aktuell erhältliche Acevivi aus China (ca. 8 €) und ein in den USA erhältlicher Fendrihan Artist (Edelstahlhobel).
Gespeichert

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich am nächsten Morgen an nur gering und gleichmäßig neugebildeten Bartstoppeln.
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS