gut-rasiert
20. Juni 2019, 12:58:57 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Vorstellung und Hobelsuche (ehem. "Edelstahlhobel")  (Gelesen 8849 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.356


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #30 am: 17. November 2017, 15:27:33 »

Ich habe das Gefühl, so ungeduldig, wie er gerade los galoppiert, bleibt da nicht viel Zeit zum Überlegen. Grinsend

Spätestens nach der ersten Rasur mit dem R 41 fängt das Denken an. Smiley

Wäre vielleicht ein guter Werbeslogan: "Der R 41 von Mühle. Macht den Kopf frei."

Dadrauf kannst du wetten  Grinsend
Gespeichert
kaidecologne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 818



« Antworten #31 am: 17. November 2017, 15:31:51 »

(...) Den R41 finde ich auch nicht anfängergeeignet, das ist wie mit der Feather-Klinge. (..)

Einspruch. So ist das dann eben lernen auf die harte Tour.
Wenn es denn überhaupt so hart wird.
Man merkt doch sehr schnell, wie vorsichtig man mit dem Hobel sein muss, und ist gerade durch dessen legendären Ruf vorgewarnt.
Ich hatte einen richtig trockenen Mund, als ich ihn das erste Mal nutzte. Musste dann aber lachen.
Ist ja doch nur ein Rasierhobel.
Allerdings gebe ich zu, hätte ich anfangs nur den 41er gekannt, ihn als Archetyp für Rasierhobel schlechthin gesehen, vielleicht wäre ich wieder zurück zu meinem Protector gewechselt.

Bei allem anderen stimme ich unumwunden zu, gerade beim Schaum.
Bis ich mal auf die Idee kam, mehr Wasser zu verwenden...  Augen rollen
Gespeichert
Sparschäler reloaded
Mitglied

Online Online

Beiträge: 1.932


Das Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #32 am: 17. November 2017, 15:43:33 »

Nubinup, es ist recht ungewöhnlich, dass ein Threadersteller sich nicht an sein eigenes Thema hält. Wenn du einen Beitrag in einem Fachbereich schreibst, dann achte bitte darauf, dass er dort auch hinpasst. Im Unterschied zu einem Chat wird in einem Forum nach Themen unterschieden. Der Titel des Threads gibt das Diskussionsthema vor. Daher ist darauf zu achten, dass der Titel das Anliegen korrekt beschreibt. Jeder der später nach "Edelstahlhobeln" sucht, findet diesen Thread, in dem er dann alles mögliche, aber kaum Information zum gesuchten Thema findet. Das Thema "Edelstahlhobel" hätte dahin gepasst. Für den Rest gibt es den Vorstellungsbereich, einen Bereich für Anfängerfragen, ein Board für Klingen, Threads sowohl für den 38c, als auch den R41. Natürlich lässt es sich kaum vermeiden, auch mal ein wenig vom Thema abzuschweifen, aber eine komplette Umwidmung eines Fachthreads ist nicht erwünscht. Ich habe versucht, den Edelstahlhobel-Teil zu retten, aber es geht leider derart durcheinander, dass ich das nicht hinbekommen habe.

Deshalb:
Thread in den Anfängerbereich verschoben und Threadtitel angepasst.
« Letzte Änderung: 17. November 2017, 16:00:05 von Sparschäler reloaded » Gespeichert
Perikles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 651


« Antworten #33 am: 17. November 2017, 21:00:43 »

(...) Den R41 finde ich auch nicht anfängergeeignet, das ist wie mit der Feather-Klinge. (..)

Ist ja doch nur ein Rasierhobel.


So finde ich es mit (fast) allen; man kann aus (fast) jedem Hobel eine gute Rasur holen, wenn man IHN übt (und nicht dauernd wechselt, v.a. nicht am Anfang, meine ich.

Am härtesten wird dauerndes Durchprobieren ohne jede Erfahrung. Ein Fahrschüler fährt ja auch erst mal Golf Diesel Handschaltung und wechselt nicht in der nächsten Stunde oder schon nach einer halben Stunde auf Lamborghini mit Schaltpaddeln und in der darauf folgenden Stunde auf eine Ente mit Krückstock usw.
Gespeichert
Sahra
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 106


« Antworten #34 am: 17. November 2017, 21:29:10 »

Wenn ich ein Mann wäre, würde ich mir für meine erste Rasur mit einem R 41 auf jeden Fall ein Wochenende aussuchen.
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.356


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #35 am: 17. November 2017, 21:39:13 »

Sehr gute Idee.
Ich rasiere mich ja nur Abends.
Nach einem Freitagabend haben die Wunden wenigstens Zeit zu verheilen. Grinsend
Ich habe zwei R41 V3 (also die entschärfte Version  Grinsend) seit etwa drei Jahren.
Ich habe verschiedene Griffe getestet und einen als Twist.
Aber egal in welcher Ausführung, oder mit welcher Seife, oder mit Pre, oder ohne Pre.......
Das Teil fordert immer noch die höchste Aufmerksamkeit, und hinterlässt, auch mit noch so viel Übung, oft genug Blutpunkte.
Gespeichert
Sahra
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 106


« Antworten #36 am: 17. November 2017, 22:02:44 »

Ich würde es begrüßten, wenn Mühle mehr als nur zwei Köpfe zur Auswahl hätte, denn die Griffe sind alle sehr ästhetisch und die Hobel sind sehr gut verarbeitet — jedenfalls habe ich noch nichts Gegenteiliges gehört. Außer von puristischen Amis, für die Zinkdruckguss "pot metal", sprich eingeschmolzenes Altmetall ist.
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.356


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #37 am: 17. November 2017, 22:28:38 »

Mühle hat drei Köpfe im Programm.
Der R89 Kopf, der R41 Kopf und der Rocca der in der Mitte der beiden anderen liegt.
Griffe gibt es ja auch noch in etlichen Ausführungen.
Gespeichert
Nubinup
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 42



« Antworten #38 am: 17. November 2017, 22:29:09 »

Ich werde auf jeden Fall berichten, wie es mit dem R 41 gelaufen ist, sobald er bei mir eintrudelt......
Welche Klinge würdet ihr mir den für den Anfang, ob nun im Timor, 38c oder R41, empfehlen???
In sehr vielen Beiträgen, ist die grüne Astra, sehr lobenswert erwähnt worden.........
Im Moment freue ich mich jeden Morgen,  auf “mein Ritual“.........
Meine Frau meinte heute: Man(n) brauchst Du lange im Bad  Lächelnd

Gruß der Nubi
Gespeichert

Nichts ist so konstant, wie das Unkonstante.......
DDP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.180


Mia San Mia


« Antworten #39 am: 17. November 2017, 22:34:33 »

Mein Tip: Lese Dir die Antwort von Standlinie durch, und dann nochmal und nochmal und nochmal, irgendwann macht es klick und Du sparst Dir viel Schweiß, Blut und Geld.
Gespeichert
Hellas
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.167



« Antworten #40 am: 17. November 2017, 22:57:37 »

Wenn ich ein Mann wäre, würde ich mir für meine erste Rasur mit einem R 41 auf jeden Fall ein Wochenende aussuchen.

Jetzt werde ich aber neugierig, Sahra: und welchen Wochentag, als Frau?  Zwinkernd
Gespeichert
Sahra
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 106


« Antworten #41 am: 17. November 2017, 23:08:39 »

Wenn ich ein Mann wäre, würde ich mir für meine erste Rasur mit einem R 41 auf jeden Fall ein Wochenende aussuchen.

Jetzt werde ich aber neugierig, Sahra: und welchen Wochentag, als Frau?  Zwinkernd

Donnerstag. Donnerstag Abend ist Saunatag.
Gespeichert
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.902



« Antworten #42 am: 17. November 2017, 23:10:27 »

Von der Logik her komme ich jetzt aber nicht mehr mit. Unentschlossen
Gespeichert
Hellas
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.167



« Antworten #43 am: 17. November 2017, 23:19:16 »

Du geht's halt zu selten in sie Sauna Grinsend
Gespeichert
Miguel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 65



« Antworten #44 am: 17. November 2017, 23:36:52 »

Rasieren in der Sauna? Vor, während oder nach dem Aufguss?  Augen rollen
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS