gut-rasiert
18. Juni 2019, 02:38:36 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Was hilft bei Gerstenkorn/Hagelkorn am Auge  (Gelesen 1891 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
heiron
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 189



« am: 04. September 2017, 13:04:10 »

Hallo,
ist hier jemand im Forum,
der auch immer wieder von derartigen ERscheinungen
(Entzündungen von Wimpern[haar-]wurzeln bzw. Verstopfungen der Talgdrüsen am Augenlid)
betroffen ist?
Der Augenarzt verschreibt was, der Hausarzt und Hautarzt ebenso.
Alle füllen sich die Taschen, aber richtig helfen tut nichts, außer vielleicht einer heißen Kompresse?
Kennt evtl. jemand ein Hausmittelchen, das sich bei ihm/ihr bewährt hat?

Danke
Gespeichert

---
heiron

Merkur Progress, 60er Bock Pinsel, Semogue HD2015
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.460



« Antworten #1 am: 04. September 2017, 17:23:55 »

https://www.amazon.de/Wala-Euphrasia-Augentropfen-EDO-St/dp/B0093JE276

zusätzlich Staphisagria D3 /D4, Tabletten oder Globuli.

Nach ersten Anwendungen von Staphisagria hatte ich ausserdem 'Adleraugen',
sprich bessre Weitsicht /Visus + Nachtsicht.

Ansonsten Vorsicht mit Hausmitteln am Auge, einige Tips sind eher risky (Infektionen).
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
heiron
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 189



« Antworten #2 am: 05. September 2017, 09:24:32 »

 Lächelnd

danke schön.

Dann werde ich das einmal probieren
Gespeichert

---
heiron

Merkur Progress, 60er Bock Pinsel, Semogue HD2015
heiron
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 189



« Antworten #3 am: 19. September 2017, 07:18:56 »

Guten Morgen,
kurze Rückmeldung:
Behandlung hat geholfen  Lächelnd

danke nochmal
Gespeichert

---
heiron

Merkur Progress, 60er Bock Pinsel, Semogue HD2015
Drill Instructor
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.878



« Antworten #4 am: 18. Oktober 2017, 08:40:15 »

Weil ich gerade drüber gestolpert bin: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/gerstenkorn-wie-man-die-entzuendung-loswird-a-1173276.html

Meine Meinung dazu: Zucker meiden, Auge warm halten, mit warmem Wasser spülen und (pun intended) im Auge behalten wie es sich entwickelt. Sollte es nicht besser werden, ist ggf. eine OP nötig, Zuckerkügelchen helfen da nix.
Gespeichert

Im Sommer 2015 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle fünf Tage.
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.460



« Antworten #5 am: 18. Oktober 2017, 17:48:36 »

Da tun sich unzählige Optionen auf,
wenn man was gg Entzündungen unternehmen will:
Ernährung - Nahrungsergänzungen - Pillen und Pülverchen - Lebensweise...
Die Doktoren Strunz und Feil bieten da einiges an Informationen im Netz.

Ein Beispiel:
http://www.vitamind.net/mangel/folgen/

Beim Vitamin D bin ich inzwischen bei Werten ü50,
und freue mich dass Erkältungsattacken nach ca 30min massivem Schnupfen wieder vorbei sind
 Smiley
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS