gut-rasiert
23. Juli 2018, 17:12:52 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir haben ein neues Board Der Bart für Themen rund um die Bartpflege!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Shaving Factory Set  (Gelesen 669 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
andystronger
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 19


« am: 16. Juli 2017, 23:35:07 »

Heute habe ich mal dieses 12,99€ Set von Shaving Factory getestet. Zum Vergleich eine Hälfte mit dem Shaving Factory Hobel + Derby grün und die andere Seite mit dem Feather Popular + Treet black.
Der Pinsel: Ein richtiger Stinker! Gründliches Auswaschen unbedingt erforderlich. Er scheint blondiert zu sein. Einweichen geht sehr schnell. Schlägt sehr schnell Schaum auf. Im Gesicht wirkt er etwas kratzig im Vergleich zur Drogerie Borste.
Die Seife: Der Geruch wird teils unterschiedlich beschrieben. Ich sage nur eins - Klostein. (Warscheinlich soll sie den Geruch des Pinsels überdecken.) Die Gleit- und Pflegeeigenschaften sind ganz gut. Die Standzeit des Schaumes könnte besser sein.
Der Hobel: Erste Neugier bei Armhaaren versprach ein rupfiges Ergebnis. Der Zweithobel hätte übernehmen können, aber der Erste Durchgang überraschte positiv. Nun ging es gegen den Strich und trotz der Derby war das Ergebnis ganz passabel.
Fazit: Wer keine empfindliche Haut hat und es einfach nur billig will, der ist mit diesem Set erst einmal bedient.

https://picload.org/view/rppoaodl/dsc_5086.jpg.html
Gespeichert
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.124


Same Shit, Different Day


« Antworten #1 am: 17. Juli 2017, 07:53:17 »

Interessantes Feedback. Danke für deinen Test.

Die Erfahrung die du mit dem Arko Stick gemacht hast, habe ich auch gemacht - er eignet sich aber hervorragend und neue Pinsel zu "entstinken" Zunge

Wirst du weitere Tests mit dem Setup (ggf. mit anderer Seife) durchführen?
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
andystronger
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 19


« Antworten #2 am: 17. Juli 2017, 11:01:10 »

Ich werde mich erst einmal darauf konzentrieren, diverse Klingen im Feather Popular und Edwin Jagger zu testen. Heute durfte die Supermax Blue Diamond her halten. Im Feather war sie sehr unangenehm. Das AS hat deutlich gebrannt. Im Edwin Jagger war sie recht sanft und auch noch eine Spur gründlicher.

Den Shaving Factory Hobel und Pinsel habe ich meinem Vater gegeben, damit er mal wieder in eine Hobelrasur schnuppern kann. Allerdings gab es dazu die Palmolive RC. Ich denke aber, er wird aufgrund der Zeitersparnis beim Systemrasierer und Dosenschaum bleiben. Für ihn war die Rasur kein besonderes Erlebnis, sondern einfach nur aufwendiger durch das Schaumschlagen.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS