gut-rasiert
23. Juli 2018, 00:01:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir haben ein neues Board Der Bart für Themen rund um die Bartpflege!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Synthie riecht - wie reinigen?  (Gelesen 630 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
mich
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 120


« am: 19. Juni 2017, 14:58:33 »

Nachdem ich meinen Maggard 24mm Synthetikpinsel ein paarmal zum Aufschäumen der Haslinger Schafmilch verwendet habe, steigt mir nun der charakteristische Schafsmilchduft bei jeder Rasur, auch mit anderen Seifen in die Nase. Selbst mit notorisch stark bedufteten Seifen (wie z.B. Tabac) ist der Schafmilch-Geruch deutlich (störend) wahrnehmbar.

Ich spüle den Pinsel nach jeder Rasur gut unter fließend Wasser aus und schlage ihn aus - bisher dachte ich, mehr Pflegeprogramm bräuchte ein Synthie nicht. Vermutlich sollte ich ihn mal länger einweichen - bei Dachsen macht man das ja laut FAQ mit Spülmittel, aber was tu ich beim Synthie dazu?

Kennt jemand das Problem?
Gespeichert
Mr. Helix
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 47


« Antworten #1 am: 19. Juni 2017, 15:30:04 »

Probiere mal eine Mischung aus Shampoo und einem Spritzer Zitronensäure mit dem Pinsel aufzuschäumen. Danach gut ausspülen und der Geruch sollen/müsste/könnte weg sein. Das hat zumindest bei meinem Isana Black-Fibre gut funktioniert.
Gespeichert
Colonel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 169



« Antworten #2 am: 19. Juni 2017, 17:24:08 »

Ich würde ein Wasserbad mit einem Schuss Spülmittel und Essig versuchen.

So reinige ich regelmäßig meine Pinsel.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS