gut-rasiert
19. Juni 2019, 16:45:16 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Unbekannter Bakelit Hobel in besonders schöner Dose  (Gelesen 1442 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Berliner Junge
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 115


« am: 27. Mai 2017, 20:03:13 »

Hat jemand eine Ahnung was das für ein Hobel ist, bzw. aus welchem Haus er stammen könnte?

Auffällig ist die wirklich aufwendig gestaltete Bakelitdose mit Schäferszenerie, Flöte, Schafen und wohl auch einem heimeligen Apfelbaum  Zwinkernd

Wenn man von den beiliegenden Klingen ausgeht, könnte es ein Rasierer des Hauses DORKO sein, da die Marke "Try Me Sir" wohl aus dieser Firma stammte.

Leider ist der Rasierer vollkommen ungemarkt, auffällig sind aber auch die beiden deutlich verschiedenen Schaumkanten.

Hier nun die Bilder:

















Ich freue mich auf Eure Hinweise  Lächelnd
 
Gespeichert
saafespatz
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.991


Dickhäuter !


« Antworten #1 am: 30. Mai 2017, 18:51:35 »

https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,9010.30.html

Ich habe einen Birko Hobel, der vom Kopf her Deinem ähnelt. Die Oberplatte steht ähnlich weit über wie bei Deinem.

Auch das Material ist ähnlich und Gusspuren hat er auch ohne Ende.

Die Schaumkanten meines Birko sind aber gleich.

Sehr schöne Dose  Daumen hoch
Gespeichert

Königsblaue Grüße

saafespatz


"Hat jemand gesagt, dass Hobbys billig sein müssen ?"

"Herr Kuzorra, warum trugen Sie damals so lange Hosen beim Fußball?" "Weil wir so lange Dödel hatten!"
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS