gut-rasiert
23. Juli 2018, 17:33:52 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir haben ein neues Board Der Bart für Themen rund um die Bartpflege!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Setup oder Lust und Laune ?  (Gelesen 1855 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Kirill
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 155


« Antworten #15 am: 31. M?rz 2017, 11:19:44 »

Bei Klingeln folge ich wochenweise nach einer festen Rotation. Alles anderes geht es bei mir nach der Laune und dem Wetter
Gespeichert
kaidecologne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 818


« Antworten #16 am: 31. M?rz 2017, 14:48:18 »

Bei Klingeln folge ich wochenweise nach einer festen Rotation. (...)

Die Nachbarn müssen dich lieben...

Und zum Thema: Ich habe kürzlich die Monatsausrüstung für mich entdeckt.
Hierbei gibt es keine strenge Rotation, sondern eine Auswahl nach Laune und mit dem Hintergedanken, was in den Monat (Jahreszeit) passen könnte.
Seifen hatten bei mir meist eh schon eine längere Verweildauer am Waschbecken; jetzt kamen noch Hobel, Klinge und Pinsel hinzu.
Einen Plan dahinter gibt es eigentlich nicht, höchstens vielleicht die Abkehr von meinem Spleen mit der Führung exzessiver Tabellen.
Und wenn ich spontan etwas benutzen möchte, das noch nicht im Bad liegt, dann benutze ich das zur Abwechslung.
Messer ist ohnehin außerhalb jeder Planung und kommt nur bei entsprechender Muße zum Einsatz.
Eine gewisse Konstanz beim täglichen Ritual ist für mich sehr angenehm, die muss man aber eigentlich nicht planen.  Augen rollen

Gespeichert
nudelnrasieren
Gast
« Antworten #17 am: 01. April 2017, 11:36:25 »

Ich find es okay, sich mehr oder weniger einen Rahmen zu geben und diesen
zu benutzen.

Wenn man ein Setup hier darstellt sollte man auch ruhig halbwegs dabei
bleiben, das ist manchmal ganz schön schwierig. Grinsend

Aber sonst. Ich lasse Klingen auch ungern rumliegen, daher wird die Klinge
meist erst dann gewechselt wenn sie durch ist.

Gruss
Gespeichert
monty_burns_89
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 70



« Antworten #18 am: 05. April 2017, 12:13:59 »

Bei Hobel und Klinge habe ich mich im großen und ganzen auf eine Kombi festgelegt, gelegentlich teste ich mal eine neue Klinge, aber meine Bereitschaft in diesem Punkt zu experimentieren hält sich in Grenzen.

So habe ich dann ein passendes Setup, bei dem ich weiß dass das Rasurergebnis zufriedenstellend ist.

Lieber probiere ich diverse Seifen, Cremes und Aftershaves aus. Ein festes Wochen- oder Monatssetup habe ich allerdings auch nicht, das wäre ja langweilig mehrmals hintereinander das gleiche zu verwenden. Zwinkernd
Gespeichert
DDP
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.163


Mia San Mia


« Antworten #19 am: 05. April 2017, 13:30:41 »

Ich habe auch schon alles durchprobiert: Festes Wochensetup, Seife der Woche, täglicher Hobel-Wechsel usw. Mittlerweile bin ich an dem Punkt angelangt, dass ich lieber nach Lust und Laune variere. Ausser beim Hobel/Klingen Setup. Da bleibt ein Klinge in einem Hobel, bis sie durch ist. Meistens ist das bei mir zwischen 5-10 Rasuren der Fall. Und dann kommt der nächste Hobel dran. Meine 3 DE und 1 SE Lieblingsklinge habe ich gefunden, da gibts keine Experiemente mehr.

Pinsel nehme ich den, der für mich am besten mit der aktuellen Seife harmoniert.

Bei den Rasierseifen und AS bin ich spontan. Das mache ich auch vom Wetter abhängig. Ein Fine Snake Bite muss ich bei -10 Grad Aussentemperatur nicht mehr haben  Grinsend

Sobald sich eine Seife oder ein AS dem Ende neigt (ja, dass kommt tatsächlich mal vor), wird die bevorzugt.

Ausnahme ist im Urlaub: Da gibts mangels Alternativen ein festes Setup.
Gespeichert
MudShark
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.643



WWW
« Antworten #20 am: 05. April 2017, 14:05:08 »

Bei mir gibt's auch nur im Urlaub (oder auf "Montage") ein festes setup, ansonsten wird wild nach Lust und Laune ohne reifliche Überlegung kombiniert.
Wenn ich allerdings ein neues Gerät habe, dann wird das auch schon mal gerne ein paar Tage hintereinander benutzt...

Ach ja, die Klinge bleibt auch bei mir so lange im Hobel, bis ich sie ersetze. Zwinkernd
Gespeichert

"Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
Mark Twain
Matthias R.L.
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 143



« Antworten #21 am: 06. April 2017, 13:40:23 »

Danke für die vielen Antworten.
Dann bin ich zumindest bei der Rasur ja doch irgendwie normal  Grinsend
Gespeichert

Gruss aus dem Hunsrück, Matthias
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.883



« Antworten #22 am: 06. April 2017, 18:12:30 »

Aber sowas von ...  Grinsend

Man denke nur an die Millionen von Gestörten da draußen, die sich Tag ein Tag aus mit der gleichen Dose, RC, Systemie usw. rasieren. Augen rollen

Bei mir übrigens auch immer ständiger Wechsel nach Lust und Laune - wobei ich großen Wert darauf lege, daß RS/RC und AS duftmäßig harmonieren.
Beim Hobel oder Systemie kann es auch mal vorkommen, daß ich einen 2-3 mal hintereinander benutze, bei der Software aber so gut wie nie.

Allerdings besteht bei mir eine leichte Tendenz zum 'Abnormalen', da nur 4 RS/RC und 6-7 AS. Verlegen Grinsend
« Letzte Änderung: 06. April 2017, 18:15:58 von Herne » Gespeichert
blexa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.806


,,Eine Liebe die niemals endet'' Since 1904


« Antworten #23 am: 06. April 2017, 20:05:07 »


Allerdings besteht bei mir eine leichte Tendenz zum 'Abnormalen', da nur 4 RS/RC und 6-7 AS. Verlegen Grinsend

Da können wir aber dran Arbeiten dass es sich schnell ändert Grinsend Grinsend Grinsend
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.193


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #24 am: 06. April 2017, 21:06:51 »

Ich entscheide immer nach Lust und Laune direkt vor der Rasur was ich benutze.
Gespeichert
ede.duembel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 80


« Antworten #25 am: 25. April 2017, 15:51:00 »

Ich entscheide immer nach Lust und Laune direkt vor der Rasur was ich benutze.

same here, das wäre mir viel zu aufwändig das vorher alles lange hin und herzuplanen. Ist aber sicher auch davon abhängig wieviele unterschiedliche Materialien man zuhause hat. Wenn es bei dem einen oder anderen ausufert kann ich mir schon vorstellen, dass eine Rotation "Sinn" macht, denn sonst wird einiges sicher gar nicht mehr genutzt. "Sinn" deshalb in "" weil man ja trefflich über Sinn und Unsinn der Sammelleidenschaft streiten könnte.

Gruss ede
Gespeichert
titanus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.115



« Antworten #26 am: 25. April 2017, 22:15:19 »

Aber sowas von ...  Grinsend

Man denke nur an die Millionen von Gestörten da draußen, die sich Tag ein Tag aus mit der gleichen Dose, RC, Systemie usw. rasieren. Augen rollen

...

Genau!  Grinsend

Außer bei Messern (die ja schließlich alle mal dran kommen wollen) geht es bei mir nach dem Lustprinzip.
Äh. Und nicht nur dabei.  Zwinkernd

titanus
Gespeichert

Es ist sinnlos, von den Göttern zu fordern, was man selber zu leisten vermag.

Epikur
rheinhesse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.176



« Antworten #27 am: 26. April 2017, 10:50:51 »

Ich entscheide immer nach Lust und Laune direkt vor der Rasur was ich benutze.

same here, das wäre mir viel zu aufwändig das vorher alles lange hin und herzuplanen. (...)

Ach Gottchen, so aufwendig ist ein Wochensetup auch nicht. Meine Seifen für die nächste Woche suche ich genau so wie jeder andere nach Lust und Laune aus, ziehe es aber meist konsequent durch und bleibe dabei. Für mich geht der Spaß dadurch nicht verloren.
« Letzte Änderung: 26. April 2017, 10:54:42 von rheinhesse » Gespeichert

"Sollten wir uns daher in den Kopf setzen, unsere Rasierseife von Grund auf selber zu machen, müssten wir erst das Universum erfinden." (frei zitiert nach Carl Sagan, Astrophysiker)
nudelnrasieren
Gast
« Antworten #28 am: 27. April 2017, 08:48:10 »

Ach Gottchen, so aufwendig ist ein Wochensetup auch nicht. Meine Seifen für die nächste Woche suche ich genau so wie jeder andere nach Lust und Laune aus, ziehe es aber meist konsequent durch und bleibe dabei. Für mich geht der Spaß dadurch nicht verloren.

Mann kann sich sehr schön auf die ausgesuchten Utensilien konzentrieren.

Doof fände ich, würde man lediglich eins aus dem Setup jeden Tag ändern,
ich glaube das wäre echt zu kompliziert, so am morgen.

Gruss
Gespeichert
Pirx
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 185



« Antworten #29 am: 27. April 2017, 09:14:59 »

Ein Wochensetup ergibt sich bei mir von alleine durch den Gebrauch der Rasierklingen (immer zwei abwechselnd mit jeweiliger 48-Std.-Pause).
Bei den Seifen erschließen sich viele erst richtig, wenn man sie einige Tage hintereinander verwendet, daher => Seife der Woche.
Die übrigen Requisiten empfinde ich als nebensächlich.
An den Wochenenden erlaube ich mir wildes Experimentieren - nach Lust und Laune.

My two cents

Pirx
Gespeichert

Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS