gut-rasiert
20. Januar 2019, 14:32:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018 - Erster Wahldurchgang beendet...
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 5 [6]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Sind Vintage-Hobel plötzlich out?  (Gelesen 12770 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Goldfinger
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 28


« Antworten #75 am: 14. Februar 2018, 11:49:12 »

Ich hatte eine Zeit lang drei alte Hobel. Mittlerweile habe ich keinen mehr und vermisse sie nicht. Ganz im Gegenteil bin ich froh, dass sie weg sind, denn sie boten mir nichts, was zeitgenössische Hobel nicht genauso gut oder besser können.
Zudem haben aktuelle Hobel, sofern sie aus Edelstahl gemacht sind, eine deutlich höhere Lebenserwartung als alte. Erst recht dann, wenn keine Mechanik a la Flügeltüren oder Klingenspaltverstellung verbaut ist, sondern sie als 2- oder 3-Teiler daher kommen. Da muss nichts geölt, gewartet, justiert oder rhodiniert werden.

Wäre ich Sammler, Liebhaber oder Investor, sähe die Sache evtl anders aus. denn irgendwo auf der Welt findet sich bestimmt irgend jemand, der Mondpreise zahlt, wenn man lange genug wartet. So aber volle Zustimmung zu Holzmann:

Mein Merkur c34 ist mir vintage genug  Zwinkernd

 Daumen hoch
Gespeichert
makingthingssharp
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 970


Now that`s my barbershop


WWW
« Antworten #76 am: 14. Februar 2018, 11:55:21 »

Da ist es doch toll, das wir hier so ein heterogener Haufen sind.
Für jeden ist da etwas dabei. Ich mag die alten, wegen der Geschichte, die sie u.U. schon hinter sich haben und auch um zu sehen, welche Entwicklung die Hobel bis heute so zurückgelegt haben.
So ein neuer Edelstahlbube ist auch fein. Gibt einem ein bisschen ein Gefühl von Wertigkeit und evtl. auch Luxus.
Gleiches gilt für mich übrigens auch bei Messern.
Letztendlich spielt sich da aber so manches in unseren Köpfen ab und ist deswegen sehr individuell. Ist auch gut so.
Also, neu oder vintage - beides ist toll und jeder so, wie er mag.  Grinsend Zwinkernd
Gespeichert

Das Denken ist eine zu schwierige Sache, als dass jedermann darin herumdilettieren dürfte.
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.016



« Antworten #77 am: 25. Oktober 2018, 11:13:11 »

Für diesen Kollegen aus Ingelheim waren Vintage-Hobel wohl mega-out:

https://www.ebay.de/itm/Komplette-Sammlung-Rasierhobel-VINTAG-Gillette-Fat-Boy-Slim-Muehle-Merkur-/202432825989?hash=item2f21efca85%3Ag%3AGaEAAOSwjexblmis&nma=true&si=hxEgLWNjUZC6oFunD89ymYHTN%252Fg%253D&orig_cvip=true&nordt=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557

So eine Sammlung muß man erst mal zusammen haben, bemerkenswert....
Ob er wohl auf Elektro umgestiegen ist?
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2018, 11:21:39 von Siegfried Sodbrenner » Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Lu-Ku
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.541



« Antworten #78 am: 25. Oktober 2018, 11:18:38 »

und schon weg...
Gespeichert

Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.016



« Antworten #79 am: 25. Oktober 2018, 11:23:51 »

und schon weg...

Ja, vor vier Wochen schon.
Gut, daß ich die Auktion nicht gesehen habe, als sie lief.
 Unentschlossen
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 6.927


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #80 am: 25. Oktober 2018, 17:45:42 »

...
Gut, daß ich die Auktion nicht gesehen habe, als sie lief.
 Unentschlossen
Dachte ich mir grade auch. 
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Seiten: 1 ... 5 [6]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS