gut-rasiert
23. Juni 2018, 00:44:15 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Mitteilungen und Anfragen an das Team bitte als PN an den Benutzer Moderatorenteam richten (Sammeladresse).
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Brooklyn Soap Company After Shave Spray Sensitive  (Gelesen 762 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
monty_burns_89
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 70



« am: 18. M?rz 2018, 21:11:37 »

Beim wöchentlichen Stöbern im dm habe ich folgendes entdeckt und mitgenommen:



Machen wir's kurz: Für sage und schreibe 5,95€ einfach unglaublich. Hervorragende Erfrischung und wahnsinnig leckerer Mentholgeruch.

Gespeichert
Kraxel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 353



« Antworten #1 am: 18. M?rz 2018, 22:03:10 »

Danke für den Tipp, hört sich gut an.  Daumen hoch
Da werde ich wohl mal in den nächste dm schauen...
Gespeichert

Der Körper ist das Haus der Seele. Sollten wir unser Haus nicht pflegen, damit es nicht verfällt? (Philon von Alexandria)
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 7.787



« Antworten #2 am: 23. M?rz 2018, 12:01:49 »

Inhaltsstoffe (geklaut von der dm Homepage)

AQUA, ALCOHOL DENAT., POLYGLYCERYL-10 LAURATE, GLYCERIN, ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF OIL, PANTHENOL, COCO-GLUCOSIDE, GLYCERYL OLEATE, MENTHOL, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER, MENTHA PIPERITA OIL, CHAMOMILLA RECUTITA FLOWER EXTRACT, LIMONENE, CITRIC ACID, LINALOOL
Gespeichert

Gruß,
Stefan
St. Vith
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #3 am: 24. April 2018, 23:10:01 »

Ist nun auch in meinem Einkaufskorb gelandet.
Gefällt mir ausgesprochen gut. Der Duft ist Wrigley's Spearmint zum Aufsprühen.
Kurz erfrischend, schnell verflogen. Optimal, wenn wie bei mir die Kids einfach nicht auf Papas übliche Duftwolke stehen.

Zero Bullshit und natürliche Inhaltsstoffe werden versprochen. Da passt alcohol denat. nicht 100%.
Die Düfte von BSC sind preislich nicht unbedingt auf Drogerie-Niveau. Da hätte dem After Shave Spray reiner Weingeist und ein entsprechendes Preisschild ganz gut gestanden. Insgesamt aber ein ziemlich sauberes Produkt.

Ich bin noch nicht ganz schlüssig, ob ich das AS wie empfohlen direkt aufsprühen oder erstmal in die Hände geben soll.
Gespeichert
St. Vith
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #4 am: 25. April 2018, 09:27:41 »

Es ist zwar schlechter Stil, sich selbst zu antworten, aber bearbeiten kann ich meinen Beitrag leider nicht mehr.

Der Duft ist Wrigley's Spearmint zum Aufsprühen.
Da hat wohl irgendwas mein Riechorgan irritiert. So dezent wie die bekannten Kaugummis ist es gar nicht. Hier ist doch ne gute Portion Menthol drin.

Optimal, wenn wie bei mir die Kids einfach nicht auf Papas übliche Duftwolke stehen.
Dazu sei noch sicherheitshalber angemerkt, dass das Einatmen von Methol, und ätherischen Ölen insgesamt, für Babys und Kleinkinder schädlich sein kann.
Gespeichert
St. Vith
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #5 am: 09. Mai 2018, 10:51:34 »

Ich habe nun ein paar Mal ausprobiert, das AS wie empfohlen direkt aufzusprühen. Da kein automatisches Zielsystem eingebaut ist und man die Augen geschlossen halten soll, war ich mit der Verteilung nie so ganz zufrieden und habe entsprechend nachgesprüht. Der Hub ist meines Erachtens nach durchaus als großzügig zu bezeichnen. Durch die erhöhte Menge, ergibt sich bei mir insbesondere im Halsbereich ein leicht klebriges Gefühl, das auch eine Weile anhält.
Vielleicht ist das eine eine Variante für Menschen mit ausgeprägterer Feinmotorik oder für die Körperrasur. Bei letzterem greift man aber vermutlich lieber zu etwas milderem.

Daher bin ich dazu übergegangen, zunächst in die Handfläche zu sprühen und dann wie gewohnt aufzutragen. Der Mehrverbrauch, der so entsteht, dürfte sich mit dem Mehrverbrauch durch direktes Nachsprühen in etwa die Waage halten. Mit dem angenehmeren Endergebnis.

Den Vorteil gegenüber einem Schüttflakon sehe ich in der einfacheren und sauberen Dosierung mittels Zerstäuber. Da tropft nachher nichts mehr rum.

Für die Heimwerker und Bastler sei noch hinzugefügt, dass der Spender löblicherweise einen einfachen Drehverschluss besitzt. Die Flaschenöffnung ist erfreulich groß dimensioniert, so dass Wiederverwendung oder "Rezepturoptimierung" problemlos möglich sind. 
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS