gut-rasiert
16. November 2018, 04:38:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir haben ein neues Board Der Bart für Themen rund um die Bartpflege!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bartpflege allgemein - Was tut ihr eurem Bart gutes ?  (Gelesen 5585 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Reinhold M.
Gast
« am: 15. April 2016, 15:09:42 »

Es gibt tatsächlich noch gar kein Thread über die Pflege des Haares im Gesicht, dabei lese ich doch herraus das hier nicht wenige Bart, in welcher Form auch immer, tragen.

Also bitte, schießt mal los... Was tut Ihr eurem Bart gutes.
Macht es Sinn mit einen Vollbart Pomade zu benutzen ?? Hab sogar gehört das es Leute gibt, die Ihren Bart Fönen und/oder sogar Glätten.

Also ich betreibe Bartpflege noch nicht sooooo lange. Vor etwa einem Jahr fing ich an, zumindest diese Nivea 3 Tage-Bart Creme in meinen ich sag mal 7 tage Bart zu schmieren, weil meine Frau immer am Meckern war das ich pickse.
Aber Nivea war mir irgendwie zu kleberig, also holte ich mir duftloses Bartöl. Dann Bartöl mit Duft. Heute habe ich immer so 3 bis 4 Öle bzw Balsams zur Auswahl. Manchmal unter der Dusche klau ich mir von meiner Frau ihr Schampoo. Was Frauenhaare geschmeidig macht.... das soll für Bärte auch ganz toll sein. Aber inzwischen denke ich darüber nach, wie auch schon kurz in einem anderen Thread erwähnt, mir ein Bartschampoo zu kaufen. Macht das überhaupt Sinn??

Meine Bartpflegeprodukte sind zZ.

- Rest Nivea der einfachnicht leer werden will.
- Bartöl Bartpracht Arnsberg
- Bartöl Bartpracht Zierndorf
- Bartöl Brisk
- Bartbalsam Proraso (herrliches Zeugs!)
Gespeichert
Nightdiver
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 776


Pinselbauer aus Leidenschaft


« Antworten #1 am: 15. April 2016, 16:53:06 »

Ich tue meinem Bart sehr viel gutes; ich rasiere ihn regelmäßig ab... Grinsend Mit wundervollen Werkzeugen und traumhaften Seifen und Cremes.
Gespeichert

Gruß Kay

Frei nach Sepp Herberger: "Nach dem Cut ist vor dem Cut"

Meine Pinsel-Ecke hier im Forum
Kontakt: Nightdivers-Pinselecke
Hellas
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.167



« Antworten #2 am: 15. April 2016, 18:30:47 »

Genau...die Anstalt heißt ja auch "Gut rasiert" und nicht "lager Bart" Grinsend Grinsend
Gespeichert
Grosser
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.087



Re:
« Antworten #3 am: 15. April 2016, 21:17:20 »

Vor dem Rasieren pflege ich die Stoppeln mit WD20/30.
Danach kommt AS in's Gesicht.
Gespeichert

Viele Grüße, Christoph
Goover007
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 129



« Antworten #4 am: 15. April 2016, 22:07:43 »

Ich denke ich spreche jetzt auch für Reinhold und sage :

Wir können beides gut vereinbaren ,Bart und Rasur  Smiley
Gespeichert

Progress 500 , DE 89l , 99R
Persona rot    Feather   Derby    uvm

Tabak Seife  und Proraso rot

Him Dachshaar
Reinhold M.
Gast
« Antworten #5 am: 15. April 2016, 22:31:43 »

Wir können beides gut vereinbaren ,Bart und Rasur  Smiley

und, was machst du so mit deinem "Zipfel"? So wie es kommt oder steckst du da auch pflege rein ?
Gespeichert
Noodles
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.126


Same Shit, Different Day


« Antworten #6 am: 16. April 2016, 09:06:28 »

Ich nutze vor der Rasur immer das WD20.30. Da ich einen Kotelettenbart kombiniert mit einem Chin Puff habe, massiere ich das WD20.30 auch in den Bart ein. Das ist derzeit die einzige Pflege die ich nutze. Ich war am überlegen Bartwichse zu nehmen um Ihn etwas zu stylen, aber mit der richtigen Bartlänge ist das nicht mehr notwendig.
Gespeichert

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben." Marc Aurel

"Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion." Tonsus
Goover007
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 129



« Antworten #7 am: 16. April 2016, 10:44:32 »

Wir können beides gut vereinbaren ,Bart und Rasur  Smiley

und, was machst du so mit deinem "Zipfel"? So wie es kommt oder steckst du da auch pflege rein ?

Ich Bürste und Föhne und dann mit dieser Pflege.
Vorallem für die Haut darunter ist das zeug alleine schon klasse .

http://www.thestache.com/media/catalog/product/cache/6/image/f28b990e663af973e3823720653f0005/h/r/hr_426-174_grave-before-shave-beard-balm.jpg
Gespeichert

Progress 500 , DE 89l , 99R
Persona rot    Feather   Derby    uvm

Tabak Seife  und Proraso rot

Him Dachshaar
Observer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 417



« Antworten #8 am: 16. April 2016, 16:17:57 »

"Bart" und "Rasieren" schließt sich nicht aus. Man hat zwar weniger Fläche, aber das heißt noch lange nicht, daß man da nicht auch was zu tun hätte für Hobel, Messer und Co. Zwinkernd

Ich trage seit einigen Jahren Vollbart (auf 6-10mm gestutzt), da sind dann immer noch Hals und Wangen, sowie einige Konturen zu rasieren. Da der Bart immer gestutzt wird, ist das mit der Pflege nicht so eine große Sache. Da ich allerdings von Zeit zu Zeit trockene und schuppende Haut unter dem Bart bekomme, verwende ich ein zweckentfremdetes Haaröl von Alverde (https://www.dm.de/alverde-naturkosmetik-nutri-care-haaroel-p4010355851376.html). Ja, ich bin (bislang) zu knausrig für die doch deutlich teureren, speziellen Bartöle. *g* Das Haaröl wird alle paar Tage nach dem Duschen in den Bart einmassiert und damit hat sich das Problem der trockenen Haut erledigt.
Gespeichert
Goover007
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 129



« Antworten #9 am: 16. April 2016, 16:26:58 »

Da ich allerdings von Zeit zu Zeit trockene und schuppende Haut unter dem Bart bekomme

Genau so ergeht es mir auch  Traurig
Gespeichert

Progress 500 , DE 89l , 99R
Persona rot    Feather   Derby    uvm

Tabak Seife  und Proraso rot

Him Dachshaar
rheinhesse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.180



« Antworten #10 am: 16. April 2016, 22:28:47 »

Als Alternative zu Bartöl kann ich ebenfalls das Calani Körperöl empfehlen. Benutze es auch nur gelegentlich wegen trockener schuppiger Haut an meinem Schnurrbart und massiere es mir aus dem gleichen Grund ebenso in die Kopfhaut. Das 100ml-Fläschen reicht bei mir ca. ein Jahr.
Gespeichert

"Sollten wir uns daher in den Kopf setzen, unsere Rasierseife von Grund auf selber zu machen, müssten wir erst das Universum erfinden." (frei zitiert nach Carl Sagan, Astrophysiker)
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.606


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #11 am: 16. April 2016, 22:53:44 »

Wenn ich mal Kotelleten trage, die durchaus auch etwas mehr in Richtung des klassischen Backenbartes gehen können, dann kriegen die wenn Bedarf ist auch nen Klecks weiche Pomade ab, i.d.R. kann dies insbesondere nach längeren Tagen an der Sonne mal der Fall sein oder wenn sie nach dem Schwimmen strohig sind, etwas JRB´s Bees Wax und alles ist wieder schön geschmeidig und überdies wohlbeduftet.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Reinhold M.
Gast
« Antworten #12 am: 22. April 2016, 09:21:09 »


Ich Bürste und Föhne und dann mit dieser Pflege.
Vorallem für die Haut darunter ist das zeug alleine schon klasse .

http://www.thestache.com/media/catalog/product/cache/6/image/f28b990e663af973e3823720653f0005/h/r/hr_426-174_grave-before-shave-beard-balm.jpg

Die Dose und der Name überzeugen schon, nur leider der Versand aus USA... das hemmt schon ein bischen den Spass. Ansonsten ein Balsam das ich auch gerne mal testen würde.
Mit Produktnamen und pfiffiges Label kriegen die mich alle.
Gespeichert
ChrisK
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 97


« Antworten #13 am: 22. April 2016, 10:50:18 »

Shampoo für Haare, Bart == Haar, demnach wird der beim Duschen mit Shampoo gewaschen.

Sonst nur, je nach aktueller länger der Haare, den Rest der Pomade für die Frisur, der noch an den Händen klebt einmassieren. Ob das pflegt weiß ich nicht, aber es hält die Barthaare etwas in Form.
Sonst wird nur alle ~10 Tage gestutzt. Da meine Barthaare etwa 1 cm lang sind hat meine Frau noch nie gemeckert. Augen rollen
Gespeichert
Goover007
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 129



« Antworten #14 am: 22. April 2016, 18:15:27 »


Ich Bürste und Föhne und dann mit dieser Pflege.
Vorallem für die Haut darunter ist das zeug alleine schon klasse .

http://www.thestache.com/media/catalog/product/cache/6/image/f28b990e663af973e3823720653f0005/h/r/hr_426-174_grave-before-shave-beard-balm.jpg

Die Dose und der Name überzeugen schon, nur leider der Versand aus USA... das hemmt schon ein bischen den Spass. Ansonsten ein Balsam das ich auch gerne mal testen würde.
Mit Produktnamen und pfiffiges Label kriegen die mich alle.

Ich kauf das beim Barbershop um die Ecke ,aber 25 Euro die Dose .
Gerne besorg ich dir eine und schick sie dir zu  Grinsend
Gespeichert

Progress 500 , DE 89l , 99R
Persona rot    Feather   Derby    uvm

Tabak Seife  und Proraso rot

Him Dachshaar
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS