gut-rasiert
23. Juli 2018, 13:32:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir haben ein neues Board Der Bart für Themen rund um die Bartpflege!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: T70 Klingen  (Gelesen 3088 mal)
Pflicht wird Kür und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Schaumig
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 163



« am: 26. Juli 2009, 02:21:05 »

Hallo, hat hier jemand Interesse an unbenutzten und originalverpackten T70 Klingen?
In Iserlohn gibt es einen türkischen Supermarkt der hat noch einige Restbestände im Blister.

Glück auf
Schaumig
« Letzte Änderung: 26. Juli 2009, 02:24:40 von Schaumig » Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #1 am: 26. Juli 2009, 22:59:09 »

Wie ist denn der Tarif? Ich hab ein T70 Set und könnte mit ein oder zwei T70 Kassetten den Rasierer ab und an verwenden.

Ciao
Gespeichert
Schaumig
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 163



« Antworten #2 am: 01. August 2009, 18:34:34 »

Du Henning ich hab nicht genau geguckt. Ich meine die wollten ca. 2 oder 4 EUR pro Blister haben.
Ich meine aber eher 2 EUR nochwas weil da auch noch der DM preis ausgewiesen war.

Wenn sich niemand aus Iserlohn finden würde, könnte ich beizeiten mal vorbeifahren. Ist halt schon nen Umweg und ich würd das machen wenn ich grad in der Nähe bin. Würd Dir die auch zum Einkaufspreis weiterreichen. Oder Du machst mal ne Sommerausfahrt mit der Innova  Smiley ist ne schöne Ecke dort.

Wenn Du noch interessiert bist, können wir das ja mal per PN abklären.
Glück auf
Schaumig
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #3 am: 01. August 2009, 19:38:28 »

Alles klar, hast PN.

Ciao
Gespeichert
Moe.s
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 145



« Antworten #4 am: 09. M?rz 2015, 18:40:49 »

Moin Moin aus Lübeck,

hat noch jemand eine Idee wie man günstig an die Klingen kommt? Bei eBay werden die ja zu Fusionpreisen gehandelt.

(Habe heute einen T70 geschenkt bekommen  Grinsend  )

Viele Grüße,
Hannes

Gespeichert
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.971



« Antworten #5 am: 30. M?rz 2015, 21:02:02 »

Nur wenig ist bekannt über den allerersten Systemrasierer überhaupt, der 1971 auf den Markt kam, deswegen hier mal ein paar Bilder:















Schon kurz nach Einführung war Gillette mit dem GII und Doppelklinge am Start und der T70 schon wieder veraltet, Wilkinson brachte kurz darauf den Duplo II auf den Markt.
Rasieren tut er ganz ordentlich, schonend & milde, aber nicht sonderlich gründlich, nach 8 Stunden möchte man sich schon wieder rasieren. Eine Schönheit war der T70 auch nicht, die Box mit der Aussparung für das Klingenmagazin aber schon.


Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.266


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #6 am: 31. M?rz 2015, 04:58:03 »

Moin Moin Smiley.
Das Gezeigte ist aber ein quasi "Urmodell"? Selbst hatte ich Den nicht mit der silbernen "Platte" Oben auf dem Kopf sondern Meiner war Da mit einem orange-farbigen "Druckknopf" ausgestattet mit Dem dann der riesige Klingenhalter "ausgespuckt" wurde Zwinkernd.
Das Dingen rasierte auch mich eher Unterdurchschnittlich  angel.

MfG

Andreas
Gespeichert
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.971



« Antworten #7 am: 22. April 2015, 15:38:24 »

Meiner war Da mit einem orange-farbigen "Druckknopf" ausgestattet mit Dem dann der riesige Klingenhalter "ausgespuckt" wurde

Ein "Bonded Razor" vielleicht, die hatten so einen Druckkopf, allerdings nicht orange-farbig?

http://shavenook.com/thread-the-wilkinson-bonded-shaving-system
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.266


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #8 am: 22. April 2015, 15:58:25 »

Moin, Siggi / Gemeinde Smiley.
Doch - mit "rotem" (Okay = Orangenem) Knopf =
https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,2176.msg190191.html#msg190191 Zwinkernd.

Der "Untere" in der ersten Reihe - Das war das Modell Was ich Seinerzeit kurz nutzte.

MfG

Andreas
Gespeichert
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.971



« Antworten #9 am: 10. Juni 2015, 15:53:39 »

Doch - mit "rotem" (Okay = Orangenem) Knopf

Tatsächlich: Ein T70 der 2. Generation, hat sich aber auch nicht durchgesetzt.



Das 2-Klingen System war wohl die bessere Marketing-Idee.
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.266


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #10 am: 11. Juni 2015, 05:43:58 »

Moin, Siggi / Gemeinde Smiley.
Ja - Genau Daumen hoch. Den von Dir gezeigten Systemie meinte ich. Den bzw. die Klingenmagazine gab´s Hier Seinerzeit eigentlich recht lange.
Persönlich war er Nichts für mich - "Wilkinson" Allgemein war / ist bei mir irgendwie nicht tauglich.

MfG

Andreas
Gespeichert
Brille
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 108



« Antworten #11 am: 16. Oktober 2016, 21:07:49 »

Hab auf dem Flohmarkt diesen T70 gefunden mit Beschriftung auf der "Kopfplatte"
und Wilkinson Logo unterhalb.
Was ist das für ein Modell / Serie ?



Gruß Brille
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS