gut-rasiert
12. April 2021, 09:32:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Die Wahl zum "Bild des Jahres" ist entschieden! ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: After Shave für L'Occitane Cade RS  (Gelesen 6722 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
TheMechanix
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 276



« am: 01. Juli 2015, 13:34:54 »

Mahlzeit Jungs,

im Moment ist die Cade Rasierseife mein absoluter Favorit. Schön holzig un passt perfekt zum Wetter. Zwar gibt es dazu ein tolles EdT aber mit AS-Balsam kann ich einfach nichts anfangen. Deshalb verwende ich dazu Axe Peace AS und auch Deo. Als Fahrenheit-Klon passt das mit seiner Zeder ganz gut. Letztlich ist es mir aber zu blumig.

Kennt Ihr etwas das diese trockene Nadelholznote von Cade hat?
Gespeichert
KäptnBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.911


InGENIEur + Entschwörungstheoretiker


« Antworten #1 am: 01. Juli 2015, 13:58:16 »

Das AS ist und das EdT war lange vom Markt genommen.
Nun gibt es wenigstens das EdT wieder.

Zwischenzeitig war bestimmt nicht nur ich auf die Suche nach einem adäquaten Duftersatz.
Zumindest ich wurde nicht glücklich fündig.
Von daher bin ich gespannt, was für Vorschläge kommen.

Als Tipp kann ich Dir aber geben, Dein eigenes AS mit dem EdT zu machen.
Zutaten für AS Marke Eigenbau gibt es viele.
Ich halte es recht simpel mit Ethanol, Mentholkristallen und Hamameliswasser. Letzters führt übrigens zu einer Trübung des Gemisches, welche mich jedoch nie stört.
Gespeichert

Meine Angst, dass die Autokorrektur dieses Forums mal was Obszönes ausspuckt, wichst von Tag zu Tag!
TheMechanix
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 276



« Antworten #2 am: 01. Juli 2015, 18:03:14 »

Ich hatte befürchtet, dass es da nichts wirklich passendes gibt. Mir ist jedenfalls noch nie etwas unter die Nase gekommen, das so holzig und furztrocken riecht. Ich finds suuuper.

Wahrscheinlich ist die Idee, selbst ein Rasierwasser aus dem EdT zu bauen, gar nicht so schlecht. Was für Ethanol nimmst du da? Handelsüblicher Alkohol ist ja vergällt. Da weiß ich nichtmal, was dazu verwendet wird und wie sich das auf der Haut auswirkt. Weingeist ist zwar rein aber auch sauteuer. Vodka hingegen dürfte mit 38% etwas schwach auf der Brust sein.
Gespeichert
KäptnBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.911


InGENIEur + Entschwörungstheoretiker


« Antworten #3 am: 01. Juli 2015, 18:33:49 »

... Handelsüblicher Alkohol ist ja vergällt. ...

Solange Du ihn nicht trinken willst, sollte es Dir egal sein.  Zwinkernd
Meine aktuelle Flasche hab ich aus der Apotheke, vorher hatte ich eine Flasche kosmetisches Basiswasser aus dem Kosmetik Bazar.
Dort bekommst Du übrigens auch die anderen guten Zutaten.
Gespeichert

Meine Angst, dass die Autokorrektur dieses Forums mal was Obszönes ausspuckt, wichst von Tag zu Tag!
TeaTime
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 208


« Antworten #4 am: 01. Juli 2015, 19:15:39 »

Die Frage ist, was dein AS können soll? Desinfizieren tut ein EdT ja von Hause aus ganz prima. Pflegende Stoffe kann man sich auch anderweitig aufs Gesicht applizieren und dann den Duft mit dem EdT nachlegen.
Gespeichert
M0rff3us
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #5 am: 01. Juli 2015, 23:11:40 »

Z.B.: Mit Hofmann`s Ethanol 70%(ist unvergällt) mischen.
Oder in diesem Ethanol Menthol Kristalle auflösen und damit mischen.
Gespeichert
TeaTime
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 208


« Antworten #6 am: 02. Juli 2015, 00:27:32 »

Wieso willst du ein EdT, das vornehmlich aus Alkohol besteht, mit Alkohol mischen?
Gespeichert
TheMechanix
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 276



« Antworten #7 am: 02. Juli 2015, 10:39:56 »

Zum Vergällen. Ich weiß nicht, was zum Vergällen verwendet wird. Und wenn ich es wüsste, wüsste ich nicht, ob dieser Stoff irgendwelche negativen Effekte auf der Haut hervorrufen kann. Mit einer frisch rasierten Gesichtshaut mag ich keine dermatologischen Experimente machen.

Pflege erwarte ich nicht unbedingt von einem Rasierwasser. Aber desinfizieren sollte es schon. Und es muss auch nicht so extrem stark parfümiert sein wie ein EdT. Ich denke mal, dass mir 10% EdT im AS reichen würden. Also müsste der Rest schon hochprozentig aufgefüllt werden.
Gespeichert
TeaTime
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 208


« Antworten #8 am: 02. Juli 2015, 10:49:42 »

Häh?! Ich komm da nicht mehr mit. Wieso zum Vergällen? Der Alkohol im EdT ist doch logischerweise schon vergällt, sonst Alkoholsteuer, um die zu vermeiden macht man das ja bei Kosmetika. Mir leuchtet das hier alles nicht mehr ein, komm ich nicht mit, sorry.
Gespeichert
wernerscc
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.421



« Antworten #9 am: 02. Juli 2015, 11:02:16 »

Das Problem beim Cade EdT ist imho nur, daß es die einzigartige Wacholdernote allzuschnell verliert und sich in der Duftbasis zu etwas völlig anderem entwickelt, als der Wacholdernote der RS oder des zur Zeit nicht zu bekommenden AS.
Gespeichert

Was lange währt wird endlich gut!
Barnie
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 330



« Antworten #10 am: 02. Juli 2015, 11:11:40 »

Vergällter Alkohol - mit diversen Stoffen versetzt, damit die Leute es nicht trinken (können oder sollten). Dafür fällt dann auch die Alkoholsteuer weg. Meist als (Brenn)Spiritus bekannt. Für EdT oder AS also völlig egal, ob vergällter oder reiner Alkohol, ist eigentlich in dem Falle nur eine Preisfrage.
Gespeichert
tintin1
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 317



« Antworten #11 am: 02. Juli 2015, 11:54:04 »

Es gibt ja Leute hier, die sagen, dass man da schon was riechen kann ...
Gespeichert
TheMechanix
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 276



« Antworten #12 am: 02. Juli 2015, 14:02:30 »

Wenn ich an der Pulle Brennspiritus schnüffel, kann man das definitiv riechen. Und wie gesagt: auf der frisch rasierten Haut will ich das nicht haben.
Gespeichert
Shelob
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 827



« Antworten #13 am: 02. Juli 2015, 14:10:20 »

Nimm einen kräftigen Gin, dann hast du auch schonmal die Wachholder Grundnote im Alk enthalten. Oder du setzt dir selbst einen Gin an. Falls du die Duftnoten dann nicht magst kannst du ihn immer noch trinken. Zwinkernd
Gespeichert

„I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.“ George Best
KäptnBlade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.911


InGENIEur + Entschwörungstheoretiker


« Antworten #14 am: 02. Juli 2015, 14:57:06 »

Lass doch einfach mal die für Dich abwegigen Vorschläge außen vor.

Was spricht gegen unvergällten Alkohol?
Was spricht gegen Hamameliswasser?
Was spricht gegen kosmetisches Basiswasser?

Mischungsverhältnis musst Du aber selbst rausfinden.
Das kann je nach Belieben und Duftintensität des Resultats unterschiedlich sein.
Gespeichert

Meine Angst, dass die Autokorrektur dieses Forums mal was Obszönes ausspuckt, wichst von Tag zu Tag!
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS