gut-rasiert
12. April 2021, 08:00:20 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Die Wahl zum "Bild des Jahres" ist entschieden! ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: EXTRO Antica Acqua di Colonia  (Gelesen 4373 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
karsten
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 269


« am: 23. Mai 2015, 14:10:02 »



Meine erste Bestellung bei Donato Ciniello enthielt eine Probe des mir bis dato unbekannten EXTRO Antica Acqua di Colonia
(Taormina).
Die Probe hatte so einen phenomenalen Duft und eine sehr gute Pflegewirkung, daß ich mehr von diesem AS
ausprobieren wollte (Taormina, Mare, Egypt, Bay Rum und Probe des Italiana).
Aktuell sind um die 20 Düfte lieferbar. Leider habe ich vorab im Netz weder eine Auflistung der Düfte noch eine Duftbeschreibung gefunden.
Auf der FB-Seite von EXTRO wurde für den neuen Duft "Luna" eine Duftpyramide veröffentlicht.
  
Inhaltsstoffe: Alkohol denat., Parfüm, Aqua bha, Alphaisomethylionebuthyl, Phenyl, Vanilleextrakt, Limonene, Farnesol, Hexylcinnamal,
Benzylalkohol, Courmaryn, Geraniol, Hidroxycitronellal, Linalool.
125 ml kosten derzeit 8,90 EUR. Die Flaschen haben verbrauchsfreundliche Dosiertropfeinsätze.
Der Duft des Taormina ist schlichtweg berauschend. So riecht für mich italienisches Dolce Vita. Nur kurzes Brennen, das AS zieht schnell ein
und die Haut fühlt sich glatt an ohne zu spannen.
Der Duft bleibt dezent über den ganzen Tag leicht wahrnehmbar.        
Das Bay Rum ist nicht so nelkenlastig - riecht eher etwas fruchtig nach Pfirsich.  

Einziger Wermutstropfen sind wie immer die Versandkosten. Dafür mit Kurier Montag abgeschickt und Mittwochmittag vor der Haustür.



« Letzte Änderung: 23. Mai 2015, 14:15:52 von karsten » Gespeichert
Hobeler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.567


...packt das Leben bei den Hörnern...


« Antworten #1 am: 27. Mai 2015, 22:57:51 »

Duftet das Mare in etwa wie das blaue Floid? Enthält es Menthol?

Vielleicht kannst Du den Taormina Duft etwas genauer beschreiben...der reizt mich gerade ganz extrem... Lächelnd Lächelnd Lächelnd
Gespeichert

Liebe Grüße
Thorsten

***Schalke ist der geilste Club der Welt***

...Pura Vita...
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.618



« Antworten #2 am: 21. September 2015, 10:40:51 »

Sind das Kunststoffflaschen?
Gespeichert

Gruß,
Stefan
karsten
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 269


« Antworten #3 am: 21. September 2015, 12:06:46 »

Sind das Kunststoffflaschen?

Nein, aktuell handelt es sich um Glasflaschen.
Gespeichert
rollz
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 92


« Antworten #4 am: 21. September 2015, 18:46:35 »

Duftet das Mare in etwa wie das blaue Floid? Enthält es Menthol?


Hallo,

der Duft von Mare geht für mich eindeutig in die Richtung von Blue Water.

Ich hab davon noch eine fast volle Flasche sowie eine fast volle Flasche der Sonderauflage Sommeredition 2015.

Werde die beiden AS demnächst mal in den Mitgliederhandel einstellen.

MfG
Gespeichert
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.224



« Antworten #5 am: 27. Februar 2016, 13:13:38 »

Hier gibt's ja nun nicht viel Neues. Seit langem ist hier Ruhe!

Finden wohl allgemein nicht so viel Anklang, die AS von Extro. Dabei sind die qualitativ ja doch recht hochwertig für mein Empfinden. Vielleicht liegt's an den Düften?

Die haben mich jetzt nicht so vom Hocker gehauen, obwohl sie sehr schön eigenständig sind und doch im Grunde einige als Fan gewinnen dürften. Das "Italiana" und "Bay Rum"
habe ich als Probe. Italiana riecht mir zu sehr nach einem "Kölnisch Wasser", das ich von einer meiner Tanten kenne. Kommt nicht in Frage, obwohl es angenehm ist. Das
Bay Rum ist mir zu "zimtlastig".

"Taormina" ist (bisher) am interessantesten für mich, für den "normalen" Gebrauch schien es mir aber etwas zu süß, deshalb war es bisher eigentlich nicht im Einsatz. Heute Morgen kam es
aber mal dran. Aus lauter Routine habe ich zunächst mein Myrsol ins Gesicht geklatscht. Als das aber verflogen war, kam das Taormina hinterher. Morgen soll es mal einen alleinigen
Auftritt bekommen.

Die Tochter des Hauses war ganz begeistert! Riecht wohl nach einem unserer Urlaube. Bei ihr konnte es also schon mal punkten.
Zu meiner Freude entwickelt sich das Taormina auf meiner Haut recht positiv. Es legt die mir anfangs etwas zu aufdringliche Süße und auch hier vorhandene Nähe zu "Kölnisch Wasser"
rasch ab und verändert sich zu einem warmen, floral orangigem Duft mit leicht holzig, würzigen Noten, der anscheinend auch lange anhält. Zumindest für ein AS.

Es gibt ja nun jede Menge Düfte von Extro. Kann da der eine oder andere mal was sagen zu den Duftvarianten? Mich würde interessieren, ob da was dabei ist, das auch so die Richtung
der Myrsol Wässechen Formula C oder Formula Extra ghet. Aber überhaupt fände ich es schön, wenn über die AS von Extro mal was berichtet werden würde.
Gespeichert
shaveling
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 246



« Antworten #6 am: 03. M?rz 2016, 21:32:17 »

Insgesamt tendieren die Extro Wässerchen deutlich ins süssliche und mit wenigen Ausnahmen ins zitrische.

Ich könnte mir vorstellen, dass dir das Extro After Shave Pirata gut gefallen würde, da es nach meinem Empfinden dem Formula C recht ähnlich ist. Aber es ist auch etwas (floral) süsser. Gibt es auch in der 500ml Flasche. Ein Äquivalent zu F/Extra gibt es von Extro nicht, hier solltest du eher ein Blick auf die Figaro Monsieur Aftershaves werfen.
Gespeichert
Kraxel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 357



« Antworten #7 am: 08. Juni 2017, 16:26:47 »

Kann jemand etwas zu den Aftershaves/EdT von Extro sagen?
Insbesondere interessiert mich eure Einschätzung zu Bergamotto di Calabria und Tabacco.
Finde ich bei Extro Wässerchen, deren Duft weniger süß, dafür frisch/aquatisch ist?
Gespeichert

Der Körper ist das Haus der Seele. Sollten wir unser Haus nicht pflegen, damit es nicht verfällt? (Philon von Alexandria)
Sparschäler reloaded
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.074


Das Bild gibt meinen Typ wieder.


« Antworten #8 am: 08. Juni 2017, 16:38:04 »

Beitrag hier angehängt.
« Letzte Änderung: 01. November 2020, 21:12:06 von Tim Buktu » Gespeichert

Alles Unglück des Menschen kommt daher, dass er sich nicht ruhig in seinem Zimmer zu halten weiß. (Blaise Pascal, Pensées)
El Hopaness Romtic
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 730


« Antworten #9 am: 01. November 2020, 23:35:51 »

Guten Abend.

Ich habe hier seit gut einem Monat zwei Aftershaves von Extrò Cosmesi im Einsatz, und zwar das "Bay Rum", und das "Egyptian Oudh":





Beides waren Blindkäufe aus dem Internet (bei soulobjects.de), die ich mir nur aufgrund der Beschreibung, und teilweise auch, ich gestehe es, aufgrund der Optik der Flakons, gekauft habe. Vor allem das Egyptian Oud hat es mir da sehr angetan. Den Duft würde ich persönlich als seifig (aber im positiven Sinne), leicht säuerlich (also das, was man wohl unter zitrisch versteht) bis blumig, frisch und holzig warm beschreiben. Pflegewirkung ist definitiv vorhanden, jedenfalls fühlt sich die Haut nach der Anwendung bei mir gut an. Vor dem Gebrauch sollte man das Egyptian Oudh gut schütteln, da sich oben in der Flasche immer eine ölige Schicht bildet. Ich denke aber mal, dass das "so gehört". Der Duft hält im übrigen auch sehr lange an.

Das Bay Rum riecht, zumindest für meine Begriffe, überhaupt nicht wie ein Bay Rum, aber dennoch sehr interessant. Die Produktbeschreibung auf soulobjects.de schreibt zwar von "warmen Rum Noten, die wundervoll mit kräftigen Gewürznoten harmonieren", aber persönlich kann ich das nicht so ganz nachvollziehen. Ich bin jetzt aber auch nicht so der Held, was Duftbeschreibungen anbelangt. Nichtsdestotrotz mag ich aber auch dieses Aftershave aus dem Hause Extrò Cosmesi, und auch bei diesem kann ich eine Pflegewirkung feststellen.

Beiden Aftershaves gemeinsam ist meiner Ansicht nach, dass es sich hier definitiv nicht um Mainstreamdüfte handelt. Wer da also was in dieser Richtung sucht, sollte die beiden eventuell mal in Betracht ziehen.

Meine 2 Cts. Zwinkernd
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 9.635


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #10 am: 02. November 2020, 07:43:16 »

Das hat schon was, wenn die Flakons nach dem eigenen Geschmack sind. Mir geht es dann bei den Rasierwässern oft so, dass sie sich schon gar nicht mehr so sehr anstrengen müssen mit dem Duft.  Schockiert Grinsend
Zumindest die beiden von Dir vorgestellten Düfte werden als AS und EdT bezeichnet. Sind die von der Haltbarkeit mit einem EdT vergleichbar? Ich weiß, auch bei den EdTs liegt die Haltbarkeit oft weit auseinander.
Bei AS mag ich am liebsten schnell verfliegende Düfte. Dann hab ich freie Wahl beim EdT.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
El Hopaness Romtic
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 730


« Antworten #11 am: 02. November 2020, 07:59:50 »

Die Duftwirkung der beiden ist schon recht langanhaltend, wobei das Egyptian Oudh am intensivsten ist. Die Bezeichnung Eau de Toilette passt da meines Erachtens schon. Ich mag langanhaltende Aftershaves aber, von daher taugt mir das.
Gespeichert
El Hopaness Romtic
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 730


« Antworten #12 am: 28. M?rz 2021, 12:36:52 »

Mittlerweile hat sich zu meinen beiden ersten Wässerchen von Extrò Cosmesi ein drittes hinzugesellt, und zwar das Tabacco:



Auch bei diesem handelt es sich (zumindest meiner Ansicht nach) eher nicht um ein Mainstream- oder auch klassisches Rasierwasser. Die Konsistenz ist, wie beim Egyptian Oudh, leicht ölig und trüb, und man sollte es vor dem Gebrauch gut schütteln. Der Duft ist lange anhaltend, und mir kommt er eher komplex vor. Etwas leicht holziges, ledriges ist dabei, die vorherrschenden Noten sind hier für meinen Geruchssinn aber Tabak und Weihrauch. Ich empfinde es als eher wärmend, herb und würzig, eine leichte Süße ist alledings auch auszumachen. Pflegewirkung ist, wie bei meinen anderen beiden, vorhanden.

Kurze Rede, kurzer Sinn: ich mag es definitiv (Blindkauf, puh), meine Holde allerdings leider gar nicht.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS