gut-rasiert
18. Juni 2019, 23:51:16 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 ... 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wer besitzt noch einen Elektrorasierer / Wer nutzt noch einen Elektrorasierer  (Gelesen 15947 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.392


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« am: 12. April 2015, 12:58:03 »

Das interessiert mich schon lange. Wieviel von Euch noch einen Elektrobrummer (reine Langhaarschneider sind nicht gemeint) haben und evtl. auch mal nutzen.

Ich selbst habe von meinem Vater vor einigen Jahren einen Philips geerbt. Seither überkommt es mich manchmal, das Teil auch in Betrieb zu nehmen. Aber es ist jedes Mal dasselbe: Eine Rasur damit genügt vollkommen für lange Zeit. Eigentlich könnte ich ihn verschenken, aber irgendwie habe ich den Eindruck, er würde meiner "Sammlung" fehlen.  Smiley

Ich wusste nicht so recht wohin mit meiner Umfrage, irgendwie wollte sie nirgends so richtig hin passen. Womöglich kein Wunder.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.317


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #1 am: 12. April 2015, 14:17:16 »

.. und Kurz vor der kl. Radtour ...

Hallo Smiley.
Aber "natürlich" habe & nutze ich meine "Brummis" noch Zwinkernd. Warum auch nicht? Die "Braun"s gehen bei mir sehr Gut, "Phillishave"s hatte ich mal in Ende der 80er probiert und für mich als Ungeeignet klassifiziert  angel; bin der "Folientyp".
Schon Allein um den Akku Fit zu halten kommen die Elektrischen Hier relativ regelmäßig zum "Zuge" Smiley.

MfG

Andreas
Gespeichert
Hellas
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.167



« Antworten #2 am: 12. April 2015, 14:27:49 »

Ich habe gerade mit "ich besitze einen" gestimmt, das wars aber auch. Benutzt hab ich das Ding das letzte Mal vor über 25 Jahren. Ist ein Grundig und ich habe keine Ahnung, ob er überhaupt noch funktioniert Grinsend Der Akku ist sicher Platt, aber evtl. Macht er es noch an der Steckdose....war bei mir mal eine kurze Phase von ca. Zwei Wochen und konnte mich damit nicht ordentlich sauber rasieren, trotz dem vom Händler empfohlenen Vorpudern. Und dann gab es noch eingewachsene Haare und dann war bei mir auch diese Escapade vorbei und zurück zur Nassrasur (damals mit Systemie. Vielleicht sollte ich mal das Ding als "German Vintage" in die Ami-Bucht stellen... Grinsend
Gespeichert
Stewart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 617



« Antworten #3 am: 12. April 2015, 14:42:11 »

Ich hatte mir mal vor ein paar Jahren einen dieser typischen 50 Euro Braun Rasierer gekauft.
Mir gings nur darum meine Haut zu schonen, weil damit geht keine herkömmliche Klinge über die
Haut, aufgeweicht nach dem duschen, mit Creme im Gesicht. Aber es gefiel mir nicht, so gründlich
war es auch nicht, schnell gings erst recht nicht. Hab den Rasierer dann zurückgegeben und das
Projekt für gescheitert erklärt.
Gespeichert
maranatha21
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.224



« Antworten #4 am: 12. April 2015, 14:44:24 »

Ich besitze noch meinen Panasonic ES-LV 81 aus der Brummizeit. Nach den teuren Topserien von Braun und Philipps war er mit Abstand das Maß der Dinge. Die Gründlichkeit ist vergleichbar mit einer R41-Rasur.

Verträglichkeit und vor allem Spaß liegen weit darunter.
Die Elektrosense kommt nur noch dann zum Einsatz, wenn es wirklich keine Wahl mehr gibt.
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.460



« Antworten #5 am: 12. April 2015, 17:27:31 »

Nachdem ich längere Zeit keinen mehr hatte, kam wieder einer ins Haus:
nur für die ultragründliche Kombirasur, ein Durchgang nasselektrisch und 2. Durchgang Hobel /Systemie,
ähnlich wie beim DrillInstuctor: (Rasieröl kommt auch zum Einsatz)

Ich hatte die Tabac RC bei meiner üblichen Kombirasur im Einsatz - Pragmatisch, Hautschonend, Perfekt! Dauer die RC ins nasse Gesicht,
mit dem Panasonic Nass-Trockenrasierer durch und immer wieder den Scherkopf unten den Wasserhahn gehalten.
Das macht traumhaften Rasierschaum und fräst unbeschreiblich sanft die harten Stoppeln ab.
Dann mit einer scharfen Klinge gegen den Strich durchgezogen. Damit ist auch spät abends der Wattebauschtest kein Problem.

Und ja, einige Elektrorasierer können stellenweise gründlicher & schonender als Hobel arbeiten,
weil man gegen die Wuchsrichtung aufdrücken darf.
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Holzmann
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 147



« Antworten #6 am: 12. April 2015, 18:00:01 »



Und ja, einige Elektrorasierer können stellenweise gründlicher & schonender als Hobel arbeiten,
weil man gegen die Wuchsrichtung aufdrücken darf.


Das ist auch meine Erfahrung: so eine Kombirasur kann sehr gründlich und sehr hautschonend sein ...

LG Peter
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.895


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #7 am: 12. April 2015, 18:52:09 »

Ich habe noch einen Braun sowie einen Remington Roll-a-Matic aus den 60ern, letzteren nutze ich so einmal im Jahr auch, allerdings nur wenn ich mal wirklich Lust drauf habe und in den Mood der Swinging 60s eintauchen möchte, ansonsten wäre er mir zu laut und zu ungründlich.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.033



« Antworten #8 am: 12. April 2015, 19:54:19 »

Solange mein BRAUN Micron funktioniert wird er natürlich nicht weggeworfen und darf ab und zu mal ran, es gilt auch zwei Flaschen Electric-Pre-Shave aufzubrauchen.
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
Lord Vader
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 6.092


Dunkle Seite der Macht


« Antworten #9 am: 12. April 2015, 23:05:42 »

Ich bestizte keinen elektrischen Rasierer mehr. Der letzte "elektrische" Rasierer war vor gut 9 Jahren der M3 Power. Seit dieser Zeit ist nur noch die Beleuchtung im Bad elektrisch.
Gespeichert
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 5.895


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #10 am: 12. April 2015, 23:11:26 »

Ups, mir fällt gerade ein, ich habe noch den Sirama, mehr oder minder ein Elektrohybrid.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Lu-Ku
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.556



« Antworten #11 am: 12. April 2015, 23:25:37 »

ich hatte mal einen Braun Flex Integral geschenkt bekommen.
Meine Mutter wollte wohl, dass ich mich öfter rasiere,
das war noch vor der GRF-Zeit.
Ich mochte dieses "taube" Gefühl nach der E-Rasur nicht,
deshalb hab ich ihn meinem Schwager geschenkt.
Gespeichert

Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)
saafespatz
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.991


Dickhäuter !


« Antworten #12 am: 12. April 2015, 23:41:38 »

Ich gebe zu, ich habe gar keinen Elektrorasierer.

Urgroßvaters Philishave aus den 80ern und Großvaters Remington, die liegen irgendwo als Erinnerungsstücke herum.

Wir sind alles treue Nassrasierer. Selbst mein Großvater hat als Marcumarpatient mit seinem Rotbart-Flügeltürer rasiert, später dann mit einem GII, mit einem solchen habe ich auch angefangen.

Habe immer nur mit Klinge rasiert, nie mit Brrrrrrrrrrrrrrr.
Gespeichert

Königsblaue Grüße

saafespatz


"Hat jemand gesagt, dass Hobbys billig sein müssen ?"

"Herr Kuzorra, warum trugen Sie damals so lange Hosen beim Fußball?" "Weil wir so lange Dödel hatten!"
Barnie
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 330



« Antworten #13 am: 13. April 2015, 00:10:24 »

Doch, ich habe meinen Philishave aus der Vor-Forums-Zeit noch. Der war mal ein Geschenk und dürfte mittlerweile auch 10 Jahre auf dem Buckel haben. Erstaunlicherweise sind die Akkus immer noch OK.
Gespeichert
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 519


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #14 am: 13. April 2015, 12:51:41 »


Bei mir ist etwa so, wie bei Sigi: allerdings kommt mein Braun nur zum Einsatz, wenn es überraschend und verdammt schnell gehen muss, oder wenn meine Oberlippe wieder mal von diesen doofen Fieberbläschen befallen ist. Im letztere Fall wird normal nass rasiert, die Oberlippe dann sehr vorsichtig elektrisch.

Aber sonst geht nichts über eine genussvolle Rasur mit den Vorbereitungen, mit einem tollen Pinsel einseifen, einem schönen Vintage-Hobel übers Gesicht gleiten, abtupfen, usw.
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
Seiten: [1] 2 ... 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS