Gillette Mach 3 ... wo sind sie, die "noblen" Varianten???

Begonnen von Old Boy, 09. Juli 2014, 21:07:42

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Old Boy

Während man sich in der Abteilung der "normalen" Rasierhobel nahezu überschlägt, Fotos von "besonders schönen" Varianten zu präsentieren und die Hardware sehr "verlockend" präsentiert, finde ich beim den System-Rasierern nur die Massenware, die den Mehrfachklingen quasi beiliegt?

Einige Hersteller aber hat doch gleich mehrere Rasierer im Angebot, die z.B. auf dem "Mach 3" Kopf aufbauen. Und die sehen durchaus sehr gut aus!

Wo aber sind die Fotos von solchen Modellen "im heimischen Einsatz"???
Gibt bei den System-Rasierern etwa niemand einen müden Euro für die "Optik" aus, nur weil die Klingen so teuer sind???

Oder habe ich einfach den Bereich noch nicht gefunden?
Dann bitte einen Link in die richtige Richtung, denn diese Geräte werden - nach einer Meinung - vollkommen unterbewertet!

Warum also nix Hübsches anschaffen und von Zeit zu Zeit benutzen... wenn man denn wüsste, was es so alles am Markt gibt!
Mit messerscharfen Grüßen
Old Boy

Und ich hatte doch tatsächlich gedacht, durch die "Hobelei" könne man Geld sparen. Hah!!! ... aber sie macht echt Spass!

Herne

Ich kann Deine Verwunderung gut nachvollziehen.

Mir ist zwar vollkommen klar, daß die Systemies hier ein Schattendasein führen gegenüber den Messern
und Hobeln, das Ausmaß der Vernachlässigung bedaure ich jedoch trotzdem.

Wenn ich mir frühere Posts ankucke, so konnten sich die 'Rasur-Fundamentalisten' oftmals einen abfälligen
Kommentar nicht verkneifen, und am Rande klang auch immer wieder mal an, daß sich manche Leute nicht
richtig getraut haben, z. Bsp. in der RdT die Verwendung von Systemies zu posten, weil sie befürchteten,
daß dies hier nicht 'politisch korrekt' oder erwünscht ist.

Aber rumlamentieren hilft auch nicht weiter! Ich bemühe mich ja, zumindest in Sachen Doppelklinger die
Fahne ab und zu hochzuhalten, wobei ich zugegebenermaßen in Sachen Photos auch sehr faul bin.
Ansonsten bleibt nur der Appell an die Systemie-Freunde, mit etwas erhobenerem Haupt und etwas mehr
Engagement zu agieren - ohne das gleich wieder 'Glaubenskriege' entstehen!

Anbei noch der gewünschte Link zu 'Zeigt her eure Systemrasierer':
https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,14887.60.html
Wobei dieser Thread eben genau die bemängelte Vernachlässigung aufweist, wie viele andere Systemie-Threads auch.

BaMo74

Hallo,

Obwohl ich mich überwiegend mit dem Hobel rasiere, kommt von Zeit zu Zeit auch mal ein Systemrasierer zum Einsatz ... wenn die Haut recht gereizt ist, wenn es schnell gehen soll, oder wenn ich reise. Meine Favoriten sind der Mach3 Rasierer von Bluebeards weil er lässig aussieht und der Mach3 von Edwin Jagger in Ebenholz-Optik. Zu letzterem habe ich einen genialen kleinen Chrom-Fuss ... fotografiere ich die Tage mal.


Einsiedler

Ihr seit Schuld!  ;D
Fast drei Jahrzehnte habe ich mich, wenn überhaupt rasiert, dann als Pflichtübung mit günstigem 0815 Werkzeug und Dosenschaum.
Dachdem ich Gefallen an Messer & Hobel gefunden habe und vielfliegend bin, reicht mir mein normaler Mach3 nicht mehr. Nette Seife und Pinsel hin oder her, es musste was edleres aber Handgepäck taugliches her.
Der Mühle Sophist Porzellan Griff zum Mach3 ist es geworden. Da fliege ich doch am Montag gleich noch lieber nach Manchester  ;)

Tim Buktu

Ich vermute mal da sind alle Beteiligten gerne mit dran schuld!  :angel:
Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

Truman

Hat den hier denn noch keiner auf dem Radar? Den Gillette Mach 3 Design Edition.



Die Klingenpreise dazu sind selbstverständlich unverschämt. 5 für 17 € anstatt 6 für 11 €.


humbug

Danke für den Tip. Ist wirklich sehr hübsch und fügt sich in meine älteren Modelle ein:















Burlador

Für mich persönlich schließt dieser "Gillette"-Schriftzug eine noble Variante aus.
"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)

Rockabillyhelge

Auch mit Bart immer gut rasiert :)

humbug

Ich auch. Es ist nunmal ein Original Gillette und ich finde das Ganze ziemlich Retro, so 90'er. Er könnte für mich etwas schwerer sein, aber durch die Gummierung auf der Unterseite läßt er sich sehr gut führen.

Tim Buktu

Den hab ich auch schon eine Weile in der Schublade liegen und komplett vergessen.  :-X
Ich dachte damals den kaufe ich mir bevor er womöglich schnell wieder vom Markt ist. Schön finde ich den Schriftzug jatzt auch nicht gerade, aber da es ein Gillette ist, gehört der auch irgendwie drauf.
Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

Truman

Ich habe ihn ja nun auch, aber besonders chic finde ich ihn nicht. Da gefallen mir die Standardgriffe vom Turbo, Sensitive oder normalen Mach 3 besser. Die hätten vielleicht lieber für den Sensor Excel mal eine Design Edition raus bringen sollen. Dessen Griff ist zwar praktisch, aber schön ist was anderes.

Onkel Hannes

Ich war interessiert, habe ihn mir angeschaut - brauch' ich nicht. Lieber ein bißchen mehr (naja, gut, ein Vielfaches, aber trotzdem bloß im mittleren zweistelligen Bereich) für einen Mühle Griff ausgeben?
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

humbug

Ich nicht, meinen teuren Mühle nehme ich kaum mal. Dann schon eher den schweren Dicken, dessen Namen ich mittlerweile vergaß. Oder den Frank Shaving in Faux Horn. Aber zu 90% nehme ich eh die Boldking/Defender, die bin ich einfach gewohnt.

MRetro

Hallo zusammen.

Ob der folgende Rasierer "nobel" ist, liegt sicherlich im Auge des Betrachters.  ;)
Aber ich versuche es mal mit dem "PARKER Cartridge Razor 42M". Der Griff erinnerte mich ein bisschen an den Gillette Black Beauty.
Fotoqualität sei zu entschuldigen, bin kein Profi.




Und hier noch einmal auf der Fensterbank im etwas besseren Licht:


Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.