Feste Seife im Holztiegel verwenden

Begonnen von Senbei, 19. August 2014, 23:10:25

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Senbei

Hallo,

ich bin absoluter Anfänger, was die Messerrasur und auch das Benutzen von klassischen Rasierseifen angeht. Hab jetzt zwei Rasuren hinter mir und dabei die weiche Rasierseife von Speick benutzt.
Nun habe ich mir eine harte Seife von Harris im Holztiegel gekauft. Prinzipiell würde ich da jetzt genau so rangehen, wie an die weiche. Sprich: Pinsel wässern und damit die Seife abtragen. Oder muss die feste vorher irgendwie gewässert werden?
Egal wie, ich mache mir etwas sorgen um den Holztiegel. Saugt der sich nicht voll und ist dann recht schnell fertig? Oder ist der gar nicht dazu gedacht und ich nehme die Seife zur Benutzung raus? Oder soll ich mir überhaupt nicht so viele blöde Gedanken machen und einfach loslegen?  o) Naja, man will halt alles richtig machen und gerade als Anfänger gibt's echt viel neues zu lernen und entdecken...  ;)

Danke und viele Grüße

Fabian

Grosser

Einfach loslegen ;)
Die Seife darf ruhig im Tiegel verbleiben. Wässern brauchst du sie vor dem Gebrauch nicht, einfach ein wenig öfter mit dem Pinsel in der Seife kreisen und gut ist. Nur Mut!
Viele Grüße, Christoph

Herne

Yepp, einfach loslegen. Wobei den englischen Hartseifen 4-5 Tropfen heißes Wasser ein paar Minuten
vorher nicht schaden, vor allem wenn man sie mal längere Zeit nicht verwendet hat. ;)
Und wie Grosser schon sagte: Ja nicht mit den Umdrehungen sparen!

Daß einzig unschöne an den schönen Holztiegeln ist jedoch, daß sich die Seife bei manchen am Rand
etwas braun einfärbt, tut für die Seife bzw. die Rasur aber nichts zur Sache.

Senbei

Und lasst ihr den Tiegel anschließend offen stehen, zum Trocknen?

herzi

Gruß,
Stefan

Waldorf

Zitat von: Senbei am 20. August 2014, 08:29:04
Und lasst ihr den Tiegel anschließend offen stehen, zum Trocknen?


Ich lass meine TOBS im Tiegel jeweils offen stehen. Entweder bis Mittag oder Abends, je nachdem wann ich nach Hause komme.

Eine Zeit lang habe ich sie auch vorgewässert. Jetzt geh ich direkt mit dem nassen/feuchten Pinsel rein und nehm die Seife auf. Bei der TOBS brauchts eigentlich kein vorwässern; wie das bei einer Harris ist, kann ich nicht beurteilen.

Derfel

Zitat von: Senbei am 20. August 2014, 08:29:04
Und lasst ihr den Tiegel anschließend offen stehen, zum Trocknen?

Nur kurz.
Anschließend wird er umgedreht im Mug aufbewahrt.
God shave the Queen