gut-rasiert
27. Oktober 2021, 15:06:06 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Vorankündigung: Bald startet wieder die Wahl zu den Bildern für den Kalender 2022!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ruhephase des Messer nur Mythos oder wirklich was dran?  (Gelesen 37734 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
UbuRoy
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 16



WWW
« Antworten #60 am: 13. September 2021, 16:13:39 »

Hier vielleicht mal ein kleiner Nachtrag zu den "ruhenden" Klingen:

Ich rasiere mich jetzt seit bald 20 Jahren ausschließlich mit meinen ungefähr 100 Rasiermessern (ausnahme sind 3 Jahre in denen die Messer gestohlen waren, bis ich sie wiederbekam).

Das heißt, jedes Messer kommt pro Jahr etwa 3 Mal zur Rasur.

In 2 Jahrzehnten habe ich noch nicht einmal ein Messer nachschärfen müssen! Kein Einziges, es sei denn, es ist mir runter gefallen oder ich habe Mist beim Ledern gemacht, was aber schon etliche Jahre nicht mehr vorgekommen ist.
Ich gehe mal davon aus, die werden bis an mein Lebensende rasurscharf bleiben.
Würden sie erheblich öfter verwendet, würden sie sicher ein wenig eher auf die Steine müssen.
Aber umgekehrt kann ich auch sagen, wenn ein rasurscharfes Messer nur alle 100 Tage verwendet wird und es war trocken und gut geölt untergebracht (Ballistol in meinem Fall) wird es DEFINITIV nicht stumpf.
Als ich die Messersammlung nach drei Jahren wieder bekam, waren 95% ALLER Messer noch immer rasurscharf.
Gespeichert
Paula
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 644



« Antworten #61 am: 16. September 2021, 09:45:06 »

... jedes Messer kommt pro Jahr etwa 3 Mal zur Rasur...In 2 Jahrzehnten habe ich noch nicht einmal ein Messer nachschärfen müssen!....Ich gehe mal davon aus, die werden bis an mein Lebensende rasurscharf bleiben. ...
Dann wünsche ich Dir ein ganz besonders langes Leben, damit Du irgendwann vielleicht doch noch einmal die Gelegenheit bekommst, Deine Finisher zum Auffrischen benutzen zu dürfen.


Mit dem Herz möchte ich gerne an den Mythos der sich selbst aufrichtenden Schneidkante glauben aber mein Verstand meint zu wissen, daß es sowas nicht gibt. Und insgeheim hoffe ich, daß das Geheimnis nie gelüftet wird, indem z.B. einer ein Messer nach der Rasur in ein SEM legt und eine 24h Filmaufnahme macht.
Gespeichert
EasyRider
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 820



« Antworten #62 am: 16. September 2021, 15:28:06 »

In 2 Jahrzehnten habe ich noch nicht einmal ein Messer nachschärfen müssen! Kein Einziges, es sei denn, es ist mir runter gefallen oder ich habe Mist beim Ledern gemacht, was aber schon etliche Jahre nicht mehr vorgekommen ist.
Ich gehe mal davon aus, die werden bis an mein Lebensende rasurscharf bleiben.
Daumen hoch
Ich bin auf dem besten Weg dorthin. Für mich eigentlich der Idealzustand. Schärffreies Messern, was gibt es Schöneres?! Smiley
Für mich nichts! Ich war allerdings auch nie einer, der das Schärfen zu seinen Hobbys zählte. Am Anfang war die Begeisterung noch groß, ließ aber Jahr für Jahr spürbar nach. Heute ist es für mich schlicht und ergreifend eine Notwendigkeit, der ich umso lieber nachkomme, desto seltener sie sich stellt... Smiley
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.045


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #63 am: 16. September 2021, 16:01:28 »

So so, das ist also nicht dein Hobby? Grinsend
Na gut, kann man verstehen bei deinem Großvater (der ja bekanntlich ein echter Meister seines Faches ist)
Gespeichert
EasyRider
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 820



« Antworten #64 am: 16. September 2021, 21:12:24 »

@alvaro:

 Daumen hoch Grinsend Grinsend Grinsend
Gespeichert
holzklinge
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.141



« Antworten #65 am: 18. September 2021, 23:14:15 »

@alvaro:

 Daumen hoch Grinsend Grinsend Grinsend


Gelesen oben :
Großvater (der ja bekanntlich ein echter Meister seines Faches ist)

Was verlangt dann Opa um ein RM zu schärfen mit dem man lebenslang ruhig ist ? Zwinkernd
Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.045


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #66 am: 19. September 2021, 09:01:23 »

@alvaro:

 Daumen hoch Grinsend Grinsend Grinsend


Gelesen oben :
Großvater (der ja bekanntlich ein echter Meister seines Faches ist)

Was verlangt dann Opa um ein RM zu schärfen mit dem man lebenslang ruhig ist ? Zwinkernd

Ich würde nicht nachfragen! Schockiert
Da unser Freund EasyRider ja italienischer Abstammung ist würde ich befürchten ein Angebot zu bekommen welches man nicht ablehnen kann Grinsend Grinsend Grinsend
Gespeichert
EasyRider
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 820



« Antworten #67 am: 19. September 2021, 10:37:28 »

@alvaro:

 Daumen hoch Grinsend Grinsend Grinsend


Gelesen oben :
Großvater (der ja bekanntlich ein echter Meister seines Faches ist)

Was verlangt dann Opa um ein RM zu schärfen mit dem man lebenslang ruhig ist ? Zwinkernd

Ich würde nicht nachfragen! Schockiert
Da unser Freund EasyRider ja italienischer Abstammung ist würde ich befürchten ein Angebot zu bekommen welches man nicht ablehnen kann Grinsend Grinsend Grinsend

So liebenswürdig hat noch keiner eine Befürchtung ausgedrückt und gleichzeitig doch eine unmissverständliche Warnung ausgesprochen... Grinsend Grinsend Grinsend
« Letzte Änderung: 19. September 2021, 10:42:15 von EasyRider » Gespeichert
alvaro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.045


Mit sanfter Schärfe glatt!


« Antworten #68 am: 19. September 2021, 13:30:35 »

 Grinsend Grinsend Grinsend Grinsend Grinsend
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS