LEA 1823 - Rasierseife und Rasiercreme

Begonnen von shaveman, 20. August 2013, 10:49:48

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

crackstar

Nach meiner Meinung ist diese Creme fantastisch - besonders die Version mit Menthol.

Grüße,
JEFF

Rockabillyhelge

Die Menthol Version fehlt mir noch, wie stark ist sie denn im Vergleich zu den gängigen Mentholseifen (Proraso, Omega, Palmolive etc.)?
Auch mit Bart immer gut rasiert :)

Platzger

Schwächer als die Proraso, aber immer noch gut spürbar.
Good, cheap, beautiful - pick only two

shavior

Zitat von: Platzger am 25. Juli 2014, 14:17:36
Schwächer als die Proraso, aber immer noch gut spürbar.
War auch mein erster Gedanke. :)

Rockabillyhelge

Also mehr frisch (wie z.B. die VGH Extra Frijs) anstatt kalt?
Auch mit Bart immer gut rasiert :)

shavior

Ich würde sagen die extra fris mit nem Schuss Menthol ;)

Rockabillyhelge

Ahhh, also das wäre wie die Cocktail Kirsche auf einem guten Mix  :D
Auch mit Bart immer gut rasiert :)

crackstar

Zitat von: Platzger am 25. Juli 2014, 14:17:36
Schwächer als die Proraso, aber immer noch gut spürbar.

Schwächer als die Proraso? Ich denke nicht! :)

Grüße,
JEFF

sig11

Die LEA sensitive hab ich mir im Sommer aus Mallorca mitbringen lassen :). "Leider" meinten sie es gut, und ich hab die 150g Tube (wie soll ich die den leer kriegen mit meinen ganzen anderen Cremes und Seifen!? ;D ).
Ich schließ mich der Meinung hier an, und finde sie absolut klasse! Die kann locker mit diversen teureren RCs mithalten. Und sogar den Duft find ich zumindest im Sommer ganz nett  ;)

Seit Beginn dieses threads haben sich wohl sowohl das Design, als auch die INCIs leicht geändert:


Bzw. ausgeschrieben:
Aqua, Palmitic Acid, Stearic Acid, Potassium Hydroxide, Glycerin, Lauric Acid, Myristic Acid, Sodium Hydroxide, Parfum, Oleic Acid, Linoleic Acid, Allantoin,  Lactic Acid, Methylisothiazolinone, Linalool, Limonene.

Was auffällt: das scheint das gleiche Grundrezept wie das der LEA classic zu sein. Die sensitive hat lediglich weniger bzw. andere Duftstoffe und vor allem auch weniger Pflegestoffe. Trotzdem finde ich die Rasureigenschaften der sensitiv hier einen kleinen Tick besser als die der classic, aber in meine persönliche Wertung geht eh hauptsächlich das Gleitverhalten ein (Pflege übernimmt bei mir das ASB und Einweichen muss man meinen Bart nicht großartig). Die classic riecht dafür besser  ;).
... viele Grüße,
Andreas

Zur Bewertung meiner Aussagen:
Hobel seit Nov. 2014 - RC und Systemie seit Sept. 2014 - Systemie und Dosenware seit Anfang 90er - Elektrisch Anfang 80er bis Mitte 90er

crackstar

Ich kaufte eine Lea Classic Creme die so angenehm ist. Der Geruch ist sehr nett, der Schaum ist reich und sehr leicht zu schlagen mit viel Menthol sowie gute Hautpflege.

Grüße,
JEFF

Vincent_Nelson

hier : https://pomadeshop.com/marken/lea/1109/lea-crema-de-afeitar-150g
auch innerhalb deutschlands zu haben.. Der Preis ist natürlich auch entsprechend höher angesetzt.. + Versandkosten dann schon wieder unverhältnismäßig teuer.. aber ich habe sie jetzt mal mitbestellt.

Bin sehr gespannt. Bericht folgt alsbald :-)
||| homo homini lupus |||

Vincent_Nelson

Das Paket ist eingetroffen und der erste Test mit der "sesitiv skin" - Version vorgenommen.

Man bekommen auf anhieb sehr leicht einen tollen cremigen/joughurtartigen Schaum hin, der für meine Begriffe in keinster Weise zu beanstanden ist!
Die Gleiteigenschaften sind hervoragend und der Geruch gefällt mir persönlich sehr sehr gut.

Das einzige relativ große Manko war für meine Begriffe das trockene/fahle Hautgefühl nach dem entfernen des Restschaums..
Werde demnächt einen weiteren Tet vornehmen.. einfach weil mir der Schaum an sich und der Geruch sehr gut gefällt aber für problematische Haut finde ich diese Creme nicht besonders gut geeignet. Die Haut fühlt sich nach der Rasur seifig-ausgetrocknet an. Schade!





||| homo homini lupus |||

Tim Buktu

Ein sauberer Duft, angenehm, aber nichts besonderes. Ihre Eigenschaften insgesamt sind gut, sie fällt mir aber nicht mit besonders guten Eigenschaften auf. Es gibt meiner Ansicht nach zwar noch günstigere RCs mit gleich guten Eigenschaften, aber ich finde sie deshalb nicht minder empfehlenswert. Wer nach einer guten und günstigen RC mit sauberem Duft sucht, kann bei der LEA fündig werden.
Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

Monty

Zitat von: Vincent_Nelson am 01. November 2015, 16:46:50
hier : https://pomadeshop.com/marken/lea/1109/lea-crema-de-afeitar-150g


Schade, dass die die Menthol-Version nicht haben... Hatte die gestern im Gesicht - olala,sehr mentholig, ich fand es stärker als die Proraso (2 Tage vorher in Benutzung...)
Ich fand die toll...

Sinner1972

Leider hatte ich noch keine Gelegenheit die "normalen" LEA-Sorten auszuprobieren, die LEA Classic gehört aber definitiv zu meinen Lieblings-RCs.

Angenehmer Duft, nicht übertrieben, guter feinporiger Schaum und hervorragende Gleiteigenschaften. Dazu kühlt die Classic leicht (im Vergleich zur Proraso grün oder Palmolive Menthol). Für mich ist das auch im Winter noch sehr angenehm. Die Pflegewirkung ist dabei so gut, dass ich im Prinzip aufs AS oder ASB verzichten könnte - das schaffen nicht viele RC/RS.

cucu
Sinner