Plisson Synthetik

Begonnen von paton, 05. Juni 2013, 19:45:14

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Drill Instructor

Vielen Dank für den Hinweis - ich habe den Plisson gerade zum Sonderpreis gekauft.
Im Sommer 2015 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle fünf Tage.

sig11

Also hier in Hamburg hatten sie ihn bei l'Occitane nicht reduziert und wussten auch nichts davon  ???  Schade eigentlich.
... viele Grüße,
Andreas

Zur Bewertung meiner Aussagen:
Hobel seit Nov. 2014 - RC und Systemie seit Sept. 2014 - Systemie und Dosenware seit Anfang 90er - Elektrisch Anfang 80er bis Mitte 90er

shaveling

Zitat von: sig11 am 06. Oktober 2014, 18:15:44
Also hier in Hamburg hatten sie ihn bei l'Occitane nicht reduziert und wussten auch nichts davon  ???  Schade eigentlich.

"hier in Hamburg" ist nicht ganz richtig...

Bei l'Occitane im Alstertal Einkaufszentrum bekommst du den Pinsel für Schlanke 30€. Viel Erfolg!

Drill Instructor

Einfach vorher anrufen. In einer Filiale wussten sie nichhts von der Preisreduktion, in der anderen haben sie das Ding kurz an der Kasse gescannt und gesagt: 30.
Im Sommer 2015 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle fünf Tage.

sig11

Danke Euch beiden!

Da meine Frau in der Nähe der Europa Passage arbeitet hatte ich sie gestern gebeten, mir einen von dort mitzubringen. Aber sie hatte bei 42 Euro nicht weiter nachgehakt und es sein lassen. Mit Eurer Info war sie so lieb, nochmal vorbei zu gehen. Und siehe da, auf einmal erinnerten sich die Damen an eine entsprechende Info  o) ;D und jetzt bin ich mit 30 Euro auch stolzer Besitzer eines solchen  :)
... viele Grüße,
Andreas

Zur Bewertung meiner Aussagen:
Hobel seit Nov. 2014 - RC und Systemie seit Sept. 2014 - Systemie und Dosenware seit Anfang 90er - Elektrisch Anfang 80er bis Mitte 90er

Tartuffe

Verflixt! Wenn ich das vorher gelesen hätte, hätte ich insistiert anstatt unverrichteter Dinge wieder aus der örtlichen L'Occitane-Filiale zu gehen, nachdem ich bereits auf dem Hinweg von einem Schauer überrascht und bis aufs Hemd nass geregnet wurde. :(
Der Dachs - Ihr starker Partner, wenn's ums Schäumen geht!

Herne

Oh je, Du Armer! Was tun wir hier nicht alles ... o)

Aber vielleicht klappts bei Dir ja auch beim zweiten Versuch. :angel:
Wobei natürlich die Frage im Raum steht, ob Frau Tartuffe genau so lieb ist wie Frau Sig11 und morgen ... :-X ;D

julius

Mal so in die Runde gefragt: Ich hätte auch gerne einen solchen Pinsel, alle Shops sind für mich aber zu weit weg. Wäre jemand, der in der Nähe eines der Shops wohnt, bereit einen für mich zu kaufen und ihn mir zu schicken? Wenn ja, gerne eine PN schreiben.

Vielen Dank!

medler

Bestandsbericht Plisson Synthetik:

L'Occitane Kaiserstr. 14 Frankfurt/Main: - 1
Edler zu Hause :+ 1

Ausgepreist war er mit EUR 42,--, der Kassenscan ergab dann die gewünschten EUR 30,-- (incl. Ständer)

Wer noch welche sucht und in der Nähe von Ffm wohnt, L'Occitane in der Meisengasse 8 (Ecke Freßgasse) hat wegen Umbau geschlossen. In der Kaiserstraße war noch ein halber Schubkasten voll damit. Ich schätze mal mindestens 10 Stück.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der ohne Ziel umherirrt.(Gotthold Ephraim Lessing)

tweak

In Hamburg habe ich ebenfalls in der Europapassage zugegriffen - für 30 € (ist aber mit 42 € ausgezeichnet).

maranatha21

Na, dann können wir uns ja auf eine Flut von Beurteilungen freuen! :D

heinzelmann

#41
der L'Occitane-Plisson Synthetik kommt wohl für die verschiedensten Anforderungen in Frage:

* zur Verwendung bei sehr seltenen oder teuren Rasiercremes und Rasierseifen, aus einer kleinen menge Rasiercreme wird ein Berg Rasierschaum
* bei Gesichtsschäumern die empfindliche Haut haben, aber auf einen Peelingeffekt durch den Einsatz eines Rasierpinsels nicht verzichten wollen
* bei der Verwendung auf Reisen, er trocknet relativ schnell
* offensichtlich ist er auch für Tierschützer und Veganer geeignet

Ich find den mal so richtig Super! dh:


Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch).

Drill Instructor

Bei mir ist der Plisson am häufigsten im Einsatz wenn mein Sohn während der Rasur ins Bad kommt und sich auch rasieren will. Dann bekommt er den Plisson und darf sich auch das Gesicht pinseln :)
Im Sommer 2015 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle fünf Tage.

Daia

Zitat von: Drill Instructor am 12. Oktober 2014, 14:43:24
Bei mir ist der Plisson am häufigsten im Einsatz wenn mein Sohn während der Rasur ins Bad kommt und sich auch rasieren will. Dann bekommt er den Plisson und darf sich auch das Gesicht pinseln :)

Der Liebling der kleinen Männer. Meine Jungs (6 und 7) mögen den ,,kuscheligen" Plisson auch am liebsten. :)

owlman

Hallo allerseits, ich bin neu hier. :)

Gestern bin ich in Bonn am dortigen L'Occitane-Geschäft vorbeigelaufen, woraufhin mir dieser Thread hier einfiel und ich kurzerhand mal nachgefragt habe. Und tatsächlich - der Pinsel war zum Preis von 30 Euro vorrätig, und der spontane Eindruck des Vorführexemplars weckte Kauflaune. :D Meine Güte, ist der flauschig! (It's so fluffyyy!) Okay, ich kann das nur mit Borste und Dachs aus dem Drogeriemarkt vergleichen, aber die wirken daneben jedenfalls ein wenig nach Notlösung... Die angenehm freundliche Verkäuferin hat mich noch auf ein paar passende Zusatzprodukte (RC, RS, ASB) hingewiesen und deren Anwendung kurz erläutert, ohne mir jedoch etwas aufschwatzen zu wollen. Zum Pinselkauf gab's zwei Einmal-Probepäckchen Cade-ASB (Preis für 75ml: 25 EUR) und ein 30ml-Sprühdöschen L'Occitan-Rasiergel (Preis für 150ml: 15 EUR) als Beigabe. Scheint ein guter Laden zu sein, der Lößitähn, wenn einen das Preisniveau nicht stört.



Bei eingehender Betrachtung des gekauften Pinsels sind mir ein paar kleine Unzulänglichkeiten aufgefallen, die den Abverkauf vielleicht erklären können. Zum einen spannten sich ein paar dünne Klebstofffäden wie Spinnweben über den Griff, die sich aber leicht abknibbeln ließen; zum anderen ist an einer Seite zwischen Metallring und Holz ein kleiner Spalt, während beide auf der gegenüberliegenden Seite bündig aufeinandersitzen (der Kopf sitzt also leicht schief im Griff), und die Schutzlackierung des Holzes scheint gerade in den Rillen etwas fehlerhaft oder zumindest dünner zu sein. Außerdem ist er ein bißchen zu klein für den mitgelieferten Kunststoffständer und wackelt deshalb leicht hin und her, aber das ist wirklich Pingelei. Dennoch sind es ein paar Dinge, die ich in dieser Preisklasse schon nicht mehr erwartet hätte; auf der Plisson-Website ist genau dieser Pinsel zwar nicht zu finden, aber die billigsten fangen bei 52 EUR an und für den Ständer allein will man dort schon 9 EUR haben... Oder habe ich einen Montagspinsel erwischt?

Heute Vormittag war dann Ernstfall unter Zuhilfenahme meiner Rasierschale und der Speick RC. Vorbereitung im Gesicht: Ein Waschlappen mit heissem Wasser. Ein Klecks RC in die trockene Schale und den trockenen Pinsel kurz in warmes Wasser gestippt, woraufhin sich die Fasern zu einer Art Leoparden-Muster gruppierten:


Nach zahlreichen Umdrehungen, einigem hin und her sowie zwei-, dreimal Nachfeuchten ist das hier entstanden:


Naja, da ist noch Luft nach oben, wobei ich mit einer eher schlotzigen Paste im Gesicht ohnehin besser klarkomme als mit fluffigen Wölkchen. Da werde ich mal noch ein paar Testläufe mit einer billigen RC hinlegen müssen... Beim Auftragen (ich streiche hin und her) wirkt der Pinsel so stabil wie die Borste aber gleichzeitig so weich wie der Dachs und das ganz ohne irgendwelches Pieksen. Das ist sehr schick. :D Die Masse reicht für drei deckende Aufträge, und beim Auswaschen kommt auch noch eine Menge zum Vorschein, jedenfalls mehr als ich es von den anderen Pinseln kenne.

Das Einmal-Probepäckchen Cade-ASB reicht wohl für zwei Anwendungen; insgesamt bin ich davon aber nicht so begeistert. Der Duft ist eher schwach und undefinierbar seifig-kräuterartig (ich kriege aber auch Schnupfen), die Konsistenz kommt mir etwas klebrig vor. Beim Einziehen kann man dem Zeug dafür zugucken. Hinterher hatte ich ein leicht warmes Gefühl das ich sonst nicht kenne, aber keine Rötungen. Jetzt, einige Zeit später, fühlt sich die Haut etwas fettig an, glänzt aber nicht.

Im Bonner Geschäft gab es (soweit ich das durch den Blick in eine mit allerhand ähnliches Kartons gefüllte Schublade sagen kann) wohl noch mindestens drei Exemplare, möglicherweise auch noch ein halbes Dutzend mehr. Fazit: Mit ein wenig Eingewöhnung dürften Mr. Fluffy (oder Monsieur Moelleux, kommt ja schliesslich aus Frankreich ;D ) und ich wohl gute Freunde werden. :)