gut-rasiert
12. April 2021, 07:43:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Die Wahl zum "Bild des Jahres" ist entschieden! ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Rebul Kolonya  (Gelesen 10783 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
bananajoe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 327


Moshpit Veteran


WWW
« am: 04. Juni 2013, 22:43:08 »

Dank meiner Schägerin hatte ich nun endlich die Gelegenheit meine lang ersehnten Rebul Kolonyas zu testen.

Der Markename geht zurück auf den französischen Inhaber (Jean Cesar Reboul) einer Apotheke in Istanbul, die er 1895 eröffnete.

Aufmerksam auf die Marke bin ich auf der Suche nach türkischen After Shaves geworden. Neben etlichen Kolonyas und Duftwässerchen werden auf der Seite http://www.rebul.com/anasayfa außerdem noch Deos, Duschgels... angeboten.

Die Flaschen gibt es in folgenden unterschiedlichen Größen:

280 ml: kostet in der Türkei 16,50 TL (6,50 €)
180 ml: für 11,50 TL (4,70 €)
und in der, wie ich finde, sehr praktischen Zerstäuberflasche  100 ml für 10,50 TL (4,30 €)

Folgende Duftrichtungen werden angeboten:

  • Lavanda
  • Mandarine
  • Lime
  • Ice
  • Jasmine
  • Green Tea
  • Fig Blossom


Es gibt auch mittlerweile eine Hompage für den Deutschen Markt. Allerdings habe ich dort noch nicht bestellt. Die Preisen sind auch um einiges höher, da habe ich dann lieber auf meine Schwägerin gewartet. Außerdem gibt es bei den Kolonyas nur die Möglichkeit den Duft Lavanda zu bestellen.
Wer also die Möglichkeit hat und sich das eine oder andere Fläschchen aus der Türkei mitbringen lassen kann, sollte diese auch nutzen.

Meine Schwägerin hat mir drei Düfte mitgebracht: Lavanda, Gren Tea und Fig Blossom.



Nach einer ersten Anwendung vermag ich momentan nur eins zu sagen. Alle drei Düfte sind die besten Kolonyas, die mir in meiner jahrelangen Erfahrung als Hobbyosmane so unter die Nase gekommen sind. Da wäre ich doch bei dem einen oder anderen Besuch bei unserer Verwandtschaft froh gewesen, wenn man mich nicht mit dem anderen Zeug vollgedröhnt hätte. Das soll nicht heißen, dass diese schlecht wären, aber hier bemerkt man definitiv einen Unterschied.
Zu den einzelnen Düften werde ich mich in weiteren Beiträgen auslassen, wobei ich Schwierigkeiten habe Düfte zu beschreiben. Mal schauen. Irgendwie werde ich das schon hinbekommen.

Gespeichert

henning
Gast
« Antworten #1 am: 05. Juni 2013, 09:44:11 »

Interessant. Lavendel wäre was für mich. Allerdings gibt es wohl auch 380ml:

http://www.kozmetikmarket.com/?urun-2008-Rebul-Lavanda-Kolonyasi---380-cc.html

Wo findet man denn die deutsche Seite? Auf den Seiten die ich von Rebul fand, kann man zwar auf Englisch umstellen, aber bei den Waren selbst wird es dann wieder türkisch. Oder ich habe twas übersehen.

Ciao
Gespeichert
bananajoe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 327


Moshpit Veteran


WWW
« Antworten #2 am: 05. Juni 2013, 17:29:50 »

Vielen Dank für den Hinweis, henning.

Auf der offiziellen Seite wird die 380 ml Version aber nicht gelistet. Ich habe mich auch bei einer der Größen verschrieben, wie ich gerade sehe. Die größte Flasche fasst 270 ml und nicht 280 ml.

Die Deutsche Seite erreiche ich über www.rebul.de unter Klassiker findet man dann das Lavender Kolonya.

Habe gerade das Lavender aufgetragen, bevor ich einen Blick ins Forum geworfen habe. Es hat eine sehr klassische, kräftige, männliche Note. Erinnert mich an meine "Berberbesuche" in den Sommerferien aus der Kindheit.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2013, 17:35:53 von bananajoe » Gespeichert

henning
Gast
« Antworten #3 am: 05. Juni 2013, 22:43:40 »

Ich benutze das Pe Re Ja Turistik Lavanta Cicegi Kolonyasi immer noch sehr gerne, deswegen wäre das Lavender interessant für mich. Die Seite ist leider nicht sehr informativ. Kennst Du den Unterschied zwischen Lavender und Lavender Spa? Den Preis für das Cologne Lavender Spa 380ml muß man erfragen, mal sehen was geantwortet wird. Aber das normale Lavender bestelle ich wohl sowieso, es hat nämlich auch 380ml:

http://www.rebul.de/index.php?page=shop.product_details&flypage=gk_flypage.tpl&product_id=107&category_id=9&option=com_virtuemart&Itemid=9999

Ciao
« Letzte Änderung: 05. Juni 2013, 22:57:38 von henning » Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #4 am: 06. Juni 2013, 00:21:29 »

Oh, das ging aber mal schnell. Allerdings ist beides das gleiche Produkt:

Zitat
Hallo Herr Henning,

anbei Eau De Cologne LAVENDER, nur in anderer Aufmachung, gleiches Produkt.

Bitte entnehmen Sie Daten und Preise aus dem unteren Link:
http://rebul.de/index.php?page=shop.browse&category_id=9&option=com_virtuemart&Itemid=9999

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Mit freundlichen Grüßen

B. Ginyol
Vertrieb Rebul

Habe es mal gerade bestellt.

Ciao
« Letzte Änderung: 06. Juni 2013, 00:30:54 von henning » Gespeichert
bananajoe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 327


Moshpit Veteran


WWW
« Antworten #5 am: 06. Juni 2013, 00:47:37 »

Gute Sache. Ich habe beim Link für den deutschen Raum gar nicht auf die Flaschengröße geachtet. Dann muss ich sagen, dass es preislich mal nicht schlecht aussieht.
Danke für den Hinweis. Bleibt zu hoffen, dass man die anderen Duftrichtungen hier dann auch alle bekommt.
Gespeichert

henning
Gast
« Antworten #6 am: 06. Juni 2013, 11:51:58 »

Also grüner Tee oder Feige würden mich vom Namen her mal nicht reizen, da würde ich lieber Proberiechen wollen. Aber Lavendel mag ich seit dem Pe Re Ja sehr, da mache ich also wohl kaum etwas falsch. Den Preis finde ich für das Gebinde wirklich eträglich, wenn man mit anderen Colognes vergleicht, aber nicht mit hier erhältlichen anderen türkischen Colognes, die deutlich günstiger zu haben sind. Sicher ein unfairer Vergleich, aber ein 4711 Acqua Colonia Lavender & Thyme kostet um 30,- Euro für 170ml, was weniger als die Hälfte der Menge ist Zwinkernd. Daher sollte das Lavenda selbst mit Porto noch ein Schnapp sein. Porto kostet übrigens bloß 5,95, per DPD Lächelnd.

Ciao
Gespeichert
shaveman
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.263



« Antworten #7 am: 06. Juni 2013, 13:25:00 »

Wenn euch türkische Produkte interessieren - hier gibt es auch ein paar ganz nette Kolonya:

http://nazar-wellness.de/index.php/cat/c9_Kolonya--tuerkisches-Duftwasser-Kolonya-.html#9

Bezahlbar und im Großformat  Zwinkernd

Rebul Kolonya ist leider nicht mit dabei. Aber einige akzeptable Alternativen.
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #8 am: 07. Juni 2013, 16:37:34 »

Danke für den Tip. Hab mir mal das 400ml Lavendel gegönnt (neben 1Kg Tee und vier Seifen) und werde sehen ob sich der Preisaufschlag beim Rebul lohnt.

http://nazar-wellness.de/product_info.php/info/p423_duftwasser-kolonya-lavendel-400-ml---pak-clean-.html/XTCsid/52a04a571b48af51ee6ab134dd1dbb20

Ciao
Gespeichert
shaveman
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.263



« Antworten #9 am: 07. Juni 2013, 17:35:51 »

Da bin ich gespannt, wie es gefällt. Bei den Seifen muss ich auch mal wieder zuschlagen  Zwinkernd
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #10 am: 08. Juni 2013, 19:36:44 »

Rebul ist schon da Schockiert. Sauschnell geliefert. Alles gut verpackt im Karton, die Flasche im Umkarton, 4 Proben in einem Tütchen und ein Tester eines Parfümsprays für Männer. Das Parfüm gefallt mir nicht, ein mainstreamiger sportlicher Duft. Er geht mit den Proben in das Wanderpaket.





Der Umkarton des Rebul gefällt, wenn ich auch Lavendel jetzt nicht gerade mit Orange assoziiere, egal. Die Flasche ist recht schlicht, aber schön. Anders wie andere. Unter den Stopfen hat man ein Stück Blasenfolie gesteckt um ein Auslaufen zu verhindern, was wohl gewirkt hat. Der Stopfen selbst macht einen recht haltbaren Eindruck.
Der Inhalt ist gut. Recht starker Lavendelduft. Wenn auch nicht so stechend wie beim PeReJa. Vom Duft selbst her errieche ich eher keinen Unterschied. Beide duften für mich gleich gut. Aber da bin ich kein Experte, da mögen andere dann doch eher Feinheiten rausriechen. Für mich in jedam Fall aber ein guter und brauchbarer Kauf, denn genau so mag ich den Lavendelduft ja. ich bin also sehr zufrieden.
Hier mal PeReJa und Rebul im Vergleich, wobei auch das PeReJa in einer Glasflasche kommt:



Jetzt bin ich gespannt auf das andere Lavendel in der großen Plastikflasche, das 400ml "Pak Clean" zu 3,98 Grinsend...

Ciao
Gespeichert
henning
Gast
« Antworten #11 am: 10. Juni 2013, 20:09:05 »

Heute kam dann der schwere Packen türkischer Waren:



Das Pak ist ganz anders als die sich sehr sehr ähnlichen PeReJa und Rebul. Es duftet leichter, irgendwie natürlicher. Und es ist ein anderer weniger süßer, etwas herber Lavendelduft. Sehr schön. Weniger schön ist die Plastikflasche, wenn auch von guter Qualität, aus einem weicheren Kunststoff. Der Deckel ist breit und leicht zu öffnen. In die Dosieröffnung muß man zunächst selbst mal ein Loch machen. Durch den sehr leichten Kunststoff der 400ml hat man zunächst das Gefühl, deutlich weniger zu bekommen als beim 380ml Rebul. Sogar die 215ml des PeReJa wirken in der dickwandigen Glasflasche nach mehr. Was so ein Glasbehälter doch ausmacht. Favoriten habe ich keine, alle gefallen mir auf ihre Art. Optisch gefällt mir die Rebul - Flasche noch am besten, während die Plastikflasche des Pak irgendwie nach Haarwasser ausschaut. Das Pak punktet letztlich vor allem durch den niedrigsten Preis der Drei. Auf dem Pak steht irgendwo, man solle das Zeug nach Öffnung innerhalb von zwölf Monaten verbrauchen. Weiß jemand warum?





Ciao
Gespeichert
flatulenzio
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 433



« Antworten #12 am: 10. Juni 2013, 23:17:15 »

N'abend Henning,

nutzt DU die Lavendelwässerchen als AS?

Gruß
Benny, Lavendelfreund
Gespeichert
bananajoe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 327


Moshpit Veteran


WWW
« Antworten #13 am: 11. Juni 2013, 00:02:32 »

Auch wenn die Frage an henning ging, von meiner Seite ein kurzes Statement.
Ich benutze alle Kolonyas als AS, besonders gerne den Lavendel Duft und bin vollends zufrieden damit. Ich habe zum Teil sogar das Gefühl, dass die Plegewirkung bei manch einer Kolonya höher ist als bei gewissen After Shaves, die ich so mein eigen nenne.


N'abend Henning,

nutzt DU die Lavendelwässerchen als AS?

Gruß
Benny, Lavendelfreund
« Letzte Änderung: 11. Juni 2013, 00:08:36 von bananajoe » Gespeichert

henning
Gast
« Antworten #14 am: 11. Juni 2013, 11:53:32 »

Bananajoe hat es vorweggenommen. Auch ich verwende die ganzen türkischen Colognes als After Shave. Egal welches, auch zitronige oder Tabakduft. Sie sind immer sehr erfrischend.
Von AS erwarte ich eigentlich nie aktive Pflegewirkung, anders als von Balms. As sind bei mir zum leichten desinfizieren da (oder der Einbildung von genau dem) und zur Beduftung. Beides schaffen auch EdT oder EdC, sogar EdP. Es kommt bei der möglichen zu verwendenen Menge auf die Stärke des Duftes an. Fast alles türkischen Colognes und auch manches andere EdT,EdC oder EdP läßt sich von daher sehr gut als AS verwenden. Manches AS dagegen ist so stark, daß es eher als EdP taugt. Das Pashana etwa, oder noch stärker das D.R. Harris - Sandalwood After Shave. Negative Fokgen für meine Haut habe ich nie bemerkt. Wobei meine Elefantenhaut aber kein Indikator dafür ist.

Ciao
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS