gut-rasiert
18. Juni 2019, 03:25:34 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gesichtsreinigungscreme für fettige Haut  (Gelesen 3909 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
TiBr
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 161


« am: 04. Juni 2013, 13:05:14 »

Guten Tag,
könnt ihr eine Reinigungscreme für fettige Haut empfehlen? Nutze derzeit Abends von LaRoche Posay die Waschcreme und anschließend die Effeclar K. Morgens nur Wasser. Aber ich habe immer noch das Problem, dass meine Haut ständig glänzt, insbeosndere die T-Zone also Nase und Stirn...
Gespeichert
nessuno
Gast
« Antworten #1 am: 04. Juni 2013, 13:08:30 »

Wirf das Zeugs weg und wasche Dich mit einer Seife.
Gespeichert
TiBr
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 161


« Antworten #2 am: 04. Juni 2013, 13:33:55 »

Mit einer Seife? Was für einer Seife? Einer einfachen Handseife?
Gespeichert
nessuno
Gast
« Antworten #3 am: 04. Juni 2013, 15:31:20 »

Einer einfachen Handseife, einer Feinseife, einer Kernseife, einer Naturseife. Lass einfach das ganze Chemiegedöns weg.
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.317


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #4 am: 05. Juni 2013, 06:12:13 »

Einer einfachen Handseife, einer Feinseife, einer Kernseife, einer Naturseife. Lass einfach das ganze Chemiegedöns weg.

Guten Morgen Smiley.
Habe mit Absicht "Full quote" gemacht Zwinkernd ...
Je nach Seife bzw. Derer Zusammensetzung könnte auch das Gegenteil des beabsichtigten Effekts eintreten  angel.

Chemische Reinigungsprodukte sind nicht zwingend "Schlechter"  Cool (Ansonsten wäre wohl der überwiegende Teil der Bevölkerung welcher in Industrieländern lebt Hautkrank bzw. würde entsprechend aussehen) - nur dürfte wohl das Gleiche gelten wie bei RCs / Rs: Ausprobieren (ca. 14 Tage Lang) und sein pers. Fazit ziehen.

Auch wäre vielleicht ein anderes Gesichtswasser auszuprobieren bzw. Eins mit Alkohol als auch Eines Ohne?

Möglichkeiten gibt´s ja Viele Was die "Angelegenheit" auch nicht wirklich Einfacher macht  angel.

MfG

Andreas
Gespeichert
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.629



« Antworten #5 am: 05. Juni 2013, 08:24:28 »

Ich kann mir vorstellen worauf Andreas hinaus will. Seife entfettet sehr gut. Wenn es aber blöd hergeht, dann funzt es ein paar Tage gut bis die Haut reagiert und die Talgproduktion ordentlich nach oben schraubt. Ein Teufelskreis sozusagen.
Allerdings frage ich mich, warum du deine Haut abends schon reinigst? Gib deiner Haut über die Nacht Ruhe. Oder stört dich die fettige Haut beim Schlafen? (Nicht böse gemeint).
Besser wäre es die Reinigungsroutine auf den Morgen zu verlegen. Ein Waschgel speziell für fettige Haut und abends höchstens ein klärendes Gesichtswasser (z.b. eines mit Teebaumöl).
Gespeichert
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.317


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #6 am: 05. Juni 2013, 10:44:57 »

Hallo Smiley.
Nö, Ingo - Diesmal hatte ich Nichts "Spitzfindiges" im Hinterkopf bei meinem Post  Cool.

Auch Syndets / Duschgels etc. können ordentlich Entfetten = Sogar sehr oft Mehr als Einem Lieb ist  angel.
Darauf jetzt Näher einzugehen könnte aber eventuell wieder einen "Kleinkrieg" heraufbeschwören Was ich nicht möchte ...
Die Wirkungsweise von Syndets & richtigen Seifen ist ja doch teilweise sehr Unterschiedlich - Verallgemeinern lässt sich Diesbezüglich sehr wenig bezüglich einer speziellen Empfehlung.

Ergo bleibt eigentlich nur das alte "Versuch & Irrtum" - Spielchen übrig Zwinkernd.

MfG

Andreas
Gespeichert
Faria
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 209



« Antworten #7 am: 06. Juni 2013, 16:40:34 »

Also ich persönlich hab zwar auch keine Hautprobleme im Gesicht,

aber ich werd wenn meine Bestellung da ist mich mit Dudu Oson Seife als Shampoo und Gesichtsseife waschen Zwinkernd kann ja dann mal berichten wies ist... Smiley



Grüße
Gespeichert

Grüße, Fabi
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.317


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #8 am: 07. Juni 2013, 05:14:10 »

Moin Moin Smiley.
Dagegen ist ja auch bei unproblematischer Hut Nichts einzuwenden Zwinkernd. Über diese Seife gibt´s schon Was zu lesen Hier im Forum wenn ich mich nicht irre.

MfG

Andreas
Gespeichert
slimboy
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 275


Keep your setup


« Antworten #9 am: 26. Juni 2013, 11:48:10 »

Dudu Osun verwende ich zum Haarewaschen. Ich bin meine Kopfhautprobleme damit schnell losgeworden. Etwas 1 zu 3 verdünnten Essig zum Nachspülen, auswaschen, fertig.

An mein Gesicht lass ich nur Wasser, Rasierschaum, Stahl und Afterschave.
Früher hatte ich im Winter bei trockener Heizungsluft regelmäßig entzündete Haut im Bereich der Nasenfalte.
Seit ich mich nass rasiere hat sich das Thema erledigt.

slimboy
Gespeichert
Phileas
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 8



« Antworten #10 am: 08. August 2013, 09:14:02 »

Wenn du es auf einen Versuch ankommen lässt, kann ich dir das Gel Super Purifiant aus dem Online-Shop hier unter http://shop.schrammek.de/ empfehlen. Darin enthalten sind Hamamelis, Campher und Pfefferminzöl - dadurch fühlt sich die Haut gleich frischer und klarer an. Ich nutze es jeden Morgen, da ich auch mit fettiger Haut zu kämpfen habe. Hatte selbst schon einige Sachen ausprobiert, das Gel wirkt bisher am besten. Mich hat immer dieser fettige Glanz auf Nase, Stirn und Kinnbereich gestört. An fettiger Haut darf man ruhig ein wenig radikaler rangehen. Ein Gesichtswasser mit Alkohol ist empfehlenswert und eine fettarme Feuchtigkeitscreme, welche diesen Glanz reduziert. Produkte mit einem niedrigen ph-Wert (sauer) oder neutralen ph-Wert sind beim fettigen Hauttypen vorzuziehen.

Besten Gruß,
Phileas
« Letzte Änderung: 08. August 2013, 09:35:53 von Phileas » Gespeichert

Der Klügere kippt nach!
geoshave
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 519


Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen


« Antworten #11 am: 08. August 2013, 09:41:22 »

Warum fettige Gesichtshaut entfetten? Lass es sein, damit ersparst du dir ein teures Pre-Shave Öl  Zwinkernd
Gespeichert

Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man niemals ungenutzt vorübergehen lassen. In diesem Zusammenhang: Ist verbale Inkontinenz heilbar?
KotlettenCarlo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 376



« Antworten #12 am: 23. April 2017, 16:59:56 »

Mir half lustigerweise das Kokosöl meiner Freundin, keine Pickel oder glänzen der haut mehr
Gespeichert

Zu viele Seifen zu wenig Bart
KotlettenCarlo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 376



« Antworten #13 am: 20. Mai 2017, 00:39:31 »

Und jetzt hilft das Waschen mir guter Olivenöl Seife.  Daumen hoch
Gespeichert

Zu viele Seifen zu wenig Bart
matchbox
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 64


« Antworten #14 am: 05. Februar 2018, 11:02:53 »

Moin,

ich hatte auch das Problem und konnte das mit Lavaerde lösen. Die feine (helle) kann man direkt im Gesicht verwenden. Hingegen muss man die braune Lavaerde erst anrühren.
Hin und wieder wasche ich mir damit auch die Haare.

Viele Grüße

Matchbox
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS