gut-rasiert
21. Oktober 2018, 15:27:36 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir haben ein neues Board Der Bart für Themen rund um die Bartpflege!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Tip für gutes Schuppen/Kopfhaut Shampoo?  (Gelesen 4945 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.899



« am: 25. Mai 2013, 01:14:23 »

Ich neige zu Schuppen (mehr im Winter) und leicht juckender Kopfhaut,
bei ansonsten relativ vollem, trockenen Haar.

Habe schon einige gängige Antischuppen Shampoos probiert (Garnier
Fructis, Head&Shoulders...), aber manche davon gleich nach 1-2 mal
in die Tonne gedrückt, weil ich den künstlich süßen Geruch abscheulich
fand. Im Moment habe ich das Guhl mit Rosmarin, das geht so, ist aber
noch nicht der Weisheit letzter Schluß.

Hat jemand eine Empfehlung für ein prickelndes, erfrischendes Shampoo
dieser Art?
Am besten eins, das man in der Drogerie kaufen kann, um vorher daran
schnüffeln zu können.
Gespeichert
Feldjäger
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 547


"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen..."


« Antworten #1 am: 25. Mai 2013, 07:02:10 »

Versuche es doch einmal mit Seife.
Wasche die Haare mit ganz normaler Handseife und nimm danach ein Haarwasser z.B. Seborin. Das hat mir auch geholfen. Seit gut vier Jahren schuppenfrei!

Oder Du schaust mal nach Shampooseife.
Gespeichert

"Adenauer hatte noch vier Silben, Kiesinger noch drei. Inzwischen werden die Bundeskanzler immer einsilbiger..."
Helmut Schmidt - Deutscher Kanzler 1974-1982
MichiB
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 574


« Antworten #2 am: 25. Mai 2013, 08:36:00 »


Shampooseife kann ich definitiv empfehlen. Und Haarwasser nützt auch, habe keine Schuppen mehr, seit ich das benutze.
Gespeichert
acillus
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 276



« Antworten #3 am: 25. Mai 2013, 08:56:48 »

Ich bin mit der Dudu Osun zufrieden. Oder wenns Flüssigshampoo sein soll das Molton Brown Ziao Jao
Gespeichert
flatulenzio
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 429



« Antworten #4 am: 25. Mai 2013, 09:16:42 »

Schließe mich den Seifenempfehlungen an - meine vermeintlich bessere Hälfte ist seither sehr zufrieden! Bei hartem Wasser kann Kalkseife entstehen, die ein bisschen wie Schuppen wirkt - dann einfach gut rinsen.
Gespeichert
karsten
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 266


« Antworten #5 am: 25. Mai 2013, 10:30:23 »

Schau mal nach bei Amazingy.de in deren Magazin unter Beauty.
Dort schildert der Seiteninhaber wie er seine schuppige und juckende Kopfhaut in den Griff bekam.
Ich z.B. spüle meine Haare nach der Wäsche mit Seife mit Apfelessig.
Gespeichert
orange
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #6 am: 25. Mai 2013, 10:40:43 »

Speick Deo Dusche ist auf jeden Fall eine Probe Wert. Bei mir hat es sehr gut funktioniert.
Gespeichert
Beduine
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 207



« Antworten #7 am: 25. Mai 2013, 13:00:05 »

Also ich schwöre auf sebamed Zwinkernd
Gespeichert

Sonnige Grüsse aus der Wüste Zwinkernd
GoeldiOnTour.com
RampeRampensen
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 257



WWW
« Antworten #8 am: 25. Mai 2013, 14:45:25 »

Ich nutze das Schuppenshampoo von Seborin und nach dem Duschen Seborin Haarwasser. Hilft bei mir am besten.
Gespeichert

Schöne Grüße aus dem Münsterland

Rampe
rasierbänsel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 55


« Antworten #9 am: 25. Mai 2013, 16:24:04 »

also ich habe eigentlich immer schon probleme mit Schuppen und habe schon fast alles ausprobiert, Head&shoulders, Seifen,Haarwasser und und und. Das einzige was bis jetzt gewirkt hat war ALPECIN- SCHUPPEN KILLER, seitdem ich das benutze und im Anschluss Seborin-Haarwasser bin ich komplett Schuppenfrei!
Gespeichert
Bengall Reynolds
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.108



« Antworten #10 am: 26. Mai 2013, 17:05:13 »

Wenn die Schuppen hartnäckig sind und doch immer wieder kommen, probier mal das Anitschuppenshampoo von Stieroprox.
Gibt´s nur inner Apotheke, kostet eine Schweinegeld aber hilft.
Gespeichert

On a long enough timeline, the survival rate for everyone drops to zero.
Michel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 994



« Antworten #11 am: 26. Mai 2013, 18:38:07 »

Vom Stieprox gibt es auch eine Lösung / Haarwasser zum Auftragen auf die Kopfhaut nach der Haarwäsche.
Gespeichert
Burlador
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 391



« Antworten #12 am: 26. Mai 2013, 19:42:10 »

Zunächst sollte geklärt werden, welche Art von Schuppen man hat: weiße trockene oder gelbe fettige.
http://www.netdoktor.de/symptome/schuppen/#TOC2

Bei mir waren es am Ende der Heizsaison und nach der Fehlbehandlung mit Guhl Antifettshampoo weiße trockene Schuppen. Sie kamen überfallsartig und in großer Menge. Damit hab ich sie aber fast ebenso schnell wieder weggebracht:

- Shampoo umgestellt auf Annemarie Björlind Antischuppen-Shampoo
- 2 mal über 24 Stunden Weleda Haaröl einwirken lassen
Gespeichert

"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)
Sevoman
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 8



« Antworten #13 am: 26. Mai 2013, 21:00:17 »

Bei mir hilft einerseits Sulfrin-Intensiv-Shampoo; das in der roten Flasche.Gibts eigentlich in jeder Drogerie,riecht aber quasi "Medizinprodukt"-streng.
Alternativ versuch mal die Speick Duschgel/Shampoo-Kombi.Die ist ohne Natriumlaurylsulfat;das verschlimmert bei einigen nämlich die Schuppen!
Gespeichert
marmotte27
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 159


« Antworten #14 am: 26. Mai 2013, 23:01:07 »

Also ich schwöre auf sebamed Zwinkernd

+1
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS