gut-rasiert
17. Oktober 2019, 02:03:37 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neue Boards: "Die Rasuthek" und "Kosmetik selbst gemacht"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Experimente..  (Gelesen 4888 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
rubberduck
Gast
« Antworten #30 am: 30. September 2008, 18:19:54 »

hihi.....da schlägt die Phantasie wohl Purzelbäume? *gröhl*
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.464



« Antworten #31 am: 30. September 2008, 18:32:51 »

passt aber irgendwie in die Rubrik "experimente" - man muss nur den Buchstaben "S" vorne anfügen..  Grinsend
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #32 am: 30. September 2008, 18:40:21 »

Ich komme mir ganz frevelhaft vor... Zunge Grinsend
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
kretzsche
Gast
« Antworten #33 am: 30. September 2008, 18:41:40 »

Na da hab ich ja wieder was angerichtet. Augen rollen

Uwe
Gespeichert
rubberduck
Gast
« Antworten #34 am: 30. September 2008, 19:00:06 »

ach so? *schiefgrins*
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.196



« Antworten #35 am: 01. Oktober 2008, 07:38:52 »

Wenn ich jetzt meine Öle und Fette im Vorrat ansehe, sehe ich sie mit ganz anderen Augen... Cool Schockiert Was man damit so anstellen kann...und diese Mengen...oh Gott! Azn Grinsend

Poolparty Huch Zwinkernd Grinsend
Gespeichert

Gruß,
Stefan
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #36 am: 01. Oktober 2008, 07:57:09 »

Na, das ist ja eine Sauerei... Schockiert  Grinsend Wenn ich so bedenke, was ihr da noch alles reinpacken wollt.  Augen rollen Ich versuche jetzt pikiert zu kucken! ( Ist norddeutsch  Grinsend )
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
kretzsche
Gast
« Antworten #37 am: 01. Oktober 2008, 08:07:10 »

Jaaa, den Pool mit Öl füllen und leicht erhitzen. Ca. 39-40grd sind sicherlich sehr angenehm... Einige lecker riechende Düfte dazu, hmm.

Uwe

Nikita, Euer Pool hat doch hoffentlich eine Heizung Zwinkernd
Gespeichert
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #38 am: 01. Oktober 2008, 08:21:43 »

Ja, hat er...boa, wie wiederlich. Grinsend
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #39 am: 01. Oktober 2008, 10:53:08 »

Oder Du heizt ihn auf 170 Grad.

Dann haben wir die größte Fritteuse der Welt  Schockiert Grinsend Lächelnd Lächelnd
Gespeichert
AlterFreund
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 368


DAS ist ein Messer...


« Antworten #40 am: 10. Oktober 2008, 03:10:11 »

OT
Gespeichert

Meine Ausrüstung: Rasierseifen:25 / Rasiercremes:32 / After-Shaves:19 / Rasierpinsel:13 / Rasierhobel:5 / Rasiermesser:46 / Schleifsteine: 16
Haute Montagne - Lang und hoch lebe mein geliebter Pyrenäen-Dachs !     Grinsend
Arnfried
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 271


« Antworten #41 am: 25. Oktober 2008, 22:32:18 »

Heute habe ich meine erste selbstgemachte Rasierseife ausprobiert. Zunächst waren die Schaumbläschen sehr groß, aber nach langem Rühren wurde es ein feiner, steifer Schaum. Die Klinge spürte ich deutlich stärker als mit den RC´s, die ich bisher kenne. Die Gleiteigenschaften sind noch nicht optimal (aber fürs erste Mal bin ich zufrieden). Es entstanden daher drei kleine Blutpünktchen bei der Rasur gegen den Strich in den Problemzonen. Möglicherweise spielte da auch das Alter der Klinge eine Rolle. Die Rotbart habe ich zum siebten Mal benutzt. Die nächste Rasur führe ich wieder mit RC durch, dann merke ich, ob die Klinge verschlissen ist.
Gespeichert
So-ein-Bart
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 486



« Antworten #42 am: 23. November 2008, 00:27:19 »

Ich poste das mal hier mit rein...

Hatte mir vor längere Zeit mal die Speick Body Lotion gekauft und dann festgestellt dass sie für meine Haut zu fett ist.

Es handelt sich um dieses Produkt:
http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/koerperpflege/koerpercremen_und_oele/4009800010925/Speick_Men_Body_Lotion.pro

Für die heutige Rasur habe ich mir die Palmolive RS ausgesucht. Diese Seife hat für mich eine sehr gute Einweichwirkung, aber nach der Rasur fühlt sich meine Haut immer ein winziges bisschen gereizt an. Also habe ich heute erstmal mit der Palmolive Schaum geschlagen, dann einen Klecks der Body Lotion in den Mug getan und weiter geschlagen. Der Schaum hat dadurch zwar etwas an Volumen verloren, aber er wurde unglaublich feinporig und hat richtig geglänzt!
Von der Rasur war ich sehr angetan, der Hobel glitt wie von selbst durchs Gesicht. Die Einweichwirkung hat sich durch die "Verdünnung" der Seife nicht spürbar verschlechtert, die Body Lotion hat aber die Gleitfähigkeit stark verbessert. Die Hautpflegeeigenschaften des Gemischs sind ausgezeichnet, nicht die kleinste Spur von Reizung hinterher. So ein Gefühl von entspannter Haut hatte ich bisher nur selten nach der Rasur.

Für alle Tage ist mir dieses Vorgehen zwar zu aufwändig, aber für eine Gourmet-Rasur am Wochenende ist das genau richtig. Ich werde das auch mal mit der Golddachs ausprobieren, ich denke, etwas mehr Hautpflege könnte diese Seife von "gut" nach "exorbitant" katapultieren  Grinsend

Gespeichert

Schöne Grüße,
Stefan
rumba
Gast
« Antworten #43 am: 27. Januar 2009, 22:43:49 »

Niemand sonst, der gerne mal etwas herumbastelt, ohne sich deshalb gleich das ganz große Equipment in's Haus zu holen?
Ich habe mal eine wenig interessante Elementar mit einer m.E. auch eher entäuschend riechenden reinen Pflanzenseife Duftrichtung Lavendel vom Discounter kombiniert.
Ein wenig von der Seife geraspelt. In einer kleinen Gewürzdose mit der RC aufgefüllt. Und - tja, ich weiß gar nicht mehr genau - mit sicherheit ein Tröpfchen Teebaumöl, ein paar Tropfen Glycerin, Calendula-Babyöl und ein klein bisschen Hautöl dabei.
Dann ein paar Wochen zum ziehen stehen lassen.
War gar nicht mal übel, das Resultat. Zumindest die Farbe: freundliches Flieder.  Smiley

Also sowas in der Art. Niemand?
Gruß
rumba
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.464



« Antworten #44 am: 27. Januar 2009, 23:22:18 »

ich verwende schon paar Wochen meine "wodka-arko", die wunderbare Ergebnisse liefert.

als nächstes "Opfer" wird mein Tabac-Stick dran glauben:
evtl. kommt dort etwas "Cariad shaving oil" mit rein 
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS