Rasierseife selbst gemacht

Begonnen von Feuersteen, 26. August 2012, 19:14:58

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Onkel Hannes

Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

godek

Zitat von: MRetro am 18. Juni 2020, 23:29:12
Ich erlaube mir mal einen Link von godek auch in diesen Thread einzustellen, da er hier sicherlich auch gut aufgehoben ist.

Danke, hatte ich nicht mehr dran gedacht das das hier noch besser passen würde.

mfg
godek

MRetro

Ich habe mir einmal die DIY-Rezeptur der Opensource-Seife heruntergeladen und durchgelesen. Daher möchte ich hierzu auch kurz mein Feedback geben.

Das PDF besteht aus insgesamt 10 Seiten (inkl. Deckblatt mit Inhaltsverzeichnis).
Die Seife wird im ,,hot process" hergestellt, also bei hohen Temperaturen. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung beinhaltet ausführliche Informationen von, was braucht man, allgemeine Informationen zum Rezept (mit interessantem Hintergrundwissen) bis hin zur detaillierten Anleitung selbst. Auch ausführliche Sicherheitshinweise wurden nicht vergessen.
Diese Anleitung macht auf mich einen sehr guten Eindruck und ich denke, wer sich daran hält wird auch eine gute Seife sieden können.

Ein dickes Kompliment an die Macher dieser Opensource-Seife und dieser ausführlichen Anleitung.  :D  dh:  dh:
Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.

BenOnly

Ist das die aus der Facebookgruppe? (Ich glaub Peter ist da Federführend? )

Grosser

Zitat von: BenOnly am 24. Juni 2020, 21:35:37
Ist das die aus der Facebookgruppe? (Ich glaub Peter ist da Federführend? )

Jau :)
Viele Grüße, Christoph

Burlador

Mein Zutatenlieferant für Deocreme bietet neuerdings einen Seifenrechner an. Vielleicht ist das für die Seifensieder unter uns von Interesse?
https://www.seifenrechner.com/seifenrechner
"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)

Burlador

ZitatSie können zwischen einem geführten Modus und einem Expertenmodus auswählen!

Im geführten Modus begleiten Sie schrittweise Informationen zur Auswahl bzw. zur Eingabe. Sie können unterschiedliche Laugenflüssigkeiten, Öle sowie Zusätze wählen und erfahren an dieser Stelle Wissenswertes, sowie die Einsatzkonzentration zum jeweiligen Rohstoff. Jener Modus ist ideal für AnfängerInnen und SiederInnen die noch mehr erfahren möchten. Im Expertenmodus haben Sie alle Stellschrauben auf einer Seite und kommen sehr rasch und kompakt zu Ihrem Rezept.

Die Rezepte werden auf dem Endgerät gespeichert, auf dem sie berechnet wurden. Weiters können Sie die Rezepte als .pdf ausdrucken und abspeichern.
"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)