Calani Rasierseife allgemein

Begonnen von samonis, 15. August 2008, 21:37:34

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BrunoColtello

Danke! Die riecht ja bereits in der Dose überwältigend gut.
"Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch."
Rene Descartes (1596 - 1650)

BrunoColtello

Wie angekündigt, gestern Abend meine erste Rasur mit einer Calani, und zwar die "Gentlemen".

Bereits beim Aufschlagen im Tiegel erfüllte ein wunderbar erfrischender Geruch das ganze Bad. Assoziationen an meine Friseurbesuche in meiner Kindheit wurden wach. Nach etwa 30 Sekunden entstand ein herrlich sahniger Schaum mit gutem Gleitverhalten. Da ich die Ergiebigkeit noch nicht kannte, reichte der Schaum locker für drei Durchgänge.

Dass die Rasur letztlich nicht ganz so reizfrei verlief, lag an einem ganz kleinen Sonnenbrand, den ich mir gestern im Gesicht zuzog. Dafür kann aber diese wunderbare Seife nichts  :)
"Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch."
Rene Descartes (1596 - 1650)

BrunoColtello

So, als zweite Seife von Calani habe ich nun mal die Bay Rum ausprobiert.

Den Duft mag ich auch sehr. Aber kann es sein, dass man von ihr mehr ,Material' benötigt, als bei anderen Seifen? Ich hab einfach keinen so sahnigen und stabilen Schaum hingekriegt. Das nächste Mal nehme ich mal mehr.
"Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch."
Rene Descartes (1596 - 1650)

maranatha21

Das stimmt. Bei den Calani-Seifen darf man nicht am Material sparen. Dann aber gibt's wunderbaren Schaum.

BrunoColtello

Heute habe ich mal die Dubai ausprobiert und gleich zu Beginn etwas mehr Seife aufgenommen. Ein wunderbar sahniger und stabiler Schaum. Auch den Geruch empfinde ich als sehr angenehm, interessant aber dezent. Am Ende der Rasur nach drei Durchgängen keinerlei Hautreizungen und ein sehr angenehmes und gepflegtes Gefühl.
"Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch."
Rene Descartes (1596 - 1650)

Tom_R41

nachdem ich meiner Haslinger etwas überdrüssig wurde durchstöberte ich meine Vorräte und entdeckte einen nur halb aufgebrauchten Puck von Tulach Ard. Großer Neid auf mich selbst! So ist calani wieder ein Thema geworden. Also dann auf gut Glück rein nach Beschreibung die Gentleman und die von den Proben bekannte Oriental Plum bestellt. Dazu einen Satz Proben. Die von mir geschätzte Harmony Herbs war leider schon länger nicht mehr bestellbar. Wie auch bekanntlich die Tulach. Leider, Leider.

Die Gentleman ist nun im Einsatz. Der Duft ist etwas anders, als die Beschreibung mich vermuten lies. Leichte frische Note (Melisse?), etwas süßlich im Hintergrund, dezent. Guter Sommer-Duft, allerdings nicht so grandios wie die Plum oder Tulach. Calani-typisch ist die Schaum-Erzeugung mit reichlich Wasser-Einsatz etwas aufwendiger als bei Haslinger. Es wird eher eine Creme als Schaum erzeugt. Sehr gutes gleiten. 

Der Probe von Tonka habe ich beim Beschnuppern keinen erkennbaren Duft abgewinnen können, vielleicht kommt's noch :) Von den Proben hat mich der Duft von Havana beeindruckt. Bin eigentlich kein Fan dieser Duftrichtung und lies schon mehrere solche AS nicht über den Proben-Staus hinaus aufsteigen. Havana wird mit großer Sicherheit Teil der nächsten Bestellung.

War' für mich jetzt der Anlass die richtig gute einheimische Manufaktur aus der Forum-Historie nach vorne zu holen ...

KotlettenCarlo

Bisher gefällt mir die Gentleman am besten. Die Oriental Plum riecht super stark aus der Dose, aber sobald ich sie aufgeschlagen habe ist der Duft fast ganz weg. Liegt vielleicht daran das die Seife ein paar Jahre auf dem Buckel hat.
Bevor die Tore geschlossen werden, ordere ich mir noch 2 mal die Gentleman nach.

Onkel Hannes

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, daß es zum Jahresende 2019 keine Calani-Seifen mehr geben wird.

Ein paar Rasierseifen sind laut Webshop noch vorrätig, falls jemand sich noch eindecken möchte.
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

Tim Buktu

Seit einer knappen Woche mache ich erstaunliche Erfahrungen mit der Calani Terracotta.
Immer wieder habe ich versucht mit den Calanis einen Schaum hinzubekommen der mich wirklich zufriedenstellt. Zu 100% ist mir das selten gelungen.
Die letzten Tage habe ich Schaum in Schüssel, Pinsel und Gesicht der mich staunen lässt. Er hat eine sahnig-schlotzige weiche Konsistenz, so wie ich das mag.
Ich kann mir nicht so recht erklären woran das liegt. Im Verlauf meiner Geschichte mit den Calanis waren die Ergebnisse immer mal gut und mal weniger.
Die letzten Tage waren verschiedene Pinsel im Einsatz und das Ergebnis immer erste Sahne!
Womöglich habe ich mir im Lauf der Zeit angewöhnt mehr Seife aufzunehmen!?
Die nächsten Tage werde ich wohl eine weitere meiner Seifen von Calani testen, vielleicht feststellen dass die genauso gut funktioniert und traurig sein, dass ich sie nicht nachkaufen kann.  :-\ :P
Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

Onkel Hannes

Was fehlt denn normalerweise am Schaum?
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

Tim Buktu

Der wollte nicht immer so feinporig und stabil werden wie ich den will. Es fehlte an einer gleichbleibenden Qualität wie ich sie mag.
Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

Burlador

Zitat von: KotlettenCarlo am 15. April 2019, 22:30:04Die Oriental Plum riecht super stark aus der Dose, aber sobald ich sie aufgeschlagen habe ist der Duft fast ganz weg. Liegt vielleicht daran das die Seife ein paar Jahre auf dem Buckel hat.


Ich habe gestern meine Forumsgewinn-Seife zum ersten Mal ausprobiert. Der intensive fruchtig-herbe Duft fällt für mich in die Kategorie "betörend". Nach der Rasur gewann sie bald das Match gegen das After Shave Old Spice, blieb im Gesicht noch länger wahrnehmbar. Das ganze Badezimmer duftete nach ihr (ich lasse die geraspelte Seife in der Grundtaldose einen Tag trocknen). Heute wurde die Dose verschlossen. Und dennoch kommt der Duft der Oriental Plum immer noch aus der verschlossenen Dose. So was hatte ich noch nie.  :D
Die Einweich- und Gleitwirkung ist auf dem hohen Niveau, das ich von anderen Calanis kenne.
"Er läuft ja wie ein offenes Rasiermesser durch die Welt..." (Büchner, Woyzeck)

Onkel Hannes

Drum hatte ich sie für den Versand eingeschweißt - nicht daß einer das Paket auf dem Versandweg auffrißt ;D
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.