gut-rasiert
26. September 2021, 17:18:18 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Forumsedition 2021 - Handgearbeiteter Rasierpinselgriff aus Rosenholz" ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Vermengung von Düften  (Gelesen 1186 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
mafisch
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 150



« am: 10. April 2012, 20:43:08 »

Liebe Gemeinde,
als Aftershavebenutzer, z.B. Tabac Original, stelle ich mir die Frage: Wofür noch ein Eau de Toilette?
Und dann noch zwei Düfte, die sich vermengen. Wie soll das funktionieren? Huch
Sicher, wenn Mann abends ausgeht, ist der Rasurduft verflogen, da macht es Sinn. Aber am Morgen?
Wie haltet Ihr das?

Gruß Matthias. Smiley
Gespeichert

tintin1
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 317



« Antworten #1 am: 11. April 2012, 13:38:38 »

Kommt auf das AS an.

Beim Tabac brauchts wirklich kein EdT mehr.

Bei Speick, Tüff etc. kann, muss aber kein EdT her.

Gruß

Lars
Gespeichert
mafisch
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 150



« Antworten #2 am: 11. April 2012, 14:17:57 »

Hallo und danke für die Antwort. Habe mir auch erst gedacht, ob die Frage zu banal ist.....
Wenn ich ein dezentes Balsam nehme, ist ein Eau de Toilette ja auch i.O.
Nur nehme ich gerne ein Rasierwasser, welches schon eine kräftige eigene Note entwickelt. Dann ginge wahrscheinlich ein Duft unter oder es wäre Mischmasch.
Mich würde interessieren, was die anderen Kenner dazu sagen.

Danke und Gruß, Matthias.
Gespeichert

mikri
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.905


Ich kann mit allen R41 rasieren


WWW
« Antworten #3 am: 11. April 2012, 15:18:23 »

Kommt auf das AS an.

Beim Tabac brauchts wirklich kein EdT mehr.

Bei Speick, Tüff etc. kann, muss aber kein EdT her.

Gruß

Lars

Äxcüsi, wenn ich widerspreche. Speick kenn ich nicht, aber gerade beim Tüff (grün) da muss imho ein EdT her.
Ich finde ganz im Gegenteil, dass das Tüff das absolute Rasierwasser ist, das pflegt, aber sofort den Duft verliert.
Das ist für mich gewollt. ein sehr gut pflegendes Rasierwasser, das ich benutze, wenn ich eben nicht mit beidem (AS und EdT des
gleichen Duftes) ausgerüstet bin. Dann finde ich die Eigenschaft des Tüff, eben nicht einen übermässigen Eigenduft
zu haben, der sehr lange hängen bleibt, sensationell.
LG mikri
« Letzte Änderung: 11. April 2012, 15:21:29 von mikri » Gespeichert

Mit Verarzten dauert's länger

http://nassrasieren.blog
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS