DOVO Shavette

Begonnen von Eisblut, 05. Dezember 2011, 17:00:25

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jericho

Zitat von: Drei am 24. Januar 2013, 05:20:28
....Leider ist die Klinge nicht so scharf, wie ich sie gerne für eine optimale Nachhaltigkeit hätte...

Versuch im schwarzen System mal die Jaguar JT1/JT3 Klingen, das sind meiner Ansicht nach die besten Klingen im 62mm Format. Dicht gefolgt von den Tondeo TSS 3. Sind aber beide um Welten besser als die Dovo oder die NoName Kabinett-Klingen.

Was die roten Halter für die halbierten DE angeht, da hab genau wie AndreasTV einen Fixierknubbel vorne und hinten die die Klinge über die gesamte Länge halten.
Liebe Grüße

Dirk

Drei

Zitat von: AndreasTV am 24. Januar 2013, 06:17:22
...rotem Klingehalter zwei entsprechende Halte"knubbel"

Vollkommen korrekt, ich muss mich korrigieren, auch das rote System hat Stifte, die die Klinge in Position halten. Hier noch einmal alle aufgeklappten Halter mit der entsprechenden Klinge.



Das grüne System scheint in den USA weite Verbreitung zu besitzen. Die einsetzbare Klinge wird oft als most popular blade for shaving beschrieben. Personna bietet Klingen dafür an, nicht ganz billig, sehr steif. Jede Einzelne Schneide ist durch einen stabilen Pappkragen geschützt, der fest um den verstärkten Rücken geschlungen ist. Die Schneide hängt berührungsfrei darin. Der grüne Halter besitzt Aussparungen, in den die Rückenverstärkung der Klinge eingebettet wird. Von der Schärfe rangieren diese Personna knapp unterhalb der Feather Artist Club und ist nicht zu vergleichen mit den sanften blauen oder roten Personna-DEs. Dieser Klinge sollte man mit Respekt begegnen und bewusst rasieren. Aus Versehen zu fest aufgedrückt quittiert die Klinge mit einer Hautabschabung.  

TheGenuine

Hallo Leute,

es gibt ja verschiedene Ausführungen der DOVO Shavette.
Griff Plastik + Klingenhalter Alu
Griff Metall + Klingenhalter Alu
Griff Plastik + Klingenhalter Metall
Griff Metall + Klingenhalter Metall

Hat jemand schon verschiedene getestet und kann etwas zum Handling und Gewicht der verschiedenen Ausführungen sagen ?

Ich habe aktuell folgendes Modell: Griff Metall + Klingenhalter Alu
Bin super zufrieden damit, liebäugel aber mit der Ausführung Griff Plastik + Klingenhalter Metall.
Meint Ihr der Unterschied ist so gravieren das sich ein Kauf lohnt?

Gruß
Jörg

Mr Razor

Ich habe:
Griff Plastik + Klingenhalter Alu

Ist mir persönlich zu leicht vom Gewicht. Am Anfang bin ich eher immer über den Bart geschubbert.
Aber mit ein wenig Übung bekommt man alles Rasiert. ;D

Dampfnudel

Ich hab mir heute die Ausführung Griff Alu, Kopf Stahl bestellt, da ich denke, dass etwas mehr Gewicht nicht schaden kann.
An Klingen werde ich Derby und Lord testen.

OldSalt

Zitat von: Dampfnudel am 06. Januar 2014, 17:18:42
Ich hab mir heute die Ausführung Griff Alu, Kopf Stahl bestellt

Wo gibt's die DOVO mit Stahlkopf?

Gruß und Dank,
Old Salt

Drei


OldSalt

Ah, danke für die Quelle zur Stahlshavette. Meine aus Alu wiegt um 25g. Das ist in der Tat sehr leicht. Hat jemand das Gewicht der Stahlshavette zum Vergleich? Im Scharfen Laden steht nix vom Gewicht.

Gruß und Dank,
Old Salt

Rattray

Hi,

eine Dovo Stahlshavette ist auf dem Weg zu mir ;) dann kann ich auch was zum Gewicht sagen.

welche Klingen passen in das etwas exotischere grüne System? Einerseits die Personna, welche noch?
Allseits schnittige Rasur!

OldSalt

Zitat von: Rattray am 11. Januar 2014, 15:44:40
welche Klingen passen in das etwas exotischere grüne System? Einerseits die Personna, welche noch?

Google mal "Hair Shaper Blade". Ich habe in ein paar Minuten Klingen der Marke "Fromm", "Annie" und bei ebay habe ich eine Schachtel "Diana" gefunden. Viel mehr wird es vermutlich nicht geben. Die Personna ist weit überwiegend zu finden.

Gruß und viel Glück bei der Suche,
Old Salt

OldSalt

Zitat von: OldSalt am 13. Januar 2014, 15:10:27
Zitat von: Rattray am 11. Januar 2014, 15:44:40
welche Klingen passen in das etwas exotischere grüne System? Einerseits die Personna, welche noch?

Google mal "Hair Shaper Blade". Ich habe in ein paar Minuten Klingen der Marke "Fromm", "Annie" und bei ebay habe ich eine Schachtel "Diana" gefunden. Viel mehr wird es vermutlich nicht geben. Die Personna ist weit überwiegend zu finden. Ein Tipp: Schaue zum Suchbegriff die Bilder an. Da tauchen noch viel mehr Marken auf!

Gruß und viel Glück bei der Suche,
Old Salt

Rattray

Zitat von: OldSalt am 11. Januar 2014, 12:05:14
Ah, danke für die Quelle zur Stahlshavette. Meine aus Alu wiegt um 25g. Das ist in der Tat sehr leicht. Hat jemand das Gewicht der Stahlshavette zum Vergleich? Im Scharfen Laden steht nix vom Gewicht.

Gruß und Dank,
Old Salt

Meine Stahlshavette, brauner Griff, bringt mit Klinge 21g auf die Waage. Rasiert habe ich mich damit bisher noch nicht.
Allseits schnittige Rasur!

Rattray

Frage an die Experten: Sollte eine Klinge in der Shavette (allg und speziell Dovo mit Jaguar Klingen) den "hanging hair test" bestehen?
Allseits schnittige Rasur!

OldSalt

Meine Shavette mit Metallheft bringt offenbar ein paar Gramm mehr auf die Waage als die mit Kunstoffheft, obwohl ganz aus Alu.

Einen Haartest habe ich mit meiner noch nicht gemacht. Ob die Klinge getauscht werden muss, beurteile ich nach dem Ergebnis der letzten Rasur. Bei der sehr leichten DOVO ist aber m. E. eine scharfe Klinge sehr wichtig. Wenn die Klinge stumpfer wird, kommt man mit dem leichten Werkzeug am Kinn kaum mehr durch den Bart. Heute Morgen habe ich mich z. B. bei der 5. Rasur der Klinge am Kinn 2x geschnitten, weil ich so stark "schieben" musste. Mit meiner gut 60g schweren Chinavette mähe ich auch bei der 5. Rasur gnadenlos durch, bevor die Klinge gewechselt wird. Mehr Gewicht bringt schon Vorteile.

Vielleicht gibt es versiertere Cracks hier, die einen Haartest empfehlen. Ich lerne gern dazu.

Gruß
Old Salt  

Standlinie

Nach meinen Erfahrungen bestehen alle in eine Shavette eingelgten ganze oder halbe DE-Klingen bzw. modellspezifische (z.B. Feather, Tondeo) Klingen den Haartest, wenn die Klinge sich noch in einem gebrauchsfähigen Zustand befindet.
Sollte eine Klinge beim Reinigen auf den Boden fallen, kann man mittels des Haartestes feststellen, ob die Facette der Klinge beschädigt wurde. An dieser Schadstelle wird das Haar nicht mehr gekappt.
Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich 24 Stunden später an nur gering und gleichmäßig nachgewachsenen Bartstoppeln.