gut-rasiert
27. November 2021, 03:59:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bilderwahl zu den Bildern für den Kalender 2022! ==> Hier entlang! <==



 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gut verträgliche Gesichtscreme  (Gelesen 19495 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
marc_1979
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 153



« Antworten #15 am: 22. M?rz 2011, 08:49:26 »

Ich persönlich mag die Florene Produkte sehr gern. Zumal sich in vielen Sachen von Florena auch Pentapharm Wirkstoffe verstecken. Z.B. das STIMUTEX-AS und bei trockener Haut finde ich das ganz gut.

Die Sache mit den INCI`s ist leider nicht so einfach. weil selbst der Test im Internet nicht garantieren kann, daß man es verträgt. Manche Dinge muß man einfach ausprobieren und die Panik vor Erdöl treibt inzwischen ziemlich große Blüten. Jetzt halten viele Leute sogar schon Glycerin für was ganz Schlimmes. Ein Stoff, der bei der Fettsäurespaltung entsteht und ich erwähne es gern immer wieder ... Erdöl ist kein Öl. Man es kann es nicht einmal verseifen und Glycerin entsteht bei der Seifenherstellung automatisch. Gerade bei der Handarbeit im Kaltprozess.

Und mal am Rande. Ich mißtraue jedem Internettest (und das läßt sich schnell überprüfen), der mir wirklich jeden chemischen Inhaltsstoff als schädlich und gefährlich nennt und alle - sogar kreuzgefährliche - Naturstoffe als wunderbar geeignet durchgehen läßt. Mein Test dieser Angebote ist immer ätherisches Basilikumöl, welches den Fötus schädigen kann. Das weiß jede Hebamme (ich bin aber keine), nur die meisten INCI-Tester wissen es scheinbar nicht; wenigstens eine Warnung (nicht in der Schwangerschaft) wäre doch angezeigt - Fehlanzeige. Ich hatte sogar mal einen INCI Tester, der mir Sassafrasöl anbieten wollte. Dumm nur, daß Mutter Natur bei diesem Zeug neben stark giftig auch krebserregend im Angebot hat. Ganz ehrlich? Vaseline macht weniger Hautprobleme.  Cool

oha! er hat jehova gesagt  Grinsend

damit kannst du hier ne ganz bestimmte grundsatzdiskussion lostreten...

zum topic:
ich bei meiner letzten speick-bestellung einfach mal die intensiv creme dazugepackt und bin bislang sehr zufrieden.
und ich habe normalerweise auch ziemlich sensible haut. vielleicht einen versuch wert?
Gespeichert
astra
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.158



« Antworten #16 am: 22. M?rz 2011, 12:36:53 »

Leichenschänder ... Teuflisch
Gespeichert

Es genügt oft einer und die ganze Harmonie ist gestört.
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.712



« Antworten #17 am: 16. Januar 2014, 09:51:10 »

Seit kurzem nutze ich die Lavera Men sensitive pflegende Gesichtscreme. Sie war bei dm im Angebot und deswegen kaufte ich sie mir. Die Creme zieht schnell ein und pflegt. Leider ist die Textur für mich etwas dünn und ich hätte gern noch mehr Pflege. Deswegen werde ich sie nicht nachkaufen. Der Duft geht in Richtung Kräuter und verfliegt recht schnell.
Hier die INCIs laut Homepage Lavera:
 Water (Aqua), Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Glycerin, Alcohol*, Glyceryl Stearate Citrate, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetyl Alcohol, Sodium Lactate, Cellulose, Xylitylglucoside, Anhydroxylitol, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil*, Bambusa Arundinacea Leaf Extract*, Ginkgo Biloba Leaf Extract, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Sodium Hyaluronate, Potassium Cetyl Phosphate, Xanthan Gum, Dodecane, Cetearyl Alcohol, Xylitol, Hydrogenated Lecithin, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Fragrance (Parfum)**, Linalool**, Limonene**, Coumarin**, Citral**, Geraniol**, Citronellol**

Zu deutsch:
Wässrig-alkoholischer Bambusauszug (Bio-Alkohol)*, Aloe Vera Saft*, pflanzliches Glycerin, Glycerinfettsäureester, Triglyceride (pflanzliche Ölmischung), Fettalkohole, Feuchtigkeitsfaktor auf Weizenbasis, Cellulose aus Bambusfasern, Polysacharide, Sonnenblumenöl*, Olivenöl*, Ginkgoextrakt, Jojobaöl*, Hyaluronsäure, Kalium Cetylphosphat, Xanthan, pflanzliches Dodecan, Xylit, Lecithin, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Vitamin C, Mischung natürlicher ätherischer Öle
Gespeichert

Gruß,
Stefan
BbigTree
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 91



« Antworten #18 am: 14. M?rz 2014, 11:33:08 »

Seit kurzem nutze ich die Lavera Men sensitive pflegende Gesichtscreme. Sie war bei dm im Angebot und deswegen kaufte ich sie mir. Die Creme zieht schnell ein und pflegt. Leider ist die Textur für mich etwas dünn und ich hätte gern noch mehr Pflege. Deswegen werde ich sie nicht nachkaufen. Der Duft geht in Richtung Kräuter und verfliegt recht schnell.
Hier die INCIs laut Homepage Lavera:
 Water (Aqua), Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Glycerin, Alcohol*, Glyceryl Stearate Citrate, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetyl Alcohol, Sodium Lactate, Cellulose, Xylitylglucoside, Anhydroxylitol, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil*, Bambusa Arundinacea Leaf Extract*, Ginkgo Biloba Leaf Extract, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Sodium Hyaluronate, Potassium Cetyl Phosphate, Xanthan Gum, Dodecane, Cetearyl Alcohol, Xylitol, Hydrogenated Lecithin, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Fragrance (Parfum)**, Linalool**, Limonene**, Coumarin**, Citral**, Geraniol**, Citronellol**

Zu deutsch:
Wässrig-alkoholischer Bambusauszug (Bio-Alkohol)*, Aloe Vera Saft*, pflanzliches Glycerin, Glycerinfettsäureester, Triglyceride (pflanzliche Ölmischung), Fettalkohole, Feuchtigkeitsfaktor auf Weizenbasis, Cellulose aus Bambusfasern, Polysacharide, Sonnenblumenöl*, Olivenöl*, Ginkgoextrakt, Jojobaöl*, Hyaluronsäure, Kalium Cetylphosphat, Xanthan, pflanzliches Dodecan, Xylit, Lecithin, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Vitamin C, Mischung natürlicher ätherischer Öle

Die Lavera-Sachen sind gut. Die "normale" Feuchtigkeitscreme benutzte ich, den After Shave Balm fnd ich "nur oke". Da nehme ich lieber Bulldog ( ==> http://de.meetthebulldog.com/ )
Lavera ist Naturkosmetik, Bulldog "nur fast",  Azn
Gespeichert
Rooster666
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 16



« Antworten #19 am: 01. Januar 2018, 17:20:28 »

Hi,
ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Produkten von DM aus der Serie Alverde.
Beste Grüße, Florian
Gespeichert

"Reinlichkeit kommt gleich nach Gottesfurcht".
El Hopaness Romtic
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 974


« Antworten #20 am: 06. Januar 2021, 13:31:54 »

Ich verwende seit geraumer Zeit Dudu-Shea Pure von Spa Vivent.

Riecht, wie ich finde, herrlich (kakaoartig) und hat sehr gute Pflegeeigenschaften, ohne die Haut irgendwie zu überfetten. Die Creme ist eher hart, aber es reicht aus, eine gute Fingerspitze davon zwischen den Händen zu zerreiben, dann wird sie ruckzuck geschmeidig. Ich verwende sie derzeit vor allem an den Wangen und im Halsbereich.
Gespeichert

Wanderer, es gibt keinen Weg, der Weg bahnt sich beim Gehen.
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 10.205


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #21 am: 06. Januar 2021, 13:57:51 »

Ich hab bis vor ca. 1 Jahr fast nie etwas fetthaltiges ins Gesicht geschmiert. Nur Sonnenschutzmittel. Seit ca. 1 Jahr verwende ich nach der Rasur Mohnöl aus einer kleinen Ölmühle bei mir in der Gegend. 6 Tropfen reichen völlig und hinterlassen kein für mich unangenehmes "Gecremtesgesichtgefühl". Wie es sich mit den recht günstig erhältlichen Mohnölen anderer Hersteller (auch bio) verhält kann ich nicht sagen.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS