gut-rasiert
11. Juli 2020, 17:19:42 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Düfte" sind jetzt in einem eigenen Board zu finden

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 11   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bob´s Razor Works  (Gelesen 25007 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.629



« Antworten #15 am: 30. September 2011, 12:58:01 »

Bob hat wirklich sehr schöne Modelle! Mir würde ein Bull Mastiff mit Gillette NEW Long Comb Kopf gefallen. Weiß nur nicht, Deluxe oder nicht Deluxe. Tendiere aber sehr zur non-Deluxe Variante.
Der pure Wahnsinn wäre dazu noch der Mach3-Kopf, den Bob ebenfalls für 15$ anbietet. Ein Hobel den man zum Systemie umbauen kann. Genial! Grinsend
Aber erstmal abwarten. Zwinkernd
Gespeichert
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.639


veni, vidi, violini


« Antworten #16 am: 30. September 2011, 14:27:36 »

Bei der I-Net-Recherche habe ich sogar bei B&B ein Bild genau meiner beiden BRWs gefunden. Schöner Zufall, denn von meinen habe ich keine schöne Aufnahme.

http://imageshack.us/photo/my-images/684/65722420.jpg/
Gespeichert

Gruss, Rainer
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.639


veni, vidi, violini


« Antworten #17 am: 30. September 2011, 14:35:55 »

@infabo
Da könnte ich ja etwas dazu legen lassen, falls es mich doch mal zum Systemie zieht. Danke für den Hinweis. Ich hab´s zwar gesehen, aber keine Verbindung zu mir hergestellt.

@Manyx
Nochmal ein Nachtrag mit Bull Mastiff Deluxe mit NEW long comb.
Schon sehr schön!

http://www.emotion-images.com/p944424617/e586819
« Letzte Änderung: 30. September 2011, 14:54:56 von Heresy » Gespeichert

Gruss, Rainer
Manyx
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 172



« Antworten #18 am: 30. September 2011, 14:54:16 »

Ich fühle mich hier quasi in die Sammelleidenschaft getrieben! Leidenschaft, die Leiden schafft ( die Ewigen mit der Regierung...)

Ciao Manyx
Gespeichert
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.639


veni, vidi, violini


« Antworten #19 am: 30. September 2011, 14:58:17 »

Nicht ganz richtig! Du wirst in die Sammelleidenschaft begleitet! Grinsend
Gespeichert

Gruss, Rainer
Rigeback
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.143



« Antworten #20 am: 30. September 2011, 18:38:34 »

Jaaa,der Bob macht schon feine Sachen ! Zwinkernd
Gespeichert
Rasierer
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 973


« Antworten #21 am: 30. September 2011, 18:43:30 »

Bob macht geile Griffe, sehen echt toll aus ,aber ich finde die Rändelung könnte aggressiver sein,finde die Griffe etwas zu rutschig..
Gespeichert
Rasierer
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 973


« Antworten #22 am: 07. Oktober 2011, 15:46:34 »

Hier mal zum Vergeich einen LC von einem anderen Hobelaufbereiter aus den USA...




Uploaded with ImageShack.us


Gespeichert
Rasierer
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 973


« Antworten #23 am: 08. Oktober 2011, 14:24:44 »

Hier 2 Bullmastiff mit short und long comp und einen old Kopf von Bob mit Ikon Bulldog Handle zum optischen Vergleich...

Kleine persönliche Anmerkung die Bullmastiff Griffe von Bob ,können mit den Bulldog Griffen von Greg nicht mithalten.



Uploaded with ImageShack.us

Uploaded with ImageShack.us


Gespeichert
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.639


veni, vidi, violini


« Antworten #24 am: 08. Oktober 2011, 14:44:14 »


Kleine persönliche Anmerkung die Bullmastiff Griffe von Bob ,können mit den Bulldog Griffen von Greg nicht mithalten.

Man muss allerdings Bob auch zu Gute halten, dass er auch nach Kundenwunsch auf einer rein manuell zu führenden Drehbank aus den 50ern baut, wie der, der für mich unterwegs ist. Die Rändelung leidet beim Vernickeln auch etwas Aggressivität ein. Den Edelstahl kann Greg ja (sicher durch CNC-gesteuerte Serienproduktion) wesentlich scharfkantiger und genauer halten. Ich denke auch, dass ein Griff bei Greg umgerechnet auch mehr als 30€ kosten wird.

Gregs Hobel sind toll, nur ich mag halt lieber Nickel, was auch besser zu den Original-Gillette-Köpfen passt.

Bin schon sehr auf Deinen Bericht über den Old Type gespannt, der ja auch zu mir unterwegs ist. Dein Vergleich short comb zu long comb würde mich auch interessieren.
Gespeichert

Gruss, Rainer
Rasierer
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 973


« Antworten #25 am: 08. Oktober 2011, 14:49:59 »

Ne Profi Drehbank,aus den 90 gern aus Firmeninsolvenz gibt's für 500-1500€ und meist massig Werkzeug mit dabei.mit der kannste dann Griffe machen ohne Ende auch aus Edelstahl...
Habe mir schon oft überlegt eine zu kaufen..
Gespeichert
Heresy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.639


veni, vidi, violini


« Antworten #26 am: 08. Oktober 2011, 15:01:49 »

Na dann los, bei Deinem Durchsatz würde es rentieren!
Gespeichert

Gruss, Rainer
Rasierer
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 973


« Antworten #27 am: 08. Oktober 2011, 15:07:29 »

Griffe auf Kundenwunsch fertigen oder auf eBay verkaufen...naja Edelstahl is ja auch nicht gerade billig,und wer wäre schon bereit 30-40 € für einen Griff hin zu Blättern...die meisten heulen hier noch rum,wenn ein gebrauchter Hobel um die 50% des Neupreises im mh angeboten wird..
Gespeichert
Rigeback
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.143



« Antworten #28 am: 08. Oktober 2011, 16:31:47 »

Liegt nur daran was für ein Rändelwerkzeug man benutzt,und der Druck, den man dabei auf das Werkstück ausübt, bestimmt die Tiefe der Rändelung bzw. noch die Härte des verwendeten Werkstoffs . Je weicher es wird um so besser,tiefer zeichnet sich das Muster ab . Da braucht man keine CNC dazu,geht auf einer guten stinknormalen schweren Drehbank mit Wechselstahlhalter - Oberschlitten X-Y und passenden Rändelwerkzeug zu machen. Ist keine Zauberei und Kunststück das zu machen . Habe ich auch schon mal gemacht vor ein paar Jahren als ich noch ein Drehbank hatte .
Gruß
Dieter
Gespeichert
Rigeback
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.143



« Antworten #29 am: 08. Oktober 2011, 16:35:19 »

@razor :Für 30-40 euro bekommst aber locker 1,5 m 10-12 mm Edelstahlrundmaterial,da kannst denn 12 - 15 Stück der Griffe von drehen. Da bleibt denn schon genug hängen an Geld für den der die macht ! So 15-22,00 Euro würden ja langen pro Griff und denn hättest immer noch dicke plus gemacht ! Zwinkernd
Gruß
Dieter
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 11   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS