gut-rasiert
24. M?rz 2019, 11:48:11 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Bild des Jahres 2018!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Frage: Contour bzw. Contact kompatible Kopien im low cost Bereich?  (Gelesen 4307 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Batou
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 139


« am: 12. M?rz 2016, 17:11:31 »

Ich habe eine Frage zu dem alten Gillette Contour bzw. damals kompatiblen Wilkinson Contact System. Ich habe irgendwie in Erinnerung, dass die Mechanik dieses Systems zu späteren Zeiten von gewissen No-Name Herstellern kopiert wurde, die dann als eigene Handelsmarken gewisser Drogeriemärkte oder Discounter angeboten wurden bzw. noch angeboten werden. Leider kann ich dazu keine konkrete Information mehr finden.

Kann jemand das bestätigen? Das würde z.B. bedeuten, dass man das Griffstück dieser No-Name Systemrasierer auch in Kombination mit den original Gillette Contour bzw. Wilkinson Contact Klingen benutzen könnte, die momentan auch noch (bzw. mittlerweile wieder) angeboten werden. Das wäre auf jeden Fall nützlich und hilfreich wenn man verschiedene Klingen dieses damaligen Systems  ausprobieren möchte ohne sich gleich ein teures Originalgriffstück aus der Bucht besorgen zu müssen.

Vielen Dank schon mal für nützliche Hinweise.

Viele Grüße,
Batou
Gespeichert

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.556



« Antworten #1 am: 12. M?rz 2016, 17:35:33 »

Eisfeld Zweiklinger, z.B. bei Lidl.
Gespeichert

That's my secret, Cap. I'm always angry. (Dr. Bruce Banner, The Avengers)
Batou
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 139


« Antworten #2 am: 12. M?rz 2016, 17:59:51 »

Eisfeld Zweiklinger, z.B. bei Lidl.

Hallo Onkel Hannes,

meinst du diese hier?

https://www.feintechnik.com/products/10

Bei Rossmann heißen die Isana Classic und sind hier blau

http://src.discounto.de/pics/Angebote/2011-10/164504/188115_ISANA-men-Classic-Rasierer-2-Klingen-System_xxl.jpg

Ich habe, glaub ich, im Kaufland auch Croma Rasierer von Feintechnik Eisfeld gesehen. Muss mal schauen ...

Danke für den Tip!
« Letzte Änderung: 12. M?rz 2016, 18:04:37 von Batou » Gespeichert

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.900



« Antworten #3 am: 12. M?rz 2016, 18:14:22 »

Ich rate sowohl von Griff- wie auch Klingennachbauten ab. Beide reduzieren Rasurkomfort und Rasurleistung dieses Systems erheblich!!!

Wenn Du es trotzdem unbedingt wissen willst, kann ich Dir gerne gegen ein kleines Dankeschön einen Nachbaugriff schicken. Zwinkernd
Schick-System (ähnlich den Wilkinson) mit Plastik-Griff (das schaurigste Marmor-Imitat, das die Welt je gesehen hat Grinsend).
Gespeichert
Batou
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 139


« Antworten #4 am: 12. M?rz 2016, 19:03:31 »

Ich rate sowohl von Griff- wie auch Klingennachbauten ab. Beide reduzieren Rasurkomfort und Rasurleistung dieses Systems erheblich!!!

Was wäre denn die günstigste Variante um in den Komfort einer ungeschmälerten Rasurleistung mit diesen Klingen zu kommen? Bei einer Suche im Internet habe ich kompatible Griffe von Dr. Dittmar gefunden. Sind die ok?

Ich möchte ja die originalen Contact bzw. Contour Klingen ausprobieren.
Gespeichert

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.900



« Antworten #5 am: 13. M?rz 2016, 00:33:18 »

Laß die Finger davon. Alles andere als ein originaler Metall-Contour (und damit ist in erster Linie der Kopf gemeint!) ist ein fauler Kompromiss!
Mit ein wenig Geduld und Phantasie findet sich eigentlich immer wieder was für 10-15€ bei ebay.
Gespeichert
rheinhesse
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.190



« Antworten #6 am: 13. M?rz 2016, 17:07:42 »

Nachbauten wie Dr. Dittmar haben das Problem, dass der Schwingkopf nicht immer richtig funktioniert oder nur in eine Richtung arbeitet (https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,2176.msg467236.html#msg467236). Schließe mich daher Herne's Meinung an.

Gespeichert

"Sollten wir uns daher in den Kopf setzen, unsere Rasierseife von Grund auf selber zu machen, müssten wir erst das Universum erfinden." (frei zitiert nach Carl Sagan, Astrophysiker)
Batou
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 139


« Antworten #7 am: 13. M?rz 2016, 19:10:29 »

Ok, danke für die nützlichen Hinweise. Dann werde ich mich nach einer günstigen Gelegenheit umschauen, ein Originalgriffstück zu erhalten. Die Hinweise in dem anderen Thread dessen Link du gepostet hast sind auch sehr hilfreich.
Gespeichert

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
Onkel Hannes
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 3.556



« Antworten #8 am: 14. M?rz 2016, 07:58:03 »

Ich hab oben den Lidl-Rasierer vorgeschlagen, aber Herne hat natürlich Recht. Dem Original kann er nicht das Wasser reichen.
Gespeichert

That's my secret, Cap. I'm always angry. (Dr. Bruce Banner, The Avengers)
Batou
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 139


« Antworten #9 am: 14. M?rz 2016, 14:17:26 »

Gut, den oben erwähnten Zweiklingenrasierer von Feintechnik habe ich mir trotzdem heute aus Neugier zugelegt denn die 3 Euronen ist mir der Versuch wert, mal zu schauen, wie gut die Originalklingen von Gillette (Contour) bzw. Wilkinson (Contact plus) darauf passen bzw. funktionieren. Ich lasse mich mal überraschen, morgen früh erfolgt der Test.
Gespeichert

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.900



« Antworten #10 am: 14. M?rz 2016, 14:28:20 »

Irgendwie passen tun sie schon alle. Wie gut oder schlecht sie funktionieren kannst Du allerdings letztendlich nur im direkten Vergleich mit einem Original-Contour-Halter beurteilen.
Gestern und heute sind übrigens zwei Lots zum völlig annehmbaren Preis bei ebay weggegangen: 2 Contour + 70 Contact-Plus-Klingen für 17€ sowie ein Contour + 1 GII für 16 (jeweils inklusive Versand!). Da kann man nicht meckern finde ich - ist ja ne Anschaffung für's Leben. Grinsend
Gespeichert
Batou
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 139


« Antworten #11 am: 15. M?rz 2016, 18:28:00 »

Naja, die Klingen passen auf den Feintechnik-Griff ... irgendwie. Aber so schön flexibel wie bei meinem Sensor ist das Gelenk nicht. Zu meiner Überraschung habe ich aber festgestellt, dass die Wilkinson Contact plus Klingen sowohl auf den (nachgebauten) Contour Griff passen, als auch auf mein Originalgriffstück vom Gillette GII. Natürlich sind sie auf dem GII Griff starr befestigt aber mir war überhaupt nicht bekannt, dass es Klingen gibt, die auf zwei verschiedene Systeme passen.

Man sollte hier im Forum vielleicht mal so eine Art Kompatibilitätsliste anfertigen. Also welches (ältere) System ist mit welchem kompatibel und welche Klingen passen auf welchen Gruff usw. Oder gibt es sowas schon irgendwo im Internet? Bislang konnte ich so eine Liste nicht finden.
Gespeichert

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.900



« Antworten #12 am: 15. M?rz 2016, 19:33:38 »

Sag ich doch ... irgendwie. Grinsend

Ansonsten ist das alles (wie im Rasurleben üblich Grinsend) nicht so einfach: Das mit der systemübergreifenden Verwendung ist nur bei Contact-Klingen neueren Baujahrs der Fall. Ältere Contact passen nicht auf den GII! Die Kombi-Bauweise schränkt aber das Schwingungsverhalten auf dem Contour-System ein. Kollege heinzelmann hat das irgendwo schon mal näher erläutert - der kennt sich mit dem Contact-Kram besser aus. Zwinkernd
Gespeichert
Batou
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 139


« Antworten #13 am: 17. M?rz 2016, 18:47:52 »

Die Kombi-Bauweise schränkt aber das Schwingungsverhalten auf dem Contour-System ein. Kollege heinzelmann hat das irgendwo schon mal näher erläutert - der kennt sich mit dem Contact-Kram besser aus. Zwinkernd

Also dann doch besser die Contact Klingen zusammen mit dem GII Griff verwenden. Ehrlich gesagt, wenn man Erfahrung mit dem Hobel hat und das Nachführen des Rasierers an die Konturen der Gesichtshaut gewohnt ist, ob dann der Schwingkopf noch soviel Verbesserung in der Rasur bringt? Ich komme mit dem starren Kopf des GII gut zurecht. Man muss sich nur daran gewöhnen, dass der Griff vom GII im Vergleich zum DE-Hobel in einem anderen Winkel geführt werden muss aber mit entsprechender Rasurerfahrung hat man das schnell raus. Wobei ich schon feststellen musste, dass selbst bei verschiedenen Rasierhobeln der optimale Winkel des Handgriffs unterschiedlich sein kann (z.B. R41 und Fatip).
Gespeichert

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.
Herne
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.900



« Antworten #14 am: 17. M?rz 2016, 23:16:50 »

Bei Hobeln sowieso.
Aber auch bei den Doppelklingen-Systemies kann man die Rasur durchaus dadurch beeinflussen, in welchem Winkel man ansetzt, auch wenn der Klingenwinkel im Klingenblock vermeintlich vorgegeben ist - auch beim Contour mit Schwinkopf!

Der GII ist definitiv ein ehrlicher, gründlicher Rasierer! Ich kriege zwar mit dem Contour noch einen Tick gründlichere und nachhaltigere Rasuren hin (jeweils ältere Original-Klingen), aber das kann auch einfach daran liegen, daß ich den GII erst so seit 2 Jahren habe und nur ganz selten mal aus Jux einsetze - mit dem Contour 'übe' ich schon 30 Jahre. Grinsend

Ich werde dann spaßeshalber demnächst auch mal eine Wilkinson-Contact auf den GII schieben. Habe ich bisher noch nie probiert. Habe auch die neuere Kombi-Variante, allerdings ohne 'Plus', kein Gleitstreifen, kein Schiebe-Dingsbums ... .
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS