Früher Cerrus, heute ISANA

Begonnen von Eugen Neter, 19. Juni 2008, 13:29:41

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MRetro

Ich danke dir, Standlinie.  :)  dh:
Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.

Onkel Hannes

Danke fürs teilen!  dh: Ich erlaube mir, das mal eine Etage tiefer in Pflege, Reinigung, Restaurierung und Eigenbau zu zitieren.
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

Onkel Hannes

Nachdem ich gerade bei einem Bastelprojekt den Knoten eines älteren Isana-Pinsels zerstört habe, bat ich meine Frau, mir doch beim nächsten Rossmann-Besuch einen neuen Pinsel für mich mitzunehmen.

Und das habe ich heute bekommen:



Einen Pinsel in Lavendelspitz-Optik. Auf dem Foto kommt es nicht richtig herüber, aber die Spitzen, die eigentlich gräulich weiß sein sollten, sind lavendelfarben wie ein ausgebleichtes T-Shirt von Sonny Crocket. Meines Erachtens ist auch die Faserqualität eine andere.

Kommt nicht ins Gsicht, und was sich reimt, ist wahr. Endlich mal wieder 'ne Reklamation >:(

Hab ich ein Montagsmodell? Oder kann ich mir eine Reklamation gar sparen, weil die mittlerweile halt so sind?
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

alvaro

Ich denke die Mühe der Reklamation kannst du dir sparen.
Die "Haare" werden mit Sicherheit bei allen anderen auch so sein, und ich wüsste auch nicht wie sich diese verfärben könnten, werden also auch bei allen anderen so sein

Onkel Hannes

#184
Ich war ein nicht ganz so großer Fan des Isana wie Du und viele andere, alvaro, aber ich fand ihn schon auch ganz gut.

Das ganze muß ich aber revidieren. ich habe den alten, leider zerstörten Knoten nochmal aus dem Abfall gefischt, um die Fasern nebeneinander abzulichten. Hier der Vergleich:



Links der alte Isana, in der Mitte der aktuelle, heute gekaufte, rechts ein Mühle STF.

Der Isana sieht jetzt schlicht besch...eiden aus. Das ist m.E. eine komplett andere Faser. Etwas glänzend, richtig plastikmäßig. Die Fasern wirken kränklich gelb. Bei Kunstlicht ist der Farbstich der Spitzen nicht mehr so auffällig, und ich habe das Gefühl, er ist bei einer Probeschäumung auch zurückgegangen. Vorher war das deutlich sichtbar, selbst schon in der Verkaufsverpackung. Mir wäre es sofort ins Auge gestochen, meiner Frau ist es leider nicht aufgefallen.

Hier noch die Spitzen der beiden, alt und neu:



Proberasur: Man muß ihm zugute halten, daß er schnell und gut schäumt, wenn auch der Schaum nicht ganz so sahneartig wird wie mit einem Mühle oder einem Naturhaarpinsel. Wahrscheinlich liegt das an den groberen Fasern.
Das war es dann -neben dem Preis und dem unverändert gebliebenen Griff- mit den guten Nachrichten. Im Gesicht ist er pieksig, deutlich mehr als der alte Isana. Und auch dieser war nicht eingearbeitet, sondern vor ein paar Tagen aus der Verpackung genommen, nur lag er vorher ein paar Jahre in meiner Reservekiste.

Das ist - nach dem Omega Syntex natürlich - der schlechteste Synthie, den ich bisher hatte. Wohlgemerkt, man kann damit gut schäumen und sich rasieren, aber Spaß macht es mir zumindest absolut keinen, und angenehm ist es auch nicht.
Meine Vermutung: Entweder bei Rossmann oder in China hat ein Betriebswirt eine Möglichkeit gefunden, wie man das ganze noch 3 Cent billiger machen kann. Und wieder ein Produkt verschlechtert. Den Vergleich mit seinem Vorgänger verliert er haushoch. Um so mehr ärgert es mich, daß ich gerade einen nagelneuen Pinsel der alten Version kaputtgemacht habe, in der trügerischen vermeintlichen Sicherheit, jederzeit wieder einen kaufen zu können.

Nun gut, jetzt ist er halt mal da. Was will man reklamieren für 3,79€. Ich werde den Knoten entnehmen und in einem wenig benutzten Rasierset verwursteln, denn wesentlich besser als die in diesen üblicherweise verbauten Schweineborsten ist er allemal.

Aber das Thema Isana-Pinsel ist dann für mich abgehakt. Im günstigen Drogeriebereich führt meines Erachtens jetzt erst recht nichts mehr an Black Fibre in Form eines Balea oder hjm/nom vorbei.
Hungrig vom schlafen und müde vom essen.

Tim Buktu

Wenn mir mal wieder ein Rossmann begegnet muss ich den zum Testen und Vergleichen mitnehmen.
Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!

alvaro