gut-rasiert
24. Februar 2020, 22:54:24 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres 2019"

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Tatara Masamune  (Gelesen 4676 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Rockabillyhelge
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 6.103


NOS-Hunter, aka. Jäger des verlorenen Schatzes


« Antworten #15 am: 31. Mai 2019, 20:34:31 »

Auch wenn ich ihn mir nicht kaufen würde, wie er sich schlägt  würde mich schon interessieren.
Gespeichert

Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.307


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #16 am: 04. November 2019, 06:44:25 »

Ich vermute wir werden hier in Bälde einen Bericht lesen können.  Smiley
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 876



« Antworten #17 am: 04. November 2019, 16:04:42 »

Sehr gut. Bin schon gespannt.
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
Dullblade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 480



« Antworten #18 am: 28. November 2019, 10:14:21 »

Ich hab ihn leider auch nicht, aber es gibt noch eine neue Variation den Tatara Masamune Nodachi. Er scheint von den Maßen her deutlich aggressiver als der original Masamune.
Interessanterweise sind Deckel und Kamm kompatibel, so dass quasi ein verstellbarer Hobel entsteht, ähnlich dem Rockwell mit den verschiedenen Grundplatten. Die folgende Seite verdeutlicht das Ganze (nach unten scrollen):

https://tatararazors.com/masamune-specifications
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 8.307


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #19 am: 28. November 2019, 22:48:59 »

Die Rasierer gefallen mir mit jedem Seitenaufruf besser.  Augen rollen
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
DeSchulz
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 488


Gruß aus der Pfalz


« Antworten #20 am: 29. November 2019, 04:06:33 »

Aber sicherlich kein Schnäppchen.
Gespeichert
Dullblade
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 480



« Antworten #21 am: 29. November 2019, 14:39:43 »

Aber sicherlich kein Schnäppchen.

Alles ist relativ, nehmen wir an es gelänge bei diesem einen Hobel zu bleiben, dann ist man mit 150€ dabei, aktuell gibts den Standfuß für lau, evtl. noch die andere Grundplatte oder den anderen Deckel, dann ist man irgendwo bei 200€
Nach 10 Jahren täglicher Nutzung reden wir dann über 5-6C/Tag...  Grinsend
Gespeichert
947
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 876



« Antworten #22 am: 29. November 2019, 17:44:45 »

Sehe ich genauso. Finde den Hobel auch sehr interessant...und bin dann mal gespannt auf den Bericht von Tim Buktu  Zwinkernd.
Gespeichert

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut.
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS