gut-rasiert
25. Juli 2021, 12:34:56 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres" ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Balmroller  (Gelesen 1147 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Standlinie
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 2.552


Nassrasur? Nein danke? Aber ja doch!


« am: 25. Juni 2011, 14:31:27 »

Als meine Frau sich in den letzten Tagen von ihrem leeren Deoroller trennen wollte, kam mir eine Idee, wie ich dieses leere Behältnis für mich einer sinnvollen Nachfolgenutzung zuführen könnte. Ich habe kurzerhand daraus einen für die Rasur geeigneten Balmroller entwickelt.

Hier die Vorgeschichte zum Balmroller
Immer dann, wenn ich nach der Rasur ein Balm auftragen wollte, kam entweder zuviel von der Balmmilch aus der Flaschenöffnung oder aber zu wenig, so dass ich die Flasche mit der Öffnung nach unten schütteln mußte, bis wieder zuviel von der cremigen Substanz austrat. Mit diesem "Zuviel" habe ich dann nicht nur mein Gesicht sondern auch die Stellen weiter unterhalb des Halses und manchmal auch den Bauch eingerieben. Jedenfalls empfand ich es für mich ärgerlich, nicht immer die richtige Dosierung finden zu können. Vielleicht bin ich ja nicht der einzige, dem es so ergangen ist. Und dann hatte ich auf einmal diesen leeren Deoroller in der Hand, den ich entsorgen sollte. Da kam mir der Gedanke, dass die Deomilch bei der Benutzung des Rollers mengenmäßig begrenzt und gleichmäßig auf die Haut aufgetragen wird. Da Deomilch und Balmmilch vergleichbare Viskositäten aufweisen, müßte sich doch dieser Deoroller auch mit der Balmmilch auffüllern lassen. Danach würde bei der Rolleranwendung im Gesicht die Balmmilch in gleicher Weise mengenmäßig begrenzt und gleichmäßig auf die Haut aufgetragen. Gedacht, getan und ausprobiert. Und - es hat funktioniert, sogar besser, als ich es gedacht habe. Der Gesichtsauftrag mit Balm fühlt sich überhaupt nicht unangenehm an, ganz im Gegenteil. Ich denke, dass ich mit dieser Nachfolgenutzung einen mich zufriedenstellenden neuen Weg des Balmauftrags gefunden habe. Anbei noch ein Bild dazu.



Rechts im Bild steht die ursprüngliche Florenaflasche, links daneben ein normaler Deoroller von Nivea und ganz links der zugegebenermaßen zweckentfremdete Balmroller.
Gespeichert

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich 24 Stunden später an nur gering und gleichmäßig nachgewachsenen Bartstoppeln.
Klingsor
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 11



« Antworten #1 am: 27. Juni 2011, 11:03:16 »

Das ist ja eine coole Idee! After Shave Roll on.  Daumen hoch 
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS