gut-rasiert
02. M?rz 2021, 08:43:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Die Wahl zum "Bild des Jahres" ist entschieden! ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 185 186 [187]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Mühle R41  (Gelesen 345033 mal)
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
aleister
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 588



« Antworten #2790 am: 06. Dezember 2020, 17:15:21 »

Gibt jetzt einen neuen R41 Klon bei Ali!
https://de.aliexpress.com/item/1005001727609070.html?spm=a2g0x.12057483.0.0.40a132e2hKLMfd
Aus Edelstahl,sogar mit Titan Handle. Smiley
Habe ich aus Paralelle Forum,by Flugs.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2020, 17:18:32 von aleister » Gespeichert
MRetro
Mitglied

Online Online

Beiträge: 1.683


« Antworten #2791 am: 06. Dezember 2020, 19:00:39 »

@Aleister

Genau, von dem Z0 hatte ich bei B&B gelesen.
Die Meinungen gehen darüber auseinander. Manche sagen aggressiv aber gut (wie der alte R41), andere reden von der „Serie 0“ mit Kinderkrankheiten.

Vor drei Tagen bestellt mit Pioneer Handle Stainless Steel, wie von dir verlinkt.
Mal schauen, wenn er da ist.  Smiley
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
El Hopaness Romtic
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 639


« Antworten #2792 am: 16. Januar 2021, 09:39:30 »

Guten Morgen.

Ich habe mich die letzten 7 Tage mit meinem R41 V4 rasiert (der mit der "5" auf der Innenseite der Kopfplatte), und war ehrlich gesagt erstaunt, wie sanft und gründlich das diesmal von der Hand gegangen ist. Nachdem die ersten drei Rasuren damit vor ein paar Monaten nämlich eher durchwachsen waren, hatte ich ihn erst mal zur Seite gelegt. Dann vor ein paar Tagen nochmal im Netz recherchiert, bezüglich Winkel bei der Rasur, und Handhabung und so weiter...et voila: es hat jetzt alles super funktioniert. Ich bin aber auch mit maximalem Respekt an ihn rangegangen. Smiley

Mein Fazit: der richtige Winkel (wer hätt's gedacht) ist bei diesem Gerät wohl äußerst wichtig. Meine anderen Hobel sind da jedenfalls etwas toleranter, scheint mir.

Der R41 gehört jetzt definitiv zu den Lieblingen in meinem Sortiment. Wieder mal eine Bestätigung dafür, etwas nicht gleich wieder zu verkaufen, wenn ich damit eventuell noch nicht gleich so gut zurechtkomme.
Gespeichert
Holger1500
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #2793 am: 16. Januar 2021, 10:29:37 »

Wo steht denn was von 5 ?

Was meinst du damit?
Gespeichert
MRetro
Mitglied

Online Online

Beiträge: 1.683


« Antworten #2794 am: 16. Januar 2021, 10:41:00 »

Hallo @Holger1500.

Hier und im folgenden wir näher auf die Zahlen auf der Innenseite der Kopfplatte eingegangen:
https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,16437.msg677066.html#msg677066
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
El Hopaness Romtic
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 639


« Antworten #2795 am: 16. Januar 2021, 15:50:02 »

Also mir persönlich ist ja schleierhaft, warum der Hersteller das nicht sauber und transparent versioniert. Aber zum Glück gibt es ja Foren im Internetz. Lächelnd
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 9.494


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #2796 am: 16. Januar 2021, 20:56:54 »

Also mir persönlich ist ja schleierhaft, warum der Hersteller das nicht sauber und transparent versioniert. Aber zum Glück gibt es ja Foren im Internetz. Lächelnd

Stimmt eigentlich. So habe ich mir das noch gar nie überlegt. Aber eigentlich eine schwache Leistung.
Die Verkaufszahlen des Modells wären interessant. Wer kauft sich denn so einen Hobel überhaupt und welche Zielgruppe wollen sie damit ansprechen? Vielleicht würden aber alle außer uns Versionsnummern nur verwirren.  Unentschlossen


Edith bzw. Mühle sagt (auf seiner Seite):
"Noch traditioneller ist nur das Rasiermesser: Für den MÜHLE Rasierhobel mit offenem Zahnkamm  bedarf es eindeutig Fingerspitzengefühl. Die vergleichsweise breite Zahnung und eine flache Positionierung der Klinge bewirken eine äußerst direkte und offensive Rasur — drahtigere und längere Barthaare lassen sich somit leichter erfassen und abschneiden. Für Fortgeschrittene und Profis, die beim täglichen Pflegeritual genau wissen, was sie tun."
https://www.muehle-shaving.com/de/produktwelt/rasierer/klingensysteme.html
« Letzte Änderung: 16. Januar 2021, 21:01:36 von Tim Buktu » Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
El Hopaness Romtic
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 639


« Antworten #2797 am: 17. Januar 2021, 08:13:13 »

Edith bzw. Mühle sagt (auf seiner Seite):
"Noch traditioneller ist nur das Rasiermesser: Für den MÜHLE Rasierhobel mit offenem Zahnkamm  bedarf es eindeutig Fingerspitzengefühl. Die vergleichsweise breite Zahnung und eine flache Positionierung der Klinge bewirken eine äußerst direkte und offensive Rasur — drahtigere und längere Barthaare lassen sich somit leichter erfassen und abschneiden. Für Fortgeschrittene und Profis, die beim täglichen Pflegeritual genau wissen, was sie tun."
https://www.muehle-shaving.com/de/produktwelt/rasierer/klingensysteme.html

Dem ist nichts hinzuzufügen. Smiley
Gespeichert
mehldau
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 13


« Antworten #2798 am: 17. Januar 2021, 18:04:08 »

Zum Thema: Seit wann gibt es den R41 als Version 4 (Kopfplatte Nr. 5)?

Mein R41-Kopf ist nach Maß, Gewicht und Numerierung die Version 4 (Deckelplatte 20,5 mm, Kopfgewicht 32 g, Nr. 5). Ich habe den Kopf im Juli 2018 direkt bei Mühle bestellt.

Nur um mal einen Anhaltspunkt für den Beginn des Verkaufs dieser Version zu geben - also nicht später als Juli 2018. Vielleicht bekommen wir das ja noch genauer heraus.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 185 186 [187]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS