gut-rasiert
26. August 2019, 09:07:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neues Board: "Die Rasuthek"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2 3 ... 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Forumspinsel 2011 hergestellt von Shavemac  (Gelesen 10637 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
kretzsche
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 934


« am: 19. April 2011, 20:38:10 »

Ich glaube, unser Forumspinsel hat einen eigenen Strang verdient.

Die Planung und die möglichen Optionen sind hier --> https://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,15240.0.html nachzulesen.

Auf den folgenden Bildern sind die zwei Haarqualitäten gut zu erkennen, der beige Pinsel ist der Prototyp mit feinstem Dachs und der Schwarze ist mein bestellter Pinsel in D01. Beide sind hervorragende Pinsel und im Blindtest ist es mMn. kaum möglich einen Unterschied festzustellen.



« Letzte Änderung: 19. April 2011, 20:44:00 von kretzsche » Gespeichert
fonthunter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 953



WWW
« Antworten #1 am: 19. April 2011, 20:48:57 »

...der beige Pinsel ist der Prototyp mit feinstem Dachs und der Schwarze ist mein bestellter Pinsel in D01. ...

Danke Kretzsche die Bilder! Daumen hoch ...Ich hätte gesagt vertauscht.  Augen rollen
« Letzte Änderung: 19. April 2011, 21:03:56 von fonthunter » Gespeichert

           Grüße aus Budapest, Béla
Piraten-Papa
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.299



« Antworten #2 am: 19. April 2011, 21:29:25 »

Na dann zeig' ich meinen mit braun-beigem Griff hier auch noch mal.
Gespeichert
kretzsche
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 934


« Antworten #3 am: 21. April 2011, 14:54:42 »

Beide Ausführungen sind eine Wucht, ich hab sie seit Tagen abwechselnd in Betrieb und kann wirklich nicht sagen, welcher letztendlich besser ist.
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.659


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #4 am: 23. April 2011, 13:40:38 »

Wirklich sehr schöne Pinsel, auch meiner. Bisher durfte er nur ein Mal schäumen. Ein Begeisterungssturm ist bei mir dabei aber nicht ausgebrochen. Erbietet etwas weniger Widerstand als erwartet (feinster Dachs) und die Tabac Original RS brachte er nicht so in Schaum, wie von der davor verwendeten Pinseln gewohnt. Ich bin gespannt wie er sich entwickelt.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Balm
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 160


« Antworten #5 am: 23. April 2011, 21:00:26 »

Das kenne ich auch. Habe mir den D01 gegönnt und ihn bisher 3 Mal benutzt. So richtig tollen Schaum wie mit einem Mühle Silberspitz bekommen ich noch nicht hin. Da muss ich noch etwas üben.
Ich kann nichtmal sagen, dass der Pinsel irre Mengen an Schaum schluckt, die müsste man ja sonst mit den Fingern rausstreichen können.
Vielleicht braucht er einfach mehr Seife, das er ja recht viel Wasser speichert.
Wie geht Euch das?
Gespeichert

Wacker BestTradition 6/8 und FM 2011, Thiers Issard Fox&Rooster, Le Grelot, Bismarck 5/8 und 6/8 und weitere französische und Solinger Klingen.
Erlkönig
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 166



« Antworten #6 am: 23. April 2011, 21:25:40 »

Mein feiner Dachs macht eigentlich genau das, was meine anderen Pinsel auch machen. Nur viel sanfter! Lächelnd
Er wird gewässert, ausgeschlagen, dann mit der Spitze in warmes Wasser getaucht und über die Seife gerieben. Anschließend kommt er ins eingeseifte Gesicht. (sind ja noch Stick-Wochen!)
Der Schaum wird schön fein und Sahnig. Noch ein wenig Wasser nachfassen, und das Ergebnis ist perfekt.
Ich bin sehr zufrieden mit ihm!
Gespeichert

Schaumig währt am längsten und mit dem Messer, rasiert sich's besser!
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.659


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #7 am: 24. April 2011, 08:48:54 »

Heute hatte ich eine Schaumorgie!  Küsschen
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
Harzer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.240



« Antworten #8 am: 24. April 2011, 09:20:44 »

Ich bin mit meinem Pinsel auch sehr zufrieden. Bei den ersten beiden Rasuren tat er sich eigenartigerweise bei mir mit dem Schäumen auch etwas schwer. Aber es wird mit jedem Mal besser. Scheinbar brauchen die Shavemacs doch eine gewisse Einarbeitungszeit. Was mich besonders erstaunt hat, ist, dass er nach zwei Probeschäumungen nachdem ich ihn bekommen hatte und mittlerweile 5 Rasuren kein einziges Haar verloren hat. Hier ist er zusammen mit dem ebenfalls 23er Mühle und dem 24er Simpsons Commodore.



Gespeichert

Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 7.659


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #9 am: 24. April 2011, 19:14:37 »

Haar hat meiner auch noch keines gelassen.
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.629



« Antworten #10 am: 24. April 2011, 19:26:30 »

Ich habe den feinsten Dachs eine ganze Woche in Gebrauch und er hat bisher kein einziges Haar verloren  (abgesehen von einer 1cm langen Spitze beim ersten Aufschäumen)!! I'm very pleased Zwinkernd
Gespeichert
perteges
Globaler Moderator

Offline Offline

Beiträge: 1.360


« Antworten #11 am: 24. April 2011, 20:15:40 »

Meiner zickt noch ein wenig rum - das 1. Aufschäumen war mit der Crabtree + Evelyn Sandalwood RS, ich musste vor jedem Durchgang Seife "nachtanken".
Der 2. Anlauf war mit der Calani Bay Rum, heute der 3. Versuch mit der IC Mango.

Mit der Bay Rum hat es einigermassen funktioniert, mit der IC wieder überhaupt nicht.

Hoffentlich wird das bald besser....
Gespeichert
kretzsche
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 934


« Antworten #12 am: 26. April 2011, 09:17:19 »

Ich hab auch das Gefühl, die Pinsel wollen erst eingearbeitet werden. nach ca. 5-7 Rasuren waren die Schaumergebnisse aber dann wie gewohnt.
Gespeichert
Lupus
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 9


Entscheidend ist immer der Schnittwinkel!!


« Antworten #13 am: 26. April 2011, 13:32:48 »

Das ist auch meine Erfahrung: bis zu 10 Rasuren sind m.E. erforderlich -und gut durchtrocknen lassen. Das bedeutet, drei Tage stehen lassen.
Es ist also von Vorteil, wenn man mehrere hat. Grinsend
Die Fotos sind Spitze!!
Gespeichert
fonthunter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 953



WWW
« Antworten #14 am: 26. April 2011, 18:29:07 »

Meine neue Liebling (links), noch vor dem Test und ein "altere" D01.







Viele Dank!  Daumen hoch
Gespeichert

           Grüße aus Budapest, Béla
Seiten: [1] 2 3 ... 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS