gut-rasiert
06. Dezember 2019, 11:06:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Wir geben einen GRF-Kalender 2020 heraus!: "Zur Aktion"
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 ... 47 48 [49] 50   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ich rufe die "Stick-Wochen" aus  (Gelesen 76404 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.339


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #720 am: 21. Januar 2012, 20:19:07 »

Guten Abend Smiley.
Macht ja auch Nichts  Cool - bin halt jahrzehntelanger "Dauer - Rubbler"  Grinsend.

MfG

Andreas
Gespeichert
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #721 am: 23. Januar 2012, 13:33:41 »

wenns dir nur darum geht, andere seifen wie z.b. die haslinger etc. sind doch auch nicht schlecht und für kleines geld zu haben. ...

finde es da schon eher interessant, die sticks als solche zu erhalten und deren richtige benutzung einem neuling zu vermitteln. ich wußte damals z.b. nicht so recht, wie ich den palmolive stick richtig nutzen sollte. irgendwo las ich, pinsel vorsichtig über den stick kreisen zu lassen. oder besser noch, mit den fingern umschließen und dann seife aufnehmen etc. fand ich eher unpraktisch. dass man den eigentlich im nassen gesicht verreibt, habe ich dann erst später erfahren, nachdem der palmostick schon eingetopft war...

Du hast natürlich Recht - und zwar gleich in mehrerlei Hinsicht:

Natürlich gibt es auch andere, gute und dabei preiswerte Seifen - Dein Haslingerbeispiel trifft dabei meinen Nagel auf den Kopf.

Und ersteinmal die richtige Nutzung von Sticks kennen zu lernen liegt mir natürlich auch sehr am Herzen, da ansonsten sicher schon manncher das Handtuch geworfen hat, weil er eben nicht wußte, wie Mann Sticks benutzen kann (was natürlich auch auf andere RSn und RCs zutrifft)


Gestern gab's ja nun meine Stick-Premiere mit dem La Toja aus dem MH und nun, wie "gefordert" mein Beicht:

schade, daß Dir die Himmlische nicht mehr zusagt - aber Geschmäcker sind halt verschieden. Vielleicht gibst Du ihr ja noch eine Chance - erst nach mehrmailge Benutzung eines Utensils läßt sich schließlich ein endgültiges Urteil bilden.

Aber, Danke für Deinen (erhofften, oder erbetenen) Bericht  Lächelnd
Gespeichert
vheezy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 231



« Antworten #722 am: 23. Januar 2012, 13:51:29 »

...
 Vielleicht gibst Du ihr ja noch eine Chance - erst nach mehrmailge Benutzung eines Utensils läßt sich schließlich ein endgültiges Urteil bilden.
...

Kein Angst, ich werde sie nicht im Mülleimer entsorgen. Mindestens 5 Rasuren wollte ich ihr schon geben. Wie gesagt, sie war ja nicht schlecht.
Gespeichert
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #723 am: 23. Januar 2012, 13:59:14 »

Mindestens 5 Rasuren wollte ich ihr schon geben

das freut mich, auch weil es die - wie ich finde - richtige Herangehensweise ist. Auch viel zu viele Hobel sind bereits nach der ersten Rasur im MH gelandet - nur um dann alsbald erneut gekauft zu werden.

Bin schon auf Dein abschließendes Urteil gespannt.
Gespeichert
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.218



« Antworten #724 am: 26. Januar 2012, 12:10:44 »

Hatte Gestern nochmal ne echte Stickrasur mit Dralle und Semogue 830...
Hat einwandfrei gefunzt. Also kann ich es noch...
Gespeichert

"less is more-more or less" Ludwig Mies v.d. Rohe
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #725 am: 31. Januar 2012, 13:12:03 »

bei mir war heute mal wieder der Wilkinson - der allgemein leibevoll "Schlumpf" genannte - Stick dran.

Die Farbe dieser Seife trifft es schon ziemlich genau.

Nach wie vor eine prima RS - vielleicht nicht die unumwundene Spitze der RSnHirarchie. Aber für € 1,45 ein guter Kauf.

Vielleicht eine der besten Einstiegsseifen, für jemanden, der unser Hobby ersteinmal für kleines Geld ausprobieren möchte.

Deshalb ist er auch meinerseits eine echte Empfehlung.

Wenngleich "die himmlische" ja auch nicht soo viel teurer ist...
Gespeichert
medler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.355



« Antworten #726 am: 31. Januar 2012, 13:43:27 »

Den Stick über die Bartstoppeln zu ziehen kommt für mich nur bedingt in Frage, da ich eher im Mug aufschäume. Ich würde es aber sicherlich mal ausprobieren.

Das Argumet habe ich vor 3 Jahren auch benutzt. Irgendwann erledigt sich das. Ich bin zum Mug-Gesichts-Schäumer mutiert. Soll heisen: Wie ich gerade Lust habe wird ein Scuttle benutzt oder direkt im Gesicht geschäumt.

Aber wie gesagt, ich hatte mit der beschriebenen Methode reichlich hoch-qualitativen Schaum.

In der gleichen Zeit mit dem Pinsel durchs Gesicht gibt auch massig Schaum.
Gespeichert

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der ohne Ziel umherirrt.(Gotthold Ephraim Lessing)
vheezy
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 231



« Antworten #727 am: 31. Januar 2012, 14:16:57 »

In der gleichen Zeit mit dem Pinsel durchs Gesicht gibt auch massig Schaum.

Mein Problem beim Gesichtsschäumen ist immer, dass der Schaum, der dann noch im Pinsel ist, nur noch für eine Durchgang reicht. Und schon da ist der Schaum nicht mehr so fett und üppig.
Ich rasier mich aber immer in drei Durchgängen + ein wenig Nachputzen. Im Mug hab ich dafür immer locker genug Schaum, obwohl ich nicht mehr Seife aufnehme.
Da reicht es sogar nachher noch für eine "Schaummaske a la Ron" (tm).
Ich wüsste auch gar nicht, wie der Pinsel so viel Schaum speichern sollte, für 3.5 (+1) Durchgänge ...
Gespeichert
egmac
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 918


Relaxed


« Antworten #728 am: 31. Januar 2012, 14:29:51 »

Ich habe lange beim Gesichtsschäumen "gekämpft", bis die Technik da war! Augen rollen Meistens liegt es aber doch daran, dass man etwas zu wenig Seife genommen hat (große Pinsel schreien nach mehr.....) und danach auch noch beim Wasser gespart wurde. Die "Kreisel- bzw. Klatschtechnik" will auch noch gefunden werden, wobei langsamere, aber intensive Kreisbewegungen aus dem Handgelenk bei mir die besten Ergebnisse zeitigen.

Tja, und dann noch der richtige Pinseldruck, das Licht im Badezimmer, die gewählte Musik, die Tagesverfassung, die Wahl der Seife oder Creme, der Pinsel, das fertiggestellte Frühstück, die Erwartungshaltung...............ein paar Faktoren gibt´s da schon noch, die entscheidenden Einfluss auf die Qualität und Menge des Schaums haben! Grinsend
Gespeichert

"....das Schicksal setzt den Hobel an und hobelt alles gleich." (Ferdinand Raimund: "Der Verschwender")
Honka
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 6.814


« Antworten #729 am: 31. Januar 2012, 14:30:55 »


Mein Problem beim Gesichtsschäumen ist immer, dass der Schaum, der dann noch im Pinsel ist, nur noch für eine Durchgang reicht. ...

Ich rasier mich aber immer in drei Durchgängen + ein wenig Nachputzen.


dies ist zwar nicht eine ausschließliche Stick Problematik aber eben auch:

Meiner Meinung nach nimmst Du zu wenig Seife auf. Bei mir reicht ein geladener Pinsel locker für 3 Durchgänge - sicher sogar für mehr.

Vielleicht bist Du mal etwas großzügiger - dann klappts auch mit den 3 Durchgängen.

Womit ich Dich aber nicht vom Mug abbringen will (den ich selber aber für nicht nötig halte)
Gespeichert
medler
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.355



« Antworten #730 am: 31. Januar 2012, 15:01:36 »


Mein Problem beim Gesichtsschäumen ist immer, dass der Schaum, der dann noch im Pinsel ist, nur noch für eine Durchgang reicht. ...

Ich rasier mich aber immer in drei Durchgängen + ein wenig Nachputzen.


dies ist zwar nicht eine ausschließliche Stick Problematik aber eben auch:

Meiner Meinung nach nimmst Du zu wenig Seife auf. Bei mir reicht ein geladener Pinsel locker für 3 Durchgänge - sicher sogar für mehr.

Vielleicht bist Du mal etwas großzügiger - dann klappts auch mit den 3 Durchgängen.

Womit ich Dich aber nicht vom Mug abbringen will (den ich selber aber für nicht nötig halte)

dito
Wenn Du mit dem Mug zufrieden bist, bleib dabei. Daumen hoch
Ich kann mich Honka nur anschließen, liegt bestimmt an der Seifenmenge. Ich habe huete mit einem recht kleinen Pinsel (Vie Long 16256)  etwas länger auf der C&E Nomad gerührt. Das hat locker für die üblichen drei Durchgänge gereicht. Was dann noch aus dem Pinsel kam Schockiert nochmal mind ein Durchgang.
Bei der Masse an Zeug die bei den meisten hier im Forum rumliegt kommt es auf 2-3 mehr Umdrehungen nicht an. Und bei einem Stick einfach nochmal quer durchs Gesicht.
Gespeichert

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der ohne Ziel umherirrt.(Gotthold Ephraim Lessing)
Siegfried Sodbrenner
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.044



« Antworten #731 am: 31. Januar 2012, 16:40:01 »

Bei der Masse an Zeug die bei den meisten hier im Forum rumliegt kommt es auf 2-3 mehr Umdrehungen nicht an.

So sieht's wohl aus.
Die nächsten 10 bis 15 Jahre müßte ich wohl weder RS noch RC kaufen, aber man findet ja kein Auslangen...
 Unentschlossen
Gespeichert

Spalten statt versöhnen:
Pro Bono - Contra Malum
slimboy
Gesperrt

Offline Offline

Beiträge: 275


Keep your setup


« Antworten #732 am: 15. Februar 2012, 10:00:12 »


So, mein SIM-Stick ist alle geworden!

Um das zu schaffen musste ich ihn ein halbes Jahr täglich benutzen. Und mit der Seife hab ich sicher nicht gespart, der Pinsel hätte so manches Mail noch einen 4. Durchgang mitgemacht. Also SIM-Stick aufbrauchen ist fast schon Arbeit. Zum Glück ist er so gut.

In die leere SIM-Schraubhülse hab ich einen Arko-Stick reingedrückt. So ganz freiwillig wollte er sich nicht an die Wände legen, aber mit ein bisschen Druck gings dann schon. Das hat die Plastikhülse auch gut mitgemacht.

Jetzt hab ich also einen schieb- und verschraubbaren Arko-Stick.

Aber der Geruch nach künstlichem-60e-Jahre-Zitronenduft wird durch das Verschauben auch nicht weniger.  Naja, in den nächsten Monaten werde ich mich sicher dran gewöhnen....

slimboy

 
Gespeichert
Markusdergraf
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.266



« Antworten #733 am: 15. Februar 2012, 18:06:17 »

Heute mal wieder den Vergulde Hand RS-Stick verwendet.Ich liebe ihn.
Gespeichert
egmac
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 918


Relaxed


« Antworten #734 am: 15. Februar 2012, 19:20:09 »

Ich wollte, er würde mich nicht immer im dritten Durchgang "beißen"...... Augen rollen
Gespeichert

"....das Schicksal setzt den Hobel an und hobelt alles gleich." (Ferdinand Raimund: "Der Verschwender")
Seiten: 1 ... 47 48 [49] 50   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS