gut-rasiert
31. Oktober 2020, 08:44:03 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: GRF-Kalender - auch für 2021 wird es einen geben!

 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 2 3 [4] 5   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Jungbrunnen - AS  (Gelesen 28867 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
hanspech
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 70



« Antworten #45 am: 17. M?rz 2011, 23:10:27 »

Hallo Zusammen!

wer sich mal einen Bartwuchsbremser ins Rasierwasser einbauen möchte,
kann 1% Aspirin (2Tabs a 500mg, auf 100ml AS) drin auflösen.

Wie hast du es geschafft, dass sich die Tabletten vollständig auflösen?
In meinen AS (Speick) sieht es derzeit aus wie in einer Schneekugel.

Grüße
Peter
Gespeichert

.
..
...
"Planung ersetzt Zufall durch Irrtum."
Albert Einstein
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.468



« Antworten #46 am: 18. M?rz 2011, 18:32:08 »

Hallo Zusammen!

wer sich mal einen Bartwuchsbremser ins Rasierwasser einbauen möchte,
kann 1% Aspirin (2Tabs a 500mg, auf 100ml AS) drin auflösen.

Wie hast du es geschafft, dass sich die Tabletten vollständig auflösen?
In meinen AS (Speick) sieht es derzeit aus wie in einer Schneekugel.
Am besten zwei Pullen AS (bzw. ein Gesichtswasser dazu) sinnvoll tunen.
z.b. das (alkoholarme) Gesichtswasser mit dem Faltenliqidator Fibrostimulin & Vitaminen tunen,
und das AS mit Aspirin zum 'Bartregulator' tunen.



Zitat
Herr kriklkrakl, Sie sollten hier gesperrt werden.
Dies hier ist ein NASSRASURFORUM, also wird RASIERT!
Grinsend Sobald der Bartwuchs in Richtung Chuck Norris tendiert,
oder 8 Stunden nach der Nassrasur der Werwolf rausguckt,
darf man auch geeignete Gegenmassnahmen ergreifen.
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Stellar
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 546


*


« Antworten #47 am: 23. M?rz 2011, 12:41:14 »

Mein Hautarzt hat mir soeben eine Mischung gegen Hautreizungen, Rasurpickel, Entzündungen etc. mitgegeben.
Er empfiehlt sie vor und nach der Rasur.

Darauf steht: Salicyl 3%, Resorzin 2%, in Spiritus (Man könne sich das vom Apotheker mische lassen)

Dürfte sich auch als Zutat zum Jungbrunnen AS oder WD20.30 eignen.
Gespeichert

JOS.b
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 149


- süchtig -


« Antworten #48 am: 23. M?rz 2011, 15:48:37 »

... wer sich mal einen Bartwuchsbremser ins Rasierwasser einbauen möchte, ...
Die Rasur hält bei mir dann bis zu 24h vor, die Folgerasur am nächsten Tag ein Klacks (1 Durchgang)

Ne also sowas, ich fänds viel cooler wenn du quasi das Gegenmittel dazu noch entdecken könntest ... also sowas wie nen Bartwuchsbeschleuniger ... dann könnten wir uns wenigstens am WE öfter als 2 mal rasieren Lächelnd
Gespeichert

Gruß
Oli
-----------------------------------------
* I can't use what I can't abuse *
-----------------------------------------
JOS.b
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 149


- süchtig -


« Antworten #49 am: 23. M?rz 2011, 15:54:13 »

ach, ganz vergessen (vor lauter Schock über eine Bartwuchsbremse  Augen rollen ):

Das Jungbrunnen AS kommt echt sehr gut ... ok ich muß gestehen mangels Feinwaage war mein Mischverhältnis wohl etwas zu viel von allem  Teuflisch ... der Wirkung tuts keinen Abruch, allerdings setzt sich halt immer was ab, aber leichtes Schütteln vor Gebrauch und gut is !
Ich hab noch n bischen Allantoin mit reingepackt ... dachte kann ja auch nicht schaden ... mir gefällt's bisher ganz gut ...
Am WE willmain Daddy es mal testen ... bin schon sehr gespannt Zunge
Gespeichert

Gruß
Oli
-----------------------------------------
* I can't use what I can't abuse *
-----------------------------------------
Tex
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 150



« Antworten #50 am: 23. M?rz 2011, 19:07:43 »

Mein Hautarzt hat mir soeben eine Mischung gegen Hautreizungen, Rasurpickel, Entzündungen etc. mitgegeben.
Er empfiehlt sie vor und nach der Rasur.

Darauf steht: Salicyl 3%, Resorzin 2%, in Spiritus (Man könne sich das vom Apotheker mische lassen)

Dürfte sich auch als Zutat zum Jungbrunnen AS oder WD20.30 eignen.

berichte mal ob es wirkt....

gruß tex
Gespeichert

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

George Bernard Shaw, 26.07.1856 - 02.11.1950
Stellar
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 546


*


« Antworten #51 am: 23. M?rz 2011, 19:24:24 »

Mein Hautarzt hat mir soeben eine Mischung gegen Hautreizungen, Rasurpickel, Entzündungen etc. mitgegeben.

berichte mal ob es wirkt....

gruß tex

Mach ich. Es dürfte eine Weile dauern bis ich ein brauchbares Urteil abgeben kann.
Gespeichert

kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.468



« Antworten #52 am: 23. M?rz 2011, 19:36:05 »

Btw, Fibrostimulin ist ein Aminopeptid, Eiweissstoff also - und ich bin mir nicht sicher,
ob man das mit so scharfen Mitteln wie Resorcin & Salicylsäure zusammenschütten kann,
ohne dass es sich zersetzt /verändert.
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Stellar
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 546


*


« Antworten #53 am: 23. M?rz 2011, 19:58:21 »

Btw, Fibrostimulin ist ein Aminopeptid, Eiweissstoff also - und ich bin mir nicht sicher,
ob man das mit so scharfen Mitteln wie Resorcin & Salicylsäure zusammenschütten kann,
ohne dass es sich zersetzt /verändert.

Ja das könnte problematisch sein! Gut erwähnst Du das, ich habe nicht daran gedacht !

So vom Schiff aus dürfte Acetylsalicylsäure und Salicylsäure in dieser Verdünnung ähnlich reaktiv auf Fibrostimulin wirken.
Zu Resorcin (auf meinem Fläschchen steht effektiv Resorzin k.A. wieso) kann ich nichts sagen ausser, dass man das wohl wirklich nur verwenden sollte, wenn man die Probleme mit der Haut oder Ekzeme hat.
Gespeichert

kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.468



« Antworten #54 am: 23. M?rz 2011, 20:55:18 »

Ich würd die Salicyllösung nach der Rasur verwenden,
halbe Stunde warten bis die Reaktion vorbei ist,
und dann die Pflege (Fibro-wasser) auftragen..

und später bitte berichten, was es denn gebracht hat!
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
feldgeist
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.283



« Antworten #55 am: 27. M?rz 2011, 08:47:26 »

Da ich kein AS verwende hab ich mir die Zuaten in eine Gesichtscreme gemischt und ich muss sagen  Daumen hoch  Den Teil mit dem Bartwuchsbremser habe ich weggelassen  Zwinkernd
Meine Haut sieht glatter und frischer aus.

Wieder einmal ein sehr wertvoller Tipp!
Gespeichert
feldgeist
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.283



« Antworten #56 am: 27. M?rz 2011, 08:58:08 »

Nachtrag:

2,5 gramm Fibrostimulin P (5%)
1 gramm Vitamin E (2%)
0,25 gramm Vitamin A (0,5%)

Habe mich also an die erste Rezeptur gehalten. Ich bilde mir ein noch keine 8 % FS zu brauchen.  Cool
Naja der zweite Ansatz mache ich dann mit Urea und der dritte evtl. mit einem höheren Anteil FS.
Ich hätte nie gedacht, dass ich mir einmal selber Cremes mixe...
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.468



« Antworten #57 am: 27. M?rz 2011, 10:32:32 »

Urea sorgt dafür, dass die Haut nicht austrocknet, und dass Wirkstoffe besser eindringen.
Über 5% Urea befördern ausserdem Talgabfluss bei unreiner Haut, als Xtra-Gimmick ^

Mein 2. Ansatz fürs Antiknitter-Bügelwasser - alkoholfrei:
2gr Urea
1,5gr Fibrostim
1gr Vit. E
2 Tropfen Vit. A
-> auffüllen auf 30gr mit
'Loreal Anti-Age Gesichtswasser' /vom DM

Ohne Alc ist der Effekt noch stärker, hautbildverbessernd mit Langzeitwirkung..
 
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
feldgeist
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.283



« Antworten #58 am: 27. M?rz 2011, 13:20:12 »

Ich hab eben mal einen kleinen Ansatz mit dem Thayers Witch Hazel Toner gemacht. Allerdings flocken die Zusätze aus, trotz kräftigen Schütteln und Wasserbad. Ja ich weiß nicht an die Vorgaben gehalten, aber das Zeug hatte ich hier und meine Ungeduld....
Hast du einen Tipp oder ist das Thayers einfach nicht geeignet?
Gespeichert
kriklkrakl
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.468



« Antworten #59 am: 27. M?rz 2011, 13:56:21 »

Melitta Filtertüten:
das flockige Schneegestöber hab ich so auch schon mal gefiltert, geht prima.

& die Filtertüte vor Gebrauch anfeuchten mit Wasser,
dann geht nicht soviel Thayers verloren.
Gespeichert

"Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,..
Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen."
Faust I,Mephistopheles
Seiten: 1 2 3 [4] 5   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS