gut-rasiert
17. Mai 2021, 15:31:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres" ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Eau de Cologne vs After Shave  (Gelesen 6759 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
caputo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 31



« Antworten #15 am: 01. November 2010, 01:40:02 »

Alles nicht so ernst nehmen, ich bin absolut kein Fan von diesen After Shaves.
Ich glaube das After Shaves wie auch andere Produkte eine Erfindung der Industrie sind als ein Mann noch nach Schweiß und Kernseife roch.
Gespeichert
novize
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 38


« Antworten #16 am: 01. November 2010, 01:41:14 »

 Huch Huch Huch ich dachte wir hätten den 1. November und nicht den 1. April, könnte mich mal jemand aufklären Grinsend Grinsend Grinsend
Gespeichert
Guilty
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.621


« Antworten #17 am: 01. November 2010, 01:43:22 »

Es ist schon sehr spät,schaffe es nicht mehr mir darauf einen Reim zu machen.Gute Nacht die Herren  Smiley
Gespeichert
krähe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.218



« Antworten #18 am: 01. November 2010, 01:45:38 »

Alles nicht so ernst nehmen, ich bin absolut kein Fan von diesen After Shaves.
Ich glaube das After Shaves wie auch andere Produkte eine Erfindung der Industrie sind als ein Mann noch nach Schweiß und Kernseife roch.

Glaube, wird Zeit das Du mal nach Schweiß und Kernseife riechst!  Ärgerlich
Gespeichert

"less is more-more or less" Ludwig Mies v.d. Rohe
AndreasTV
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 5.350


Schnörkellos & Unkompliziert, aber Effizient


« Antworten #19 am: 01. November 2010, 06:44:10 »

Moin Moin Smiley.
Also hier ist ja Was los ...  Huch.
Selbst ist gerade mein Kinn noch "Gut in Schuss" Daumen hoch - Straff & Glatt. Diesbezüglich käme für mich da eher die genetische Konstellation zum Tragen Was die Faltenbildung angeht. Unter den Mindwinkeln z. Bspl. habe ich das "Faltenhund - Symptom"  Lächelnd - Das allerdings beim Betrachten meiner Eltern nicht wirklich verwunderlich ist Zwinkernd.

Ob Jemand nach der Rasur ein AS oder aber ein EdC verwendet dürfte auch von der Verträglichkeit des Einzelnen abhängig sein.

Wenn z. Bspl. ich Persönlich mal das eigentlich erhoffte AS mal nicht im Bad finde = Leer dann nutze ich auch schon mal das EdT  Cool - bisher ohne für mich Laien feststellbare Einbußen bezüglich meiner Hautbeschaffenheit.

Jahrelang hatte ich mich auch mal nach der Rasur direkt mit verschiedenen Feuchtigkeitsemulsionen eingerieben -> Das war aber wohl nicht so Gut da ich nach spätestens twei Wochen Dauernutzung zu kl Pickelchen neigte.

Heute lass´ ich manchmal auch Alles weg bzw. lasse die Haut "Nackig", schadet auch nicht bzw. spannt Nichts etc..

Ob nun AS, EdT oder Sonst-was - Das wird ein Jeder für sich selbst herausfinden müssen und da wird Es - wie so oft gerade wenn Es um die Rasur mit ihren ganzen "Nebemschauplätzen" geht - mit Allgemein - Empfehlungen wohl etwas schwer generelle Aussagen treffen zu können.

MfG

Andreas
Gespeichert
Celli
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.374

keep on shaving


« Antworten #20 am: 01. November 2010, 10:42:49 »

das hängt sicherlich mit der gewohnheit und vom hauttyp jedes einzelnen zusammen.

ich pers. kann mir eine rasur ohne AS nicht vorstellen. gehe ich danach zur arbeit, reicht das, habe ich einen wichtigen geschäftstermin oder so,
lege ich noch an den gutdurchbluteten stellen (handgelenke, brust, hinterm ohr, nacken aber auch haare) ein EdT darüber, sonst nehme ich
EdT nur am abend wenn ich ausgehe,  sonst in der früh´ nur an rasurfreien tagen als generalbeduftung.

sollte die haut nach der rasur extrem gerötet sein oder sich unangenehm anfühlen (kommt aber bei verwendung einer guten RS/RC kaum vor), kommt
ein mildes AS zur anwendung ( tüff sensitiv, lucky tiger AS and face tonic, la toja, pitralon ch, münstermann lozione dopo barba, speick etc.) plus ein EdT.

einen ASB als pflege nehme ich gerne hie und da am abend, sozusagen als milde nachtcreme Grinsend

nur EdC/EdT nach der rasur hat meine haut immer zusehr ausgetrocknet und zu leichten hautirritationen geführt.

fazit: jeder, wie es ihm und seiner haut am besten bekommt.
« Letzte Änderung: 01. November 2010, 10:49:13 von Celli » Gespeichert

"MÄßIGUNG IST FATAL. NICHTS IST ERFOLGREICHER ALS DER EXZESS."    O.W.

liebe grüße von
 peter
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.944



« Antworten #21 am: 01. November 2010, 12:05:11 »

Tausend Fragezeichen, Alkohol trocknet die Haut aus. Wie soll dadurch Blumenkohl entstehen? Blumenkohlohren kenne
ich zB. von Ringern, aber Blumenkohlkinn? Diese Dellen, also Berg und Tal, dürften doch wohl eher bei Fetthaut oder
extremer Mischhaut, oder aber durch zu starkes "einfetten" der Haut entstehen. Wird in der Cosmetik so etwas gelehrt, durch AS entsteht Blumenkohl-Kinn (Haut)?, da hätte ich dann gerne mal medizinische oder Biologische Grundlagen für, die solch eine These stützen. Seit 25 Jahren nehme ich AS mit Alkohol, dass Kinn ist noch glatt.
Wahrscheinlich gehts nun morgen mit den Dellen los, weil ich dass hier gelesen habe Augen rollen
Gespeichert
Celli
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.374

keep on shaving


« Antworten #22 am: 01. November 2010, 12:08:56 »

keine angst, carsten !  allohol koserviert !!
deswegen schauen wir zwei heute noch aus wie frisch geschlüpft ! Grinsend
Gespeichert

"MÄßIGUNG IST FATAL. NICHTS IST ERFOLGREICHER ALS DER EXZESS."    O.W.

liebe grüße von
 peter
astra
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.158



« Antworten #23 am: 01. November 2010, 15:49:54 »

Google mal nach "Hallervorden" ..

Der sieht also deswegen so aus, weil er jahrzehntelang Aftershave benutzt hat? Hätt ich bloß mal früher damit angefangen, dann wäre ich womöglich jetzt ein Filmstar ... Grinsend
Gespeichert

Es genügt oft einer und die ganze Harmonie ist gestört.
yeaheah
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 16


« Antworten #24 am: 01. November 2010, 16:09:05 »

Das Eau de Cologne heisst Trojnoj oder so. Ist russisch.
Ich benutze beide:Gelb und grün.

http://www.ruwelt.eu/index.php?cPath=33_98&SESS=77eee939fc33131ba0370a1566128cc7
Gespeichert
Adler1
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 373



« Antworten #25 am: 01. November 2010, 16:46:00 »

Das Eau de Cologne heisst Trojnoj oder so. Ist russisch.
Ich benutze beide:Gelb und grün.

http://www.ruwelt.eu/index.php?cPath=33_98&SESS=77eee939fc33131ba0370a1566128cc7

Da sind schon mehrere russische Generationen damit alt geworden.
Viele haben nicht nur Blumenkohlkinn, sondern auch Blumenkohlnase davon bekommen! :

Diese EdC in die Zeiten des „suchoi Sakon“ (des trockenen Gesetzes) und nicht zuletzt wegen des Preises, ein beliebteste Alkoholiker-Getränk Grinsend.
Es war damals immer ausverkauft.

Deswegen hat Trojnoj in Rußland ein sehr zweifelhafte Ruf gehabt. Man war damals schief angeguckt, wenn man es von dem Verkäufer verlangt hat.

Edit: Ein Begriff Aftershave war damals in Rußland mit dem begriff EdC mehr oder weniger gleichgesetzt. Also Trojnoj war fast ausschließlich (außer trinken  Grinsend) für Rasur verwendet . Ich wollte damit sagen, man macht nichts verkehrt es als Aftershave zu benutzen.
« Letzte Änderung: 01. November 2010, 16:55:52 von Adler1 » Gespeichert

_____      ,  ,       _____
Gruß, ^^(°v°)^^ Adler1
Brauer
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.944



« Antworten #26 am: 01. November 2010, 17:04:43 »

@Adler 1, Mensche dass hätte Caputo, ja dabei schreiben können, dass die Inhaber des Blumkohlkinns, dass AS immer
innerlich anwenden Grinsend
Gespeichert
Adler1
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 373



« Antworten #27 am: 01. November 2010, 17:17:15 »

Genau! So habe ich auch gemeint  Smiley. Solange man das Zeug nicht trinkt dürfte nichts schlimmes passieren.
Gespeichert

_____      ,  ,       _____
Gruß, ^^(°v°)^^ Adler1
MadScientist
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 456



« Antworten #28 am: 01. November 2010, 19:32:07 »

EDC als AS zu verwenden ist natürlich möglich, aber mir wäre das zu intensiv.

Wenn ich wirklich EDC auftrage benutze ich im allgemeinen ein geruchsneutrales AS, wie das "Witch Hazel" von Thayers. - Ich glaube das dürfte generell die billigere Methode sein, da man vom EDC vielleicht ein 10tel braucht, es aber meistens ungefähr doppelt so viel kostet wie das AS.
Gespeichert

Man kann auch ohne Spaß Alkohol haben.
Schnitter
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 617


Noch etwas Sarsaparilla, mein Freund?


« Antworten #29 am: 01. November 2010, 22:36:23 »

Meiner Meinung nach sollte mein sein Gesicht nach der Rasur nicht noch zusätzlich mit diesen hoch alkoholhaltigen After Shaves strapazieren.
Crackstar macht es meiner Meinung am besten, eine Feuchtigkeitscreme (Lubriderm unduftende Feuchtigkeitscreme) hier in Deutschland z.B. "Linola" in der Apotheke.
Danach kann man sein EdT zum beduften benutzen.

Crackstar nimmt aber auch hin und wieder Wässerchen....
Gespeichert

Einbildung is´auch ´ne Bildung!
(Mein Vater)
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS