gut-rasiert
17. Oktober 2019, 02:04:09 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: Neue Boards: "Die Rasuthek" und "Kosmetik selbst gemacht"!
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Rasierseife mit Olivenöl mischen??  (Gelesen 4404 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
russki
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 187



« am: 05. Oktober 2010, 11:37:06 »

Hat das schon mal jemand probiert?
Rasiercreme mit evtl. einem 1/2 Teelöfferl Olivenöl zu mischen und dann aufschlagen? Könnte ja sein , dass die Rasuer dann noch besser "flutscht".
Bringt das was, ausser dass mein schöner Futur ölig und schmierig wird.

Titel korrigiert.
EN - Mod.-Team
« Letzte Änderung: 18. M?rz 2011, 19:04:34 von Eugen Neter » Gespeichert
Kirk
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 641



« Antworten #1 am: 05. Oktober 2010, 11:41:36 »

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Dir dann kein Schaum gelingen wird.
Gespeichert
herzi
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 8.196



« Antworten #2 am: 05. Oktober 2010, 11:43:22 »

Machs anders. Reib etwas Olivenöl auf das Gesicht bevor Du mit dem Schaum kommst.
Gespeichert

Gruß,
Stefan
russki
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 187



« Antworten #3 am: 05. Oktober 2010, 11:50:16 »

Werd ich mal testen. Da ein hochwertiges Olivenöl generell gesund ist, kann es der Haut ja auch nicht schaden.
Gespeichert
Pepe
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.092


« Antworten #4 am: 05. Oktober 2010, 11:52:49 »

@ russki
gib' mal "Rasieröl" in die Suche ein. Da findest Du ein paar sehr interessante Beiträge zu dem Thema  Smiley
Gespeichert
beiderbecke
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 155


Member of S*R*F*D


« Antworten #5 am: 05. Oktober 2010, 13:06:47 »

 
@ russki

Olivenöl schadet sicher nicht, ich habe es selbst benutzt, bevor ich dann auf meine Variante von "Kriklkrakl's WD20.30" umgestiegen bin.
 
Gespeichert

Gruß aus HH-Horn
beiderbecke
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #6 am: 05. Oktober 2010, 14:48:02 »

Probier es aus...normal ist Olivenöl eher ein Schaumkiller. Zwinkernd
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
quickiekuchen
Gast
« Antworten #7 am: 05. Oktober 2010, 17:06:39 »

Oder n´Bisschen "Fit" rein? Grinsend
Gespeichert
Nikita
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.969


Arbeit ist die Seife des Herzens.


WWW
« Antworten #8 am: 05. Oktober 2010, 17:29:06 »

 Grinsend
Gespeichert

Calani-Seifenmanufaktur
Stoppelfeld
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 393



« Antworten #9 am: 05. Oktober 2010, 21:31:10 »

Probier das von Kriklkrakl entworfene Pre-Shave WD20.30, die Rezeptur und Anleitung ist mehrfach abgeändert wurden durch verschiedene Mitglieder beider Foren und sehr gut beschrieben. Für mich das beste Pre-Shave was es gibt.
Gespeichert
Standlinie
FAQ-Team

Offline Offline

Beiträge: 2.335


Nassrasur? Nein danke? Aber ja doch!


« Antworten #10 am: 14. November 2010, 18:39:52 »

Ich rasiere mich schon seit über zehn Jahren unter Hinzufügung von Olivenöl an den Rasierschaum. Den Idee dazu kam ich von meiner Schwiegermutter. Sie hat ihre Erfahrungen von Mallorca mitgebracht. Auf dieser Insel ist es ein altes Hausmittel der Inselbevölkerung (Original-Mallorciner), sich nach dem Sonnenbaden und nach dem Duschen mit kaltgepresstem Olivenöl einzureiben, um so ihre Haut gegen Austrocknung und zur Pflege zu schützen. Ich habe das selber einmal ausprobiert. Es klappt tatsächlich, zumal Olivenöl noch sehr hautfreundlich ist und über keine chemischen Zusatzstoffe verfügt. Meine Frau bemerkt dann aber immer, dass ich irgendwie nach Pizza dufte. Soviel zum Duft.
Zurück zur Rasur. Ich habe das Olivenöl in einen Zerstäuber eingefüllt und füge vor dem Aufschäumen einer Rasiercreme zwei Tropfen Olivenöl hinzu. Unabhängig davon ob ich mich mit warmem oder kaltem Wasser rasiere, schäumt der Rasierpinsel guten Rasierschaum auf. Bei der eigentlichen Rasur habe ich das (subjektive) Gefühl, dass die Klinge des Hobels besser über die Haut gleitet. Außerdem wird die Haut bereits während der Rasur minimal gefettet, was so einer Austrocknung entgegenwirkt. Zumindest benötige ich hinterher kein Balm.
Wenn ich Rasierseife benutze, spritze ich zwei oder auch drei Tropfen Olovenöl mit dem Zerstäuber auf die Seife und lasse dieses Öl über Nacht leicht einziehen. Es sieht zwar so aus, als würde das Öl nicht einziehen, spielt aber auch keine Rolle, da ich den Pinsel trotz Olivenöl mit der Seife "laden" kann. Bekomme also doch noch guten Schaum. Von daher kann ich nichts Gegenteiliges über den Einsatz von Olivenöl sagen. Ich verwende es und es klappt bei mir. Sehr wahrscheinlich habe viele Kollegen mit diesem Öl ihre Schwierigkeiten, weil sie zuviel davon verwenden. Schließlich ist es die geeignete Dosis, die über Erfolg oder Mißerfolg entscheidet.
Gespeichert

Die Nachhaltigkeit einer gründlichen Nassrasur zeigt sich 24 Stunden später an nur gering und gleichmäßig nachgewachsenen Bartstoppeln.
Celli
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 1.374

keep on shaving


« Antworten #11 am: 14. November 2010, 20:10:59 »

mit olivenöl hab´ich´s zwar noch nicht probiert aber ab und zu gebe ich einige tropfen musgo real rasieröl auf die seife oder in den mug zur RC und schlage dann erst
beide zusammen auf.
funktioniert bestens ! schützt und pflegt die haut wirklich sehr gut.
Gespeichert

"MÄßIGUNG IST FATAL. NICHTS IST ERFOLGREICHER ALS DER EXZESS."    O.W.

liebe grüße von
 peter
infabo
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 3.629



« Antworten #12 am: 14. November 2010, 20:18:35 »

ich habe olivenöl einmal als pre-shave probiert und es hat die waschmuschel komplett verölt. musste ich umständlich mit der handbürste wegschrubben. wer ähnliche erfahrungen?
Gespeichert
franz
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 852


Hobby-Bayer


« Antworten #13 am: 17. November 2010, 09:42:54 »

das mit dem Olivenöl habe ich auch schon öfter überlegt, nur habe ich Bammel um den Schaum und um meinen Pinsel.
Aber interessant zu sehen, dass des das Thema wohl schon öfter gibt und auch etwas dran zu sein scheint.
Ich denke ich würde es mir als Pre in Form einiger Tröpfchen ins Gesicht geben ...
Gespeichert


>> Niveau ist keine Creme & Stil nicht das Ende vom Besen!

.
russki
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 187



« Antworten #14 am: 17. November 2010, 11:42:08 »

habs mittlerweile mal probiert. Zur RS ein paar Tropfen dazu... Schaum aufschlagen ist etwas schwerer, aber geht noch. Zum fertigen Schaum dazu, sozusagen drunterheben.. funkt ganz gut. Hab mir dafür aber einen eigenen Pinsel reserviert.

Gleiteigenschaften sind etwas besser, Rasurbrand natürlich keiner.

Werd es heut mal als pre-shave Öl probieren, mal schaun wie das ist. Sollte aber auch nicht schlecht sein.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS