gut-rasiert
23. Juni 2021, 16:22:40 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit E-Mailadresse, Passwort und Sitzungslänge
News: "Bild des Jahres" ==> Hier entlang
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Brooklyn Soap Company - 9,99 Euro Edelstahl-Hobel  (Gelesen 2029 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
bigloeffel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 77



WWW
« am: 23. M?rz 2021, 00:39:12 »


Er ist da! Der Edelstahlhobel der Brooklyn Soap Company aus Hamburg, für sage und schreibe 9,99 Euro. Es handelt sich um einen klassischen 3-teiligen Rasierhobel.

Technischen Daten

Gesamtgewicht: 90 g
Gewicht Kopf: 37 g
Gewicht Griff: 53 g
Grifflänge: 98 mm
Griffstärke: 10 mm
Kopfbreite: 43 mm
Kopftiefe: 25 mm
Kopfhöhe: 8,9 mm

Der Hobel liegt trotz seines recht dünnen Griffes gut in der Hand und fühlt sich durch das satte Gewicht recht wertig an. Ins Auge springende Verarbeitungsmängel konnte ich bei meinem Exemplar nicht entdecken. Die Verarbeitung ist gut. Der Griff hat beim Einschrauben etwas viel Spiel, zieht aber schön fest an. Der Kopf scheint ein Abklatsch des Mühle-Kopfes zu sein. Rasieren werde ich mich morgen mit dem Neuzugang und dann natürlich berichten.

Hier nun die Fotos:


















Leute – ehrlich, für 9,99 Euro kann man hier so rein gar nichts falsch machen. Der Hobel kommt in einer netten Verpackung inkl. 5 Tiger Platinum Klingen.

Ansässig ist die Brooklyn Soap Company in Hamburg in der Paulinenallee, zwischen Schanzenviertel und Univiertel und vertreibt überwiegend Bartpflege-, Rasurpflege- und Körperpflege-Produkte. Da kann ich als Lokalpatriot natürlich nicht nein sagen. Zumal der Hobel im großen Fluss mit 9,99 Euro noch fast 10 Euro günstiger war, als direkt im Online-Shop von Brooklyn Soap. TOP!

Brooklyn Soap Company
Paulinenallee 30
20259 Hamburg
Germany

E-Mail: support@bklynsoap.com
Telefon: +49 40 8823 2207
https://bklynsoap.com

Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch

Gespeichert
TeaTime
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 214


« Antworten #1 am: 23. M?rz 2021, 09:51:02 »

Ich glaube kaum, dass der aus Edelstahl ist. Vielleicht der Griff, der Kopf sieht für mich nach Zinkdruckguss aus.
Gespeichert
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.059


« Antworten #2 am: 23. M?rz 2021, 10:17:25 »

Auf dem Karton im vorletztem Bild behaupten sie aber wieder das es ein Edelstahlhobel ist.
Auch das Gewicht vom Hobelkopf spricht dafür. Der Mühlekopf liegt z.B. unter 30 g.  Huch
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Fynn1177
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.562


Messerschwinger mit Leib und Seele


« Antworten #3 am: 23. M?rz 2021, 10:29:08 »

Kopf evtl magnetisch
?
Gespeichert

Es grüßt der kleine Nils

Zick Zack da war er ab :-)

bigloeffel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 77



WWW
« Antworten #4 am: 23. M?rz 2021, 10:49:11 »

Ich glaube kaum, dass der aus Edelstahl ist. Vielleicht der Griff, der Kopf sieht für mich nach Zinkdruckguss aus.

Ja, in der Tat, die Bodenplatte schaut wirklich aus wie Druckguss.
Die Deckplatte wird allerdings wiederum wirklich Edelstahl sein, zumindest scheint sie mir beim genaueren Betrachten so. Der Griff könnte ebenfalls Edelstahl sein. Magnetisch sind die Teile nicht, aber dass muss nicht unbedingt etwas heißen.

Auf dem Karton im vorletztem Bild behaupten sie aber wieder das es ein Edelstahlhobel ist.
Auch das Gewicht vom Hobelkopf spricht dafür. Der Mühlekopf liegt z.B. unter 30 g.  Huch

Ja Martin, das stimmt. Es wäre schon eine echte Frechheit, wenn hier vorsätzlich falsche Angaben abgedruckt worden sind.




Wie auch immer, ich werde das Teil jetzt gleich mal im Kampfeinsatz testen...  Cool
Gespeichert
bigloeffel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 77



WWW
« Antworten #5 am: 23. M?rz 2021, 12:07:01 »


So, eben mal die Haare aus dem Gesicht gekratzt…

Ich würde den Hobel in die sanfte Kategorie einordnen. Sowohl vom Rasierverhalten als auch vom Handling und auch vom Gewicht her, erinnert er mich sehr stark an den King C Gillette. Er ist schön griffig, liegt gut in der Hand und rasiert mild und ausgewogen. Mit der Gillette 7 o' Clock ist er gut klar gekommen. Mein Gesicht ist überaus glatt und meine Haut fühlt sich erholt an. Etwas Negatives ist mir bei der ersten Rasur jedenfalls nicht aufgefallen.




Ich würde sagen, der Hobel ist den Preis von knapp 10 Euro in jedem Fall wert. Die Qualität ist gegenüber anderen Hobeln aus diesem Preissegment mindestens ebenbürtig, wenn nicht sogar besser. Ob man den Hobel jetzt unbedingt haben muss, ist eine andere Frage. Ich werde ihn in jedem Fall behalten, schon deshalb weil es sich um ein Produkt einer Firma aus meiner Heimatstadt handelt.

Dass es sich bei dem Material wirklich komplett um Edelstahl handelt, will ich auch noch nicht so ganz glauben, aber wie ich eben gesehen habe, ist das sogar 2 x auf der Verpackung aufgedruckt:


Gespeichert
Wunschbart
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 1


« Antworten #6 am: 24. M?rz 2021, 17:09:31 »

Flex das Ding mal auf und guck nach ob wirklich kein Zamak drin ist  Grinsend
Gespeichert
Tim Buktu
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 9.845


Mensch sei großzügig oder stirb! K.Brenner


« Antworten #7 am: 24. M?rz 2021, 19:42:30 »

Mit Barbieren entwickelt!  Grinsend
Schon erstaunlich wie frech man lügen darf. Zum Glück wissen wir das. Vielleicht auch nur ein Schreibfehler und sie meinten: "Mit paar Bieren enwickelt"!?
Den Griff gibst auch mit anderem Kopf für einen der "Weidis"
Gespeichert

Tranquilo - In der Ruhe liegt die Kraft...

PS: Alles nur meine persönliche Meinung, die sich durchaus beeinflussen lässt und sich deshalb gelegentlich auch ändert!
bigloeffel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 77



WWW
« Antworten #8 am: 20. April 2021, 18:06:08 »


Ich bin mal so frei und verlinke hier zum Brooklyn-Hobel noch mal ein passendes YouTube-Video vom deutschsprachigen Channel "All about Classic Shaving".
Ein sehr schönes Review, der den Hobel ausgiebig im Einatz zeigt:



https://www.youtube.com/watch?v=Cqz8w-3qbkE

Gespeichert
MRetro
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 2.059


« Antworten #9 am: 20. April 2021, 18:12:51 »

...
Vielleicht auch nur ein Schreibfehler und sie meinten: "Mit paar Bieren enwickelt"!?
...

 Daumen hoch  Grinsend
Gespeichert

Das Leben könnte so einfach sein ... muss es aber nicht.
Horst200
Neuling

Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #10 am: 21. April 2021, 11:18:19 »

Sieht nicht sehr edel aus. Ich glaube da gibt es bessere.
Gespeichert
bigloeffel
Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 77



WWW
« Antworten #11 am: 27. April 2021, 20:30:30 »

Sieht nicht sehr edel aus. Ich glaube da gibt es bessere.

Das Aussehen ist sicherlich Geschmacksache, aber der fasst sich mit seinem Gesamtgewicht von 90 g zumindest sehr edel an  Zwinkernd
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS